Nachrichten aus Ihrer Region

Geplante Sperrung der Eckendorfer Straße

0

Bielefeld-Heepen – Die Polizei plant, am Mittwoch, 10.01.2018, einen Teilbereich der Eckendorfer Straße – zwischen Am Wellbach und Schelpmilse Weg – in der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr zu sperren.

In dem Zeitraum beabsichtigt ein Sachverständiger, seine Arbeiten für ein lichttechnisches Gutachten, zu einem Verkehrsunfall am Sonntag, 31.12.2017, fortzusetzen. Bei dem Unfall war ein 52-jähriger Bielefelder beim Überqueren der Eckendorfer Straße von einem Pkw erfasst und tödlich verletzt worden.

Die geplanten Straßensperrungen und Verkehrsableitungen:

  • stadtauswärts wird der Verkehr von der Eckendorfer Straße nach rechts in die Straße Am Wellbach abgeleitet
  • vom Am Wellbach darf nur in Richtung Innenstadt abgebogen werden
  • stadteinwärts wird der Verkehr von der Eckendorfer Straße in den Schelpmilser Weg in beide Richtungen abgeleitet
  • vom Schelpmilser Weg (aus Richtung Baumheide) darf nur geradeaus und stadtauswärts gefahren werden
  • vom Schelpmilser Weg (aus Richtung Heepen) darf nur geradeaus und stadtauswärts gefahren werden
  • die Nebenstraßen Meckauer Straße, Werningshof, Rabenhof, Vogteistraße und Kleebrink werden in Richtung Eckensdorfer Straße gesperrt
  • von der Vogteistraße wird der Verkehr in den Schelpmilser Weg abgeleitet

Ortskundige Autofahrer werden gebeten, die Sperrung bei ihrer Routenplanung zu berücksichtigen und den genannten Bereich weiträumig zu umfahren.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.