Soziale Medien

Detmold

Nächste SPROSS-Schulungsrunde startet: Jetzt anmelden und Wunschgroßeltern werden

veröffentlicht

am

Oma & Opa - © Pixabay

Sowohl für Kinder als auch für Eltern kann es ein großes Glück sein, Großeltern zu haben, die sich von Zeit zu Zeit mit dem Nachwuchs beschäftigen. Oft fehlen Oma und Opa allerdings oder wohnen zu weit entfernt. Auf der anderen Seite gibt es viele Menschen, die sich ehrenamtlich einsetzen und Zeit mit einer Familie und Kindern verbringen möchten. Aus diesem Grund hat der Familienservice SPROSS des Kreises Lippe das Projekt „Wunschgroßeltern“ ins Leben gerufen. Sowohl am 16. und 17. Februar als auch am 23. und 24. Februar bietet der Kreis Lippe im DRK-Zentrum Detmold erneut Schulungen an.

In dem Projekt werden die ehrenamtlichen „Wunschgroßeltern“ mit Eltern zusammengeführt: Eltern profitieren vom Rückhalt und Rat der Wunschgroßeltern, Kinder können Zeit mit dem „Opa“ oder der „Oma“ verbringen und die Wunschgroßeltern haben die Gelegenheit, ihre Freizeit sinnvoll und bereichernd zu gestalten. Bevor die Wunschgroßeltern zum Einsatz kommen, werden sie im Rahmen einer Schulung vorbereitet. Die Kosten für den Kurs betragen einmalig 40 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Die nächsten Schulungen finden am 16. und 17. Februar sowie am 23. und 24. Februar im DRK-Zentrum Detmold statt. Interessierte können sich ab sofort beim Familienservice SPROSS unter 05231/62 78 77 oder per Mail an spross@kreis-lippe.de melden. Hier gibt es auch weitere Informationen zu dem Projekt.

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Detmold

Hiddesen. Sachbeschädigungen an der Grundschule

veröffentlicht

am

By

Graffiti - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Detmold – Farbschmierer haben auf dem Grundschulgelände an der Jahnstraße am vergangenen Wochenende ihr Unwesen getrieben. Die Täter verunstalteten nicht nur einen Stromverteilerkasten, sondern auch Teile des Schulgebäudes, wodurch sie einen Gesamtsachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro anrichteten. Wer Beobachtungen im Zusammenhang mit der Schmiererei gemacht hat, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090 mit dem KK Detmold in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Detmold

Personalien nicht ausgetauscht

veröffentlicht

am

By

Fahrrad - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Detmold – In der Einmündung Heidenoldendorfer Straße / Sichterheidestraße stießen am Sonntagmittag ein Radfahrer und eine Autofahrerin zusammen. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise zur Herkunft der Autofahrerin. Gegen 13.00 Uhr fuhr ein 24-Jähriger mit seinem Fahrrad entgegen der Fahrtrichtung den Gehweg an der Heidenoldendorfer Straße in Richtung Klingenbergstraße. In Höhe der Einmündung Sichterheidestraße stand eine Frau mit ihrem silberfarbenen Wagen, vermutlich ein Ford vom Typ Fiesta. Radfahrer und Autofahrerin hielten vorsichtshalber an. Im Glauben, die Frau lasse ihn die Einmündung zunächst überqueren, fuhr der Radfahrer an. Zeitgleich fuhr aber auch die Frau an, so dass es zur Berührung kam und der Radfahrer auf die Straße fiel. Beide Beteiligte sprachen danach miteinander und kamen zunächst zu dem Entschluss, dass nichts weiter passiert sei. Später stellten sich bei dem 24-Jährigen Schmerzen am Bein ein, die möglicherweise eine ärztliche Behandlung erforderlich machen. Man vergaß jedoch am Unfallort, die Personalien auszutauschen, so dass die Autofahrerin bis auf die Beschreibung unbekannt ist. Sie soll etwa 175 cm groß und blond sein, hat kurze Haare und ist etwa 50 bis 55 Jahre alt. Sie trug ein blaues T-Shirt und Bluejeans. Hinweise und zu ihr oder zum Auto bitte an das Verkehrskommissariat Detmold unter 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Detmold

Tageswohnungseinbruch

veröffentlicht

am

By

Scheibe eingeschlagen - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Detmold – Am Freitag zwischen 07.00 Uhr und 14.00 Uhr wurde im Ortsteil Brokhausen in ein Einfamilienhaus an der Brokhauser Straße eingebrochen. Die Einbrecher schlugen eine Fensterscheibe ein und durchwühlten nach dem Einstieg das komplette Haus. Das erlangte Diebesgut konnte noch nicht genau festgestellt werden. Hinweise und verdächtige Wahrnehmungen zu diesem Einbruch bitte an die Polizei in Detmold, Telefon 0 52 31 / 60 90.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Meistgelesen

X