Soziale Medien

Bünde

Auffahrunfall – Junge Frau flüchtet

veröffentlicht

am

Auto, Frau - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Bünde – Am Mittwoch (13.6.) fuhr ein 19-Jähriger aus Spenge mit einem schwarzen 1er-BMW auf der Werfer Straße in Richtung Osnabrücker Straße. An der Einmündung zur Osnabrücker Straße musste er aufgrund des Verkehrs warten. Eine unbekannte junge Frau (circa 25 Jahre alt), die nicht näher beschrieben werden konnte, übersah dieses und fuhr auf. Der Geschädigte beabsichtigte die Unfallstelle zu räumen und bog nach rechts in die Osnabrücker Straße, um an einer geeigneten Stelle zu halten. Die Unfallverursacherin hielt aber nicht, sondern entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Der Schaden am Heck des BMW wird auf circa 1.000 Euro beziffert. Hinweise zu der Flüchtigen oder dem Unfallhergang nimmt die Direktion Verkehr unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bünde

Einbruch in Firma – Renault Trafic vom Hof gestohlen

veröffentlicht

am

By

Autoaufbruch - © Shutterstock, 407487487
Symbolfoto - © Shutterstock, 407487487

32257 Bünde – In der Nacht zum Mittwoch (20.06.) stahlen bislang unbekannte Täter einen weißen Renault Trafic Kastenwagen mit Firmenaufschrift. Zuvor verschafften sich die Einbrecher Zugang zu dem Gelände an der Straße In der Lohge und konnten gewaltsam in die Firmenhalle und den Verwaltungstrakt einsteigen. In dem Firmenfahrzeug befand sich Werkzeug. Die genauen Schadensangaben müssen noch erfolgen. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Bünde

Verkehrsunfallflucht – Mercedes mit hohem Schaden zurückgelassen

veröffentlicht

am

By

Parkplatz - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

32257 Bünde – Am Dienstag (19.06.), gegen 15:00 Uhr, parkte ein Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes an der Wilhelmstraße auf dem dortigen Kundenparkplatz. Nachdem er am Abend, gegen 20:00 Uhr, zum Fahrzeug zurückkehrte, stellte er eine erhebliche Beschädigung an der Beifahrerseite fest. Der Schaden an seinem blauen Mercedes beträgt etwa 4.500.- Euro. Der 52-Jährige aus Bünde teilte den Sachverhalt wenig später der Polizei mit, die nun nach dem Verursacher ermittelt. Hinweise werden an das Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Bünde

Strafverfahren nach dem Tierschutzgesetz – Verdacht der Gewalt gegen Katze

veröffentlicht

am

By

Katze - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

32257 Bünde – Gestern Mittag gab eine 39-jährige Bünderin der Polizei einen Sachverhalt bekannt, der bereits am Sonntag (17.06.), gegen 08:00 Uhr, an der Geranienstraße festgestellt werden konnte. Die Familienkatze lag zu diesem Zeitpunkt regungslos auf der Fahrbahn. Eine spätere tierärztliche Untersuchung ergab den Verdacht, dass die Katze an einer Schnittverletzung verstorben war. Die Verletzung kann vermutlich nicht durch einen Verkehrsunfall begründet gewesen sein und schließt daher eine Tierquälerei nicht aus. Die Polizei sucht nun Zeugen zu diesem Vorfall und führt ein Ermittlungsverfahren nach dem Tierschutzgesetz. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Meistgelesen

X