Museum Peter August Böckstiegel – Eröffnung verschiebt sich

0

Gütersloh / Werther. Der Erweiterungsneubau beim Böckstiegel-Haus kann nun doch nicht wie geplant am 7. April, dem 129. Geburtstag des Künstlers eröffnet werden. Nachdem der Fenstereinbau um Monate in Verzug geraten ist und weitere Gewerke in Verzug gebracht hat, scheint eine Eröffnung zum geplanten Termin nicht mehr realistisch. „Gruppen, die bereits gebucht haben und als Gäste von der Verzögerung betroffen sind, werden ab sofort benachrichtigt“, sagte David Riedel, der künstlerische Leiter des Hauses. Die Angebote für Schulen und Kitas im und am denkmalgeschützten Künstlerhaus laufen weiter.

Nach den Fenstern werden Türen, Tresen, Trennwand zur Kunstvermittlung und Depoteinrichtung eingebaut. Erst dann kann mit der Klimatisierung begonnen werden, denn es darf keine Staubentwicklung mehr im Haus sein. „Die Klimaanlage einzufahren wird einige Wochen in Anspruch nehmen, bis eine ausreichende Stabilität gegeben ist“, erklärt Stiftungsgeschäftsführerin Beate Behlert: „Danach werden die Bilder aufgehängt.“

Über einen neuen Eröffnungstermin macht die Stiftung noch keine Aussagen, da dies vor allem davon abhängig sei, wie die in Verzug geratenen Arbeiten nun fortgesetzt werden könnten und wann die gewünschte Klimastabilität erreicht sein wird. Der Neubau, der mittels vieler privater Spenden deutlich aufgewertet werden konnte, liege bislang im Kostenrahmen, so Behlert. 2 Millionen Stiftungskapital seien in die Bausumme von insgesamt ca. 3,8 Millionen Euro geflossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X