Soziale Medien

Rietberg

Wintergrillen mit mehr als 4800 Gästen tolles Event

veröffentlicht

am

Grillen für Anfänger: Am Lagerfeuer brutzelte das Stockbrot. - © Stadt Rietberg

Rietberg. Der Gartenschaupark Rietberg kann auch Winter. Selbst bei einstelligen Temperaturen besuchten am Samstag und Sonntag mehr als 4800 Menschen den Gartenschaupark – insbesondere, um sich im Parkteil Nord auf die kommende Grillsaison einzustimmen. Beim Wintergrillen liefen so manche Roste heiß.

Ob Butterfisch mit Spitzkohl, Rinderrippchen, Pizza mit Büffel-Mozzarella, Ochsenfetzen aus der argentinischen Rinderhüfte, Wildbratwurst mit Johannisbeer-Senf, Gemüsespieße, Winter-Burger mit Rotkohl und allerhand leckere Saucen und Dressings – was die Gastronomen hier im und auf dem Grill zubereiteten war weit mehr als die simple Rostbratwurst. Und traf den Geschmack des Publikums. Am Samstag und besonders an dem sonnigen Sonntag bildeten sich Warteschlangen vor den Grill- und Verkaufsständen, wo alles frisch und vor den Augen der Gäste zubereitet wurde.

Fachmännische Tipps gab es vom Vize-Weltmeister im Wildgrillen, Tom Heinzle. Der Buchautor war stets umringt von interessierten Hobbygrillern und plauderte locker in österreichischer Mundart von den vielfältigen Möglichkeiten des Grills. Angefangen bei den passenden Arbeitsmaterialien bis hin zu korrekten Gartemperaturen in richtigen Kugelgrills hatte Heinzle auf alles eine passende Antwort. Einige Gäste griffen gleich selbst zur Grillzange und halfen eifrig mit beim Fünf-Gänge-menü vom Grillrost.

Auch die Kinder durften selbst grillen: Für sie gab es Lagerfeuerstellen und reichlich Stockbrot, bereitgestellt von der Jugendfeuerwehr Rietberg.

Angesichts des tollen Erfolgs dieses gemütlichen Grill-Festivals – eine Idee des Lifestyle-Gasthauses 1643 in Rietberg – ist eine Wiederholung im kommenden Winter bereits fest eingeplant, verspricht Park-Geschäftsführer Peter Milsch schon am Morgen danach.

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rietberg

Polizei sucht Eigentümer eines Fahrrads und eines Mobiltelefons

veröffentlicht

am

By

Smartphone - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Rietberg – Der Polizei wurde am Samstag (16. Juni) ein Fahrrad gemeldet, welches in Rietberg (Mastholte-Süd) auf dem Geh- und Radweg am Mastholter See gelegen hat. Dabei handelt sich um ein Herrenrad der Marke Bulls. Neben dem Fahrrad lag noch ein blaues Smartphone der Marke Samsung. Das Fahrrad und auch das Mobiltelefon wurden daraufhin sichergestellt. Wer kann Angaben dazu machen? Hinweise nimmt die Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter der Telefonnummer 05242 4100-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Rietberg

Motorrad gestohlen

veröffentlicht

am

By

Motorrad - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Rietberg – In der Nacht zu Montag (18.06.) stahlen bislang unbekannte Täter ein Motorrad Kawasaki, das bei einem freistehenden Einfamilienhaus an der Wiedenbrücker Straße geparkt worden war.

Die schwarze Kawasaki hat das amtliche Kennzeichen GT-LT 25.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Diebstahl machen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort beobachtet oder kann sonst Hinweise dazu geben?

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter der Telefonnummer 04242 4100-0.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Rietberg

Polizei sucht Fahrradeigentümer

veröffentlicht

am

By

Fahrrad - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Rietberg – Der Polizei wurde am 01. Juni ein Fahrrad gemeldet, das seit einigen Tagen in Rietberg, Ortsteil Mastholte, an der dortigen Grundschule, mit einem aufgebrochenen Speichenbügelschloss in den Büschen lag war. Hierbei handelt sich hierbei um ein auffällig neongrünes 28er-Hollandrad der Marke Godewind mit 3-Gangschaltung und einem zusätzlichen roten Spiralkabelschloss. Am Fahrrad waren auch zwei Aufkleber angebracht, wobei auf einem ‚ Team ‚ stand. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Es konnte bisher nicht zugeordnet werden. Wer kann Angaben zu dem Fahrrad machen? Der Eigentümer, dem es möglicherweise gestohlen wurde, wird gebeten, sich mit der Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter der Telefonnummer 05242 4100-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Meistgelesen

X