Nachrichten aus Ihrer Region

Schwerer Unfall auf der Harsewinkler Straße

0

Halle – Auf der Harswinkler Straße in Höhe der Sinnernstraße ereignete sich am Mittwochmorgen (06.12., 08.35 Uhr) ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer verletzt wurden.

Ein 30-jähriger VW-Fahrer befuhr die Harsewinkler Straße in Fahrtrichtung Harsewinkel. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er auf einen verkehrsbedingt wartenden Citroen einer 44-jährigen Frau aus Bad Rothenfelde auf. Die 44-Jährige wurde mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geschleudert. Hier kollidierte ihr Citroen mit einem entgegenkommenden VW eines 37-jährigen Harsewinklers.

Die 44-jährige Bad Rothenfelderin wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Mit einem Krankenwagen wurde sie in ein Osnabrücker Krankenhaus gefahren.

Der Harsewinkler Autofahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Er wurde in ein Gütersloher Krankenhaus gefahren.

Alle drei Autos waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein am Straßenrand stehender Baum wurde durch den Unfall ebenfalls beschädigt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Bereich um die Unfallstelle abgesperrt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf circa 80500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.