Soziale Medien

Lügde

Hinweise auf Betrüger erbeten

veröffentlicht

am

Phantombild Betrüger - © LKA NRW

Lügde – Bereits am 4. August 2017 (Freitag) wurde ein 59-jähriger Mann aus Preußisch Oldendorf Opfer eines Betrügers. Der bislang unbekannte Mann, der sich Viktor Kazakevic nannte und neben der deutschen Sprache auch russisch sprechen kann, bot auf einem Fahrzeugportal im Internet einen Toyota RAV für 14.000 Euro zum Verkauf an. Der Täter verabredete sich mit dem späteren Opfer in der Friedrich-W.-Weber-Straße in Lügde. Dort zahlte der 59-Jährige den Kaufpreis und erhielt dafür den PKW, den Fahrzeugschlüssel sowie eine Abmeldebescheinigung aus Dänemark. Erst als das Opfer den Toyota zulassen wollte, stellte sich heraus, dass der Wagen Anfang Juni im Raum Hannover gestohlen wurde. Auf Grund der Zeugenaussage konnte durch das Landeskriminalamt NRW ein Phantombild des Betrügers erstellt werden, dass nunmehr durch Gerichtsbeschluss veröffentlicht werden darf. Der Mann ist zirka 30 – 35 Jahre alt, 165 – 170 cm groß und von kräftiger Statur. Seine Haare sind braun. Wer kennt den abgebildeten Mann? Ihre sachdienlichen Hinweise richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2 in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5051
Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lügde

Einbruch in Einfamilienhaus

veröffentlicht

am

By

Einbruch durchs Fenster - © Polizei

Lügde – Am Montagvormittag drangen Einbrecher in ein Haus an der Schützenstraße im Ortsteil Sabbenhausen ein. Der Einbruch ist zwischen 10.15 Uhr und 11.30 Uhr erfolgt. Im ganzen Haus suchten die Unbekannten nach Beute. Vermutlich verschwanden sie mit einem kleinen Geldbetrag. Zeugen beobachteten zur Tatzeit einen dunklen Audi mit MI-Kennzeichen, der die Wohnsiedlung durchfuhr. Ob der Wagen bzw. die Insassen überhaupt etwas mit dem Geschehen zu tun haben könnten, kann nicht gesagt werden. Das KK 2 in Detmold sucht nun weitere Zeugen, denen etwas aufgefallen ist oder die Näheres zu dem Auto bzw. den Insassen sagen können. Alle Hinweise werden unter 05231 / 6090 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Detmold

Babysitter mit Zertifikat: Familienservice SPROSS bietet im Juni weitere Schulungen an

veröffentlicht

am

By

Babysitter - © Pixabay

Für Jugendliche, die gerne als Babysitter arbeiten möchten, bietet der Familienservice SPROSS des Kreises Lippe nun weitere Schulungen an: Die Babysitter-Kurse finden statt am 8., 9. und 15. Juni im Extertal, am 22., 23. und 29. Juni in Lügde und am 29. und 30. Juni sowie am 6. Juli in Detmold. Der Abschluss eines solchen Kurses ist unter anderem Voraussetzung, um ein Auslands-Jahr als Au-Pair machen zu dürfen.

Die angehenden Babysitter üben sich in der Säuglingspflege, dem Wickeln und dem Umgang mit den Kleinsten und studieren außerdem ausgiebig die verschiedenen Entwicklungsstufen von Kindern in der Alterspanne von 0 bis 8 Jahren. Zudem bekommen die Teilnehmer einen Einblick in den Bereich Aufsichtspflicht, Pflege, Ernährung, Gesundheit sowie Verhaltensregeln in Notfallsituationen. Nach der Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs erhalten die Absolventen ein Zertifikat und können sich über eine Babysitter-Kartei vermitteln lassen.

Die Termine im Überblick:

  • 8., 9. und 15. Juni im Extertal, Familienzentrum Almena, Siekbachweg 8. Telefonnummer: 05262/ 31 15.
  • 22., 23. und 29. Juni in Lügde, AWO-Kita „Tausendfüßler“, Am Sonnenhof 10. Telefonnummer: 05281/ 97 91 69.
  • 29. und 30. Juni sowie 6. Juli in Detmold, Kita „Kreiselchen“, Felix-Fechenbach-Straße 3. Telefonnummer: 05231/ 45 88 688.

Die Kurse finden an den Freitagnachmittagen von 15 bis 18 Uhr und an den Samstagen von 9 bis 16 Uhr statt. Interessierte können sich bei den jeweiligen Kitas anmelden oder beim Familienservice „SPROSS“ unter 05231/ 62 78 77 oder per Mail (spross@kreis-lippe.de). Dort gibt es auch weitere Informationen.

Weiterlesen

Lügde

Polizei kontrollierte Geschwindigkeiten

veröffentlicht

am

By

Geschwindigkeitskontrolle - © Polizei

Lügde – Rund um den Köterberg hat die Polizei Blomberg am Sonntag über den Tag verteilt temporär Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Erfahrungsgemäß zieht es viele Biker aus nah und fern bei schönem Wetter an das beliebte Ausflugsziel. Leider gingen die Ausflüge in der Vergangenheit mitunter mit schweren Verkehrsunfällen einher, weil der eine oder andere Zweiradfahrer beim Durchfahren der zum Teil kurvenreichen Strecken die Kontrolle verloren hat und schwer gestürzt ist. In der Regel ist die Unfallursache überhöhte Geschwindigkeit. Aber nicht nur Zweiräder, sondern auf die Fraktion der Autofahrer und -fahrerinnen fährt dort nicht immer vorschriftsmäßig. Von 43 registrierten Temposündern sind am Sonntag 16 Motorradfahrer bei den Messungen aufgefallen, bei den übrigen handelt es sich um Autofahrer. Insgesamt fertigten die Beamten 12 Anzeigen, die restlichen 31 Fahrer kamen mit einem Verwarngeld davon. Vier Biker waren etwas schneller unterwegs. Ein 58-Jähriger aus Paderborn fiel in der 70er-Zone in Lügde mit 106 km/h auf. Er muss mit einem Bußgeld in Höhe von etwa 120 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Die drei anderen waren in 50er-Zonen mit 75, 76 und 77 km/h unterwegs (also nicht im Bereich von drohenden Fahrverboten). Unterm Strich zieht die Polizei hinsichtlich der Motorradfahrer ein positives Resümee. Gemessen an der Vielzahl der Fahrer, zeitweise waren über 2.000 Motorradfahrer am Köterberg, fielen prozentual sehr wenige auf. Ein erfreuliches Ergebnis, das wieder einmal zeigt: Es sind, wie so oft im Leben, manchmal nur wenige, die dafür sorgen, dass über andere schlecht geredet wird. Fahren Sie weiter so diszipliniert und helfen Sie mit, unsere Straßen sicherer zu machen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Meistgelesen

Datenschutz-Center

Allgemein

Allgemeine Cookies zur Wahrung grundlegender Funktionen dieser Website.

gdpr, time, woocommerce_cart_hash, woocommerce_items_in_cart, wp_woocommerce_session
_pk_id,_pk_ses

Daten löschen?

Ihre Daten werden vollständig gelöscht. Sind Sie sicher?

X