Soziale Medien

Versmold

In der Weihnachtsbäckerei

veröffentlicht

am

Pätzchen Backen - © Pixabay

Der Integrative Kinder- und Jugendtreff trifft sich am Samstag, den 25.November, in der Aulaküche am Schulstandort, Schulstraße, zum gemeinsamen Backen und Basteln.

In der Zeit von 15 bis 18 Uhr wird der Teig zusammen ausgerollt und ausgestochen sowie außerdem kreativ gebastelt. Es wird gemeinsam Musik gehört und gesungen. Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen mit und ohne Handicap übernehmen wieder die engagierten Mütter sowie Mitarbeiter/-innen vom Haus der Familie und der Lebenshilfe Gütersloh. Der Kostenbeitrag pro Teilnehmer beträgt 3,50 Euro. Weitergehende Auskünfte sowie Anmeldungen für die Veranstaltung sind im Haus der Familie unter der Telefonnummer (0 54 23) 93 02 08 zu erhalten. Anmeldeschluss ist der 22.November.

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Versmold

Gartenhaus gerät in Brand – Zeugen gesucht

veröffentlicht

am

By

Feuerwehr - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Versmold – Am späten Montagabend (18.06., 23.20 Uhr) informierten aufmerksame Zeugen Polizei und Feuerwehr über den Brand eines Gartenhauses an der Jägerstraße Ecke Uhuweg. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Holzhaus in voller Ausdehnung. Der eingesetzten Feuerwehr gelang es zeitnah, das Feuer zu löschen und ein Übergreifen auf die umliegende Bepflanzung und einen nahen Gastank zu vermeiden.

Die Brandursache ist nach derzeitigem Ermittlungsstand unbekannt. Da eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Brandstelle polizeilich beschlagnahmt und wird im Laufe des Tages von den Brandexperten der Polizei Gütersloh in Augenschein genommen.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Brand machen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort oder in der Nähe beobachtet oder kann Hinweise dazu geben?

Angaben nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Versmold

Einbruch bei Angelsportverein

veröffentlicht

am

By

Angel - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Versmold – Am vergangenen Wochenende (09.-11.06.) verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zum Gerätehaus des Versmolder Angelsportvereins am Idingsee, Langer Weg. Daraus entwendeten sie fünf Angelruten, einen Kescher und diverse Flaschen mit Getränken. Außerdem wurden zwei weitere große Taschen mit Angelruten vor dem Gelände des Vereins vermutlich zur späteren Abholung abgelegt, was aber misslang.

Die Täter entkamen unentdeckt in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Einbruch machen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort oder in der Nähe gesehen? Wer kann sonst Angaben zu diesem Einbruch machen?

Hinweise nimmt die Polizei in Halle unter der Telefonnummer 05201 8156-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Versmold

DRK schafft neues Angebot für Jugendliche

veröffentlicht

am

By

v.l.: Manuel Kuske, Alexander Smolenski, Tim Schikora und Ursula Engelking freuen sich über das neue Angebot des DRK in Versmold. - © Stadt Versmold, Jennifer Oldach
v.l.: Manuel Kuske, Alexander Smolenski, Tim Schikora und Ursula Engelking freuen sich über das neue Angebot des DRK in Versmold. - © Stadt Versmold, Jennifer Oldach

Der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes in Versmold (DRK OV Versmold) freut sich über ein weiteres Standbein.

Im Mai diesen Jahres hat sich das Jugendrotkreuz (JRK) in Versmold gebildet. „Es ist ein Gewinn, dass wir ein Angebot für Jugendliche in unserer Stadt anbieten könnten“, freut sich Ursula Engelking, 2. Vorsitzendes des DRK OV Versmold.

„Mit Alexander Smolenski haben wir einen engagierten Leiter gefunden“, betont Engelking. Der Versmolder ist kein unbekannter. Seit Jahren engagiert er sich schon in der Versmolder Rotkreuzgemeinschaft bei Sanitätsdiensten und auch in der Jugendarbeit vor Ort. Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Manuel Kuske baut er jetzt das JRK auf.

Abwechslungsreiche Aktionen wollen die beiden den Jugendlichen zukünftig bieten. Von Kinobesuchen über Freizeitausflüge stehen bereits erste Ideen. Auch Erste-Hilfe- Tipps und erste Eindrücke in die Arbeit der Rotkreuzgemeinschaft können die Jugendlichen erhalten.

„Wir suchen aber noch weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die uns bei den Aktivitäten mit den Jugendlichen unterstützten“, macht Smolenski deutlich.

Daher lädt das JRK am Mittwoch, 13. Juni, zur Auftaktveranstaltung in die Seniorentagesstätte an der Ravensberger Straße 39 a ein. Alle interessierten Kinder, Eltern und potenziellen Übungsleiter sind ab 18 Uhr herzlich willkommen. Hier gibt es einen ersten Einblick in die Arbeit und die Angebote des JRK. Das Angebot soll sich an Jugendliche von 10 – 16 Jahren richten.

Weiterlesen

Meistgelesen

X