Nachrichten aus Ihrer Region

Einfädeln in den fließenden Verkehr misslingt

0

Detmold – Am Montagabend gegen 19:30 Uhr kam es in Detmold auf der Lemgoer Straße in Höhe Feldstraße zu einen folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 26-Jähriger aus Leopoldshöhe setzte seinen Opel Astra rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt auf die Fahrbahn. Dabei übersah er einen Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Passat in Richtung Lemgo unterwegs war. Aufgrund des Zusammenstoßes erlitt der Astra-Fahrer eine Rückenverletzung, so dass er mit einem Rettungswagen ins Klinikum Detmold verbracht werden musste. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Mehrere abgetrennte Fahrzeugteile lagen auf der Fahrbahn verstreut. Bei der Bergung der Fahrzeuge musste die Lemgoer Straße kurzfristig komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5051
Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.