Soziale Medien

Versmold

Karten für den Weltfrauentag ab sofort erhältlich

veröffentlicht

am

Das Bild zeigt die internationale Frauengruppe - © Stadt Versmold

Am Samstag, 10. März 2018, wird der internationale Frauentag in Versmold gefeiert. Dann wird die Kölner Kabarettistin Nora Boeckler in Versmold zu Gast sein und wird die Lachmuskeln strapazieren. Mit ihrem ersten Soloprogramm „Spaß ist mir Ernst“ erzählt sie selbstironisch über ihr turbulentes Leben. Los geht es um 16 Uhr in der Aula am Schulstandort, Schulstraße 14. Einlass ist bereits ab 15 Uhr. Abgerundet wird der lockere Nachmittag durch kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt. Wie bereits in den vergangenen Jahren, organisiert die internationale Frauengruppe diesen besonderen Nachmittag. „Einmal im Jahr gibt es ein Fest für Frauen von Frauen“, lädt die städtische Gleichstellungsbeauftragte Ulrike Brunneke ein.

Die internationale Frauengruppe hat sich 2003 aus der Organisation des internationalen Frauentages gegründet. Mittlerweile sind rund 20 Frauen aktiv und treffen sich immer am ersten und dritten Mittwoch des Monats zu einem gemeinsamen Frühstück. „Das Angebot ist offen für Frauen aller Länder. Hier finden sie eine Gemeinschaft, können sich austauschen, lernen die Sprache und knüpfen Kontakte“, sagt Ulrike Brunneke. Den internationalen Weltfrauentag in diesem Jahr haben insgesamt neun Nationen gemeinsam auf die Beine gestellt.

Neben dem Programm und dem Ablauf kümmern sie sich unter anderem auch um die Dekoration der Aula. „Die Frauen dürfen sich dieses Jahr auf eine besondere Dekoration freuen“, macht Eddy Kern von der internationalen Frauengruppe neugierig. „Es wird glamourös“, so viel verrät sie.
Wer an diesem Nachmittag dabei sein möchte, kann sich ab sofort die Karten zum Preis von 15 Euro sichern. Diese sind in der Buchhandlung Krüger und im Bürgerbüro der Stadt Versmold erhältlich.

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Versmold

Schlachtabfälle in Altkleidercontainer entsorgt – Zeugen gesucht

veröffentlicht

am

By

Altkleidercontainer - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Versmold – Zeugen meldeten der Polizei am Dienstagmorgen (22.05., 09.10 Uhr) austretendes Blut aus einem Altkleidercontainer an der Straße Am Sportplatz in Versmold-Loxten.

Um den Spuren vor dem Container möglichst zeitnah nachzugehen, wurde die Feuerwehr hinzugezogen. Diese öffneten den Altkleidercontainer. In diesem befanden sich mehrere Säcke mit Schlachtabfällen.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat rund um den Fundort der tierischen Abfälle verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wer kann sonst Angaben zu dem ungewöhnlichen Fund machen? Hinweise nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Versmold

Einbruch scheitert dank aufmerksamer Zeugin

veröffentlicht

am

By

Fußball - © Pixabay

Versmold – Bislang unbekannter Täter haben in der Nacht zu Donnerstag (17.05., 03.30 Uhr) versucht in ein Fußballstadion an dem Eingang des Caldenhofer Wegs einzubrechen.

Eine äußerst aufmerksame Zeugin wurde in der Nacht auf laute Geräusche an dem Tor aufmerksam. Sie sah, dass sich mindestens eine Person mit einem Hebelwerkzeug an dem Tor des Stadions zu schaffen machte. Daraufhin ergriffen der oder die Täter mit einem Auto die Flucht. Vermutlich fühlten sie sich durch die Zeugin gestört.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat in der Nacht ebenfalls verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wer kann weitere Hinweise geben? Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Versmold

Brandstiftung in Versmold – Tatverdächtiger ermittelt

veröffentlicht

am

By

Festnahme - © Pixabay

Versmold – Die Kriminalpolizei hat nach intensiven Ermittlungen einen 43-jährigen Mann ermittelt, der beschuldigt wird, für die Brandstiftung an einem Carport mit angrenzendem Geräteschuppen verantwortlich zu sein.

Es handelt sich dabei um einen Versmolder, der ohne festen Wohnsitz ist. Das Motiv liegt im persönlichen Bereich.

Intensive polizeiliche Ermittlungen führten zu diesem Beschuldigten, der nicht nur für die Brandlegung am 01. Mai verantwortlich gemacht wird, sondern auch für eine weitere Sachbeschädigung durch Feuer am 5. April an derselben Anschrift. Damals wurde in dem Gartenhaus gezündelt, beschädigt wurden Auflagen für Gartenstühle. Weiter Gebäudeschaden entstand nicht.

In seinen polizeilichen Vernehmungen stritt der Mann beide Taten ab.

Da gegen den 43-Jährigen ein Haftbefehl in anderer Sache bestand, wurde er in Haft genommen und befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

In den polizeilichen Ermittlungen hat sich bestätigt, dass diese beide Brandlegungen in keinem Zusammenhang zu der Brandserie der letzten Wochen in Vesrmold stehen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Meistgelesen

Datenschutz-Center

Allgemein

Allgemeine Cookies zur Wahrung grundlegender Funktionen dieser Website.

gdpr, time, woocommerce_cart_hash, woocommerce_items_in_cart, wp_woocommerce_session
_pk_id,_pk_ses

Daten löschen?

Ihre Daten werden vollständig gelöscht. Sind Sie sicher?

X