Soziale Medien

Lage

Hund schnappte zu

veröffentlicht

am

Hund - © Pixabay

Lage – „In der Bülte“ ist am Dienstagvormittag der vergangenen Woche (6. Februar) ein 7-jähriges Mädchen von einem Hund gebissen worden. Die Polizei bittet nun die Hundehalterin sich zu melden. Das Mädchen war gegen 11.00 Uhr dort unterwegs und passierte etwa in Höhe der Hausnummer 44 eine Hundehalterin, die dort mit ihrem angeleinten Tier stand. Da der Hund beim Anblick des Kindes bellte, hatte es Angst und lief schnell an beiden vorbei. Dennoch schnappte der Vierbeiner nach dem Kind. Die Hundehalterin erkundigte sich, ob alles in Ordnung sei, was die 7-Jährige wohl unter dem ersten Schreck bejahte. Zuhause wurde dann eine leicht blutende Wunde am Unterarm sichtbar, weshalb das Mädchen im Beisein der Mutter anschließend einen Arzt aufsuchen musste. Das KK Lage bittet nun die Halterin des Tieres sich zu melden. Wer sonst Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird ebenfalls gebeten, sich unter 05232 / 95950 mit dem Kommissariat in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lage

Kachtenhausen. Einbruch in Kindergarten

veröffentlicht

am

By

Kindergarten - © Pixabay

Lage – In der Nacht zu Mittwoch drangen Einbrecher in einen Kindergarten an der Straße Zum Twilen ein. Die Täter suchten in allen Räumen und Behältnissen nach Beute. Ersten Überprüfungen zufolge verließen sie den Tatort vermutlich mit leeren Händen. Hinweise im Zusammenhang mit der Tat nimmt die Kripo in Lage unter 05232 / 95950 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Bad Salzuflen

Ein paar Minuten reichten

veröffentlicht

am

By

Terrassentür - © Pixabay

Lage / Bad Salzuflen – Am Dienstagvormittag hat sich ein unbekannter Dieb in ein Haus an der Ohrser Straße in Lage geschlichen und zwei Geldbörsen gestohlen. Eine ähnliche Tat ist in Bad Salzuflen verübt worden. Im Lagenser Fall muss ein Täter gegen 10.30 Uhr durch eine zwar geschlossene, aber nicht verschlossene Tür ins Gebäude geschlichen sein, als die Bewohner sich gerade auf dem Nachbargrundstück aufhielten und die Tür dabei nicht im Blick hatten. Nur wenige Minuten später wurde das Fehlen zweier Geldbörsen festgestellt. In der Hölderlinstraße in Bad Salzuflen schlich ein Unbekannter gegen 11.45 Uhr in ein Wohnhaus, als die Bewohner gerade damit beschäftig waren, die Grundstückshecke zu schneiden. Auch in diesem Fall verschaffte sich der Täter Zugang zu einer geschlossenen, aber nicht verschlossenen Tür und stahl etwas Bargeld und Schmuck aus dem Haus. Hinweise für einen Tatzusammenhang gibt es nicht. Die Masche ist seit langem bekannt. Die Täter beobachten ihr Umfeld und warten nur auf Gelegenheiten wie die beschriebenen. Die Polizei rät daher: Verschließen Sie die Türen, wenn Sie das Haus oder die Wohnung verlassen, auch wenn es beispielsweise nur mal um den „kurzen Sprung“ zum Nachbarn geht oder Grundstücksarbeiten anstehen, bei denen Sie die Eingänge nicht im Blick haben. Bieten Sie den Tätern keine Gelegenheiten! Hinweise im Zusammenhang mit den beschriebenen Taten bitte an das KK Lage unter 05232 / 95950 oder das KK Bad Salzuflen unter 05222 / 98180.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Lage

Einbruch in Parfümerie

veröffentlicht

am

By

Parfüm - © Pixabay

Lage – In der Nacht zum Samstag ist ein Einbrecher in eine Parfümerie an der „Lange Straße“ eingestiegen. Der Täter hat sich um kurz nach 04.00 Uhr Zugang verschafft und überwiegend Artikel der Marken Dior und Armani mitgenommen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise. Wer weitere Angaben zum dem Einbruch machen kann, bzw. wer Verdächtige beobachtet hat, der wird gebeten sich unter 05232 / 95950 bei der Kripo in Lage zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Meistgelesen

Datenschutz-Center

Allgemein

Allgemeine Cookies zur Wahrung grundlegender Funktionen dieser Website.

gdpr, time, woocommerce_cart_hash, woocommerce_items_in_cart, wp_woocommerce_session
_pk_id,_pk_ses

Daten löschen?

Ihre Daten werden vollständig gelöscht. Sind Sie sicher?

X