Nachrichten aus Ihrer Region

Schwerer Verkehrsunfall in Bielefeld Schildesche mit einer leicht verletzten Pkw Fahrerin

0

Bielefeld – Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntagmorgen wurde eine 23-jährige Fiat Fahrerin aus Herford leicht verletzt. Sie befuhr gg. 08:20 Uhr die Engersche Straße in Richtung Enger. Zwischen den Einmündungen Grafenheider Straße und Martin-Luther-Straße löste sich nach den ersten Ermittlungen der Polizei der linke Vorderreifen des Pkw. Dadurch geriet der Pkw ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Graben überschlug sich der Pkw. Die Fahrerin konnte den Pkw selbständig verlassen. Durch den Unfall zog sich die Fahrerin leichte Verletzungen zu. Weil bei ihr Alkoholgeruch festgestellt wurde, erfolgte eine Blutprobenentnahme und der Führerschein der Unfallverursacherin wurde sichergestellt. Es entstand Sachschaden und Flurschaden in Höhe von ca. 8.000,–Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.