Soziale Medien

Bünde

Auto touchiert Fahrrad – Unbekannter verursacht Unfall und flüchtet

veröffentlicht

am

Fahrrad - © Pixabay

Bünde – Am Dienstag (15.5.) gegen 17:15 Uhr fuhr ein 20-Jähriger aus Bünde mit seinem Fahrrad auf der Bodelschwinghstraße in Richtung Wiehenstraße. Etwa 20 Meter hinter dem dortigen Bushaltehäuschen überholte ihn ein Personenkraftwagen. Aufgrund des geringen Abstands touchierte das Auto den Fahrradlenker. Der junge Mann verlor hierdurch die Kontrolle über sein Rad, stürzte in den angrenzenden Straßengraben und verletzte sich leicht. Durch den Sturz entstand am Fahrrad ein Sachschaden von circa 100 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne eine Schadenregulierung eingeleitet zu haben und sich um den Verletzten zu kümmern. Mindestens ein weiterer Autofahrer passierte die Unfallstelle, ohne Hilfe zu leisten. Fahrzeugbeschreibungen liegen nicht vor. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel.: 05221 888-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bünde

Raub – Drei Täter überfallen jungen Mann auf dem Bahnhofsvorplatz

veröffentlicht

am

By

Messer - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Bünde – Heute (27.05.) gegen 01.45 Uhr kam es zu einem Raubdelikt am Bünder Bahnhof. Der Geschädigte begab sich fußläufig vom Bahnhofsvorplatz in Richtung des Busbahnhofs. Hier wurde er dann unvermittelt von hinten zu Boden gestoßen und von zurzeit noch drei unbekannten Tätern überfallen. Unter Vorhalt eines Messers wurden dem Geschädigten ein 50 Euroschein, Kleingeld und sein Schwerbehindertenausweis gestohlen. Anschließend entfernten sich die Täter in Richtung des dortigen Tabakspeichers.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: ca. 15-17 alt, ca. 160 cm groß und von südländischer Erscheinung; bekleidet war dieser mit einem dunklen Jogginganzug der Marke „NIKE“; des Weiteren trug dieser eine Umhängetasche der Marke „GUCCI“. Der Täter drohte bei Tatausführung mit einem sog. Butterflymesser.

2. Täter: ca. 15-17 Jahre alt, ca. 190 cm groß und von südländischer Erscheinung; bekleidet war dieser ebenfalls mit einem dunklen Jogginganzug der Marke „NIKE“ und trug eine rote Baseballkappe; des Weiteren trug dieser ebenfalls eine Umhängetasche der Marke „GUCCI“ bei sich. Der Täter hielt bei Tatausführung ein Messer mit einer langen Klinge in der Hand.

3.Täter: ca. 15-17 Jahre alt, ca. 175 cm groß und von südländischer Erscheinung; bekleidet war dieser mit einem schwarzen Pullover und einer roten Bomberjacke der Marke „ALPHA“. Der Täter hielt bei Tatausführung einen Schlagring in der Hand.

Die Direktion Kriminalität bittet um Hinweise auf diese Personen unter der Telefonnummer 05221-888-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitstelle Herford
Telefon: 05221 888 1222
E-Mail: leitstelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Bünde

Unbekannte Täter attackieren Helfer – Polizei sucht Zeugen

veröffentlicht

am

By

Körperverletzung - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Bünde – Am Donnerstag (24.5.) kam es gegen 19:50 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung, wobei der Helfer selbst zum Opfer wurde. Ein 28-jähriger Bünder beobachtete auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Borriesstraße, wie drei junge Männer einen augenscheinlich behinderten Mann drangsalierten. Dieser saß auf einer Mauer und hörte Musik. Die drei unbekannten Täter näherten sich diesem Mann, bewarfen ihn mit Gegenständen und deuteten Tritte in seine Richtung an. Der Zeuge sprach die Täter an, um den behinderten Mann zu schützen. Unvermittelt attackierten die Unbekannten den Helfer mit Fauststößen. Anschließend flüchteten sie in Richtung Dünner Kirchweg. Die Personalien und der Grad und die Art der Behinderung des ersten Geschädigten sind bislang nicht bekannt. Von den drei Tätern konnten zwei wie folgt beschrieben werden: 1. Mann: 180 cm groß, sportliche Figur, schwarze lockige Haare, Schnauzbart und trug dunkle Kleidung, Jacke, einen Pullover mit Aufschrift und Jeans, 2. Mann: 175 cm groß, schlanke Figur, blonde kurze Haare und führte eine schwarze Umhängetasche mit sich. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. Wer kann Angaben zu der Tätergruppe, zu der Tat oder dem behinderten Mann machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Bünde

Autokauf mit Folgen

veröffentlicht

am

By

Polizeikontrolle - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

32257 Bünde – Am Pfingstsamstag kaufte ein in Augustdorf wohnender 34-Jähriger einen PKW in Holsen. Da am Fahrzeug keine Kennzeichen angebracht waren, befestigte er kurzerhand zwei entstempelte Lipper Kennzeichenschilder am PKW und fuhr damit in den öffentlichen Verkehrsraum. Der Fahrer und das Fahrzeug wurden dann von der Polizei Bünde überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug weder versichert noch versteuert war. Zudem wird nun gegen ihn auch wegen des Kennzeichenmissbrauchs und einer Urkundenfälschung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Meistgelesen

Datenschutz-Center

Allgemein

Allgemeine Cookies zur Wahrung grundlegender Funktionen dieser Website.

gdpr, time, woocommerce_cart_hash, woocommerce_items_in_cart, wp_woocommerce_session
_pk_id, _pk_ref, _pk_ses

X