Soziale Medien

Enger

Rollerdiebstahl in der Mühlenstraße

veröffentlicht

am

Roller - © Envato Elements

Enger – Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Montagmorgen entwendeten Unbekannte einen blauen Roller der Marke Zhejiang/Explorer. Am Roller war das Versicherungskennzeichen 808 HNK angebracht. Der Roller stand verschlossen auf einem Parkstreifen vor dem Haus Mühlenstraße. Hinweise dazu nimmt die Polizei Herford unter der Telefonnummer 05221 / 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enger

Diebstahl von Werkzeugmaschinen – Unbekannte brechen zwei Autos auf

veröffentlicht

am

By

Eingeschlagene Scheibe - © Pixabay

Enger, Herford – Zwischen Montag (14.5.) gegen 20:00 Uhr und Dienstagmorgen gegen 05:20 Uhr brachen Unbekannte zwei Fahrzeuge auf und entwendeten Werkzeugmaschinen. In der Straße Auf dem Elm gelangten die Unbekannten durch Schlossstechen in das Fahrzeuginnere eines silbernen Renault Master. Die gleiche Vorgehensweise wählten die Täter bei einem in der Elmweg geparkten weißen Opel Movano. Der Gesamtschaden der beiden Fälle wird auf mindestens 9.000 Euro beziffert. In der Nacht zuvor gab es im Stadtgebiet Herford eine ähnliche Tat. In allen Fällen hatten es die Diebe auf hochwertige Werkzeugmaschinen der Marken Makita und Hilti abgesehen. Hinweise zu den Taten nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen. Die Kreispolizeibehörde Herford rät: Das Auto ist kein Tresor! Lassen Sie keine hochwertigen Werkzeugmaschinen unbeaufsichtigt im Fahrzeug zurück. Geben Sie den Tätern keine Anreize durch sichtbare Werkzeuge im Fahrzeuginnern. Notieren Sie sich die Individualdaten Ihrer Maschinen, damit diese im Falle eines Diebstahls im Fahndungsbestand der Polizei aufgenommen werden können. Der Fall aus Herford wurde veröffentlicht unter dem Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/3943994

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Enger

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

veröffentlicht

am

By

Innenraum - © Pixabay

Enger – Am Freitag (30.04.) kam es zu einem Verkehrsunfall in Enger, im Kreuzungsbereich Wertherstr./Westerengerstr. Eine 51-jährige Engeranerin befuhr mit ihrem Nissan die Westerengerstraße aus Fahrtrichtung Spenger Straße kommmend in Richtung der Wertherstraße. Sie hielt zunächst an der o.g. Kreuzung an. Kurz darauf fuhr sie in den Kreuzungsbereich ein und übersah hierbei eine 21-jährige Bielefelderin, welche mit ihrem Fiat die vorfahrtberechtigte Wertherstraße, aus Richtung Enger kommend, befuhr. Es kam zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich. Hierbei wurden die 21-jährige Bielefelderin, sowie ihre 26-jährige Beifahrerin leichtverletzt. Diese wurden mittels einem verständigten RTW vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An diesen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4800 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitstelle Herford
Telefon: 05221 888 1222
E-Mail: leitstelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Enger

Zusammenstoß auf dem Westfalenring – Zwei Personen schwer verletzt

veröffentlicht

am

By

Innenraum - © Pixabay

Enger – Am Dienstagmorgen (24.4.) gegen 07:25 Uhr fuhr ein 24-Jähriger aus Spenge mit einem VW-Polo auf dem Westfalenring in Richtung Herforder Straße. An der Einmündung zur Bielefelder Straße beabsichtigte er, nach links in diese abzubiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden 29-Jährigen aus Bad Salzuflen, der mit einem Ford Galaxy in Richtung Bielefeld fuhr. Durch den Zusammenstoß wurden dieser Fahrzeugführer und sein männlicher Beifahrer schwer verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 10.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Meistgelesen

X