Nachrichten aus Ihrer Region

Ist mein Haus fit für den Winter?

Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW im Technischen Rathaus

0

Wie kann ich in der kalten Jahreszeit mein Zuhause nicht nur behaglicher sondern auch sparsamer machen?

Das Wichtigste für ein gemütliches Zuhause ist die Heizung. Häufig ist die Temperatur am Heizkessel zu warm eingestellt. Die Folge ist ein Wärmeverlust. Um die Heizung an den tatsächlichen Wärmebedarf des Haushalts anzupassen, gibt es Hinweise in der Bedienungsanleitung des Heizkessels.

Vor Wärmeverlusten und damit unnötigen Kosten schützt auch eine Dämmung der Rohrleitungen und Armaturen. Eine gute Dämmung ist etwa so dick wie das Rohr selbst.

Der kritische Blick auf die Heizungsanlage kann auch den Stromverbrauch senken. Der Austausch einer alten Heizungspumpe gegen eine neue Hocheffizienzpumpe spart bis zu 80 Prozent des Stromverbrauchs der Heizung.

Diese und alle weiteren Fragen rund um die Heizung beantwortet der Energieberater Bernd Ellger.

Die Sprechstunde der Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW findet am kommenden

Donnerstag, dem 18. Januar von 14 bis 18 Uhr statt.

Im Technischen Rathaus,  Raum 17, Auf der Freiheit 21 beantwortet Diplom-Ingenieur Bernd Ellger Fragen zum Thema.

Dank der Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium kostet die Beratung nur 5 Euro je halber Stunde.

Für persönliche Beratungstermine  ist eine Voranmeldung erforderlich. Termine können über die Stadtverwaltung entweder telefonisch (05221 189 5105) oder per E-Mail energieberatung@herford.de vereinbart werden.

Eine Vor-Ort-Beratung für 60 Euro kann unter 0180 111 5 999 (Festpreis 3,9 Cent/Minute, Mobilfunkpreis max. 42 Cent/Minute) oder im Internet unter www.vz-nrw.de/energieberatung vereinbart werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.