Soziale Medien

Bad Lippspringe

Unfallflucht auf Supermarktparkplatz

veröffentlicht

am

Parkplatz - © Pixabay

Bad Lippspringe – Am Samstagvormittag wurde ein geparkter Skoda auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Bad Lippspringe beschädigt. Der Fahrer hatte den grauen Skoda auf dem Parkplatz gegenüber der Einmündung der Straße Am Beispring gegen 10.15 Uhr abgestellt. Als er 30 Minuten später zum Auto zurückkam, bemerkte er einen frischen Schaden am hinteren linken Bereich seines Autos. Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne Angaben zu seiner Person und der Art seiner Beteiligung zu machen. Der entstandene Sachschaden betrug etwa 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Paderborn unter 05251-3060 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Lippspringe

Hund im heißen Auto gelassen – Anzeige gegen Hundehalter

veröffentlicht

am

By

Zersplitterte Windschutzscheibe - © Polizei

Bad Lippspringe – Wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz hat die Polizei am Montagnachmittag einen Hundebesitzer angezeigt. Der 59-Jährige hatte seinen Hund in seinem am Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz geparkten Auto zurück gelassen. Passanten entdeckten den hechelnden Schnoodle gegen 15.00 Uhr in dem in der prallen Sonne stehenden völlig verschlossenen SUV. Sie versuchten den Fahrzeughalter ausfindig zu machen. Da das nicht gelang, verständigten die Zeugen die Polizei. Auch die Beamten fanden den Fahrzeughalter nicht. In Abstimmung mit dem Ordnungsamt sollte eine Autoscheibe eingeschlagen werden, um den Hund zu befreien. Unmittelbar vor der Aktion erschien der Fahrzeug- und Hundebesitzer und öffnete den Wagen. Laut Tierschutzgesetz können in solchen Fällen Bußgelder bis 25.000 Euro verhängt werden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen

Bad Lippspringe

Mit Lieferwagen gegen Baum

veröffentlicht

am

By

Innenraum - © Pixabay

Bad Lippspringe – Am Mittwoch ist ein Lieferwagenfahrer Auf der Mersch verunglückt. Der 50-jährige VW-Crafter-Fahrer fuhr gegen 14.30 Uhr von der Josefstraße kommend Auf der Mersch in Richtung Detmolder Straße. Unmittelbar nach der Einmündung Karlstraße kam der Transporter nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Die Front des Lieferwagens wurde erheblich beschädigt und der Fahrer eingeklemmt. Der Schwerverletzte musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Mit einem Rettungswagen wurde der 50-Jährige in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Die Polizei stellte das Handy des Fahrers sicher, um zu überprüfen, ob dessen Nutzung im Zusammenhang mit dem Unfall steht. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen

Bad Lippspringe

Beginn der Pflege von Rasengräbern

veröffentlicht

am

By

Friedhof - © Pixabay

Die Grundpflege für Rasengrabstätten durch den städtischen Friedhofsgärtner beginnt ab Montag, 23. April. Das Ablegen von Blumenschmuck und Trauerfloristik jeglicher Art sowie das Aufstellen von Grabvasen und -laternen sind dann aus pflegetechnischen Gründen auf den Rasengrabstätten untersagt und nur noch auf den dafür eigens vorgesehenen Ablageflächen erlaubt.

Eine Ausnahme stellt das Ablegen von Blumen ohne Gefäß auf den Rasensteinen dar. Nicht abgeräumte Grabstätten werden durch den Friedhofgärtner abgeräumt. Die Stadt Bad Lippspringe bittet um Verständnis.

Weiterlesen

Meistgelesen

Datenschutz-Center

Allgemein

Allgemeine Cookies zur Wahrung grundlegender Funktionen dieser Website.

gdpr, time, woocommerce_cart_hash, woocommerce_items_in_cart, wp_woocommerce_session
_pk_id, _pk_ref, _pk_ses

X