Soziale Medien

Lage

Raub auf offener Straße

veröffentlicht

am

Pistole - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Lage – Am frühen Freitagmorgen versuchten zwei Räuber einen 58-jährigen Mann in der Bergstraße zu berauben. Das Opfer ist Inhaber eines Lokals und hatte dieses gegen 1 Uhr verlassen. Als sich der Mann etwa auf Höhe der Rhienstraße befand, kamen zwei Männer auf ihn zu. Unter Vorhalt von Schusswaffen forderten die maskierten Männer das Geld des 58-Jährigen. Als ihn einer der beiden Täter am Hals packte, schlug der 58-Jährige diesem Täter ins Gesicht und flüchtete. Das räuberische Duo verfolgte den Gastwirt, der dabei laut um Hilfe rief. Dadurch aufmerksam gewordene Zeugen sprachen die Täter aus einem Haus heraus an. Die Täter flüchteten daraufhin in die Meierstraße und entkamen unerkannt. Beide Räuber sind männlich und sprechen mit südländischem Akzent. Sie sind zirka 20 – 25 Jahre alt und 170-175 Zentimeter groß. Zur Tatzeit waren beide komplett schwarz gekleidet und waren maskiert. Möglicherweise haben sich die Täter bereits vor dem Raubüberfall im Bereich der Berstraße / Rhienstraße aufgehalten, um auf ihr späteres Opfer zu warten. Hinweise zu der Tat richten Sie bitte an die Kripo in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5051
Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lage

Zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall mit Überschlag

veröffentlicht

am

By

Autofahrer - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Lage – Samstagabend gegen 20.30 Uhr kam es auf der Osterheider Straße in Kachtenhausen zu einem Verkehrsunfall. Ein VW EOS kam von der Straße ab und überschlug sich. Unfallursächlich soll ein entgegenkommender roter Pkw gewesen sein, der zu weit mittig der Fahrbahn gefahren sein soll. Bei dem Unfall wurden beide Insassen des Fahrzeugs verletzt und mussten zur Behandlung ins Klinikum eingeliefert werden. Zeugen, die Angaben zu diesem Unfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Salzuflen unter der Telefonnummer 05222/98180 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Lage

Spielautomaten geknackt

veröffentlicht

am

By

Spieleautomat - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Lage – In der Nacht zu Mittwoch sind Einbrecher in eine Spielothek an der Schötmarschen Straße (B239) zwischen Ortsausgang Lage und der Heerstraße eingestiegen. Nachdem sich die Unbekannten entsprechenden Zugang verschafft hatten, gingen sie mehrere Geräte mit brachialer Gewalt an und stahlen daraus das Bargeld in unbekannter Höhe. Als Tatzeitraum kommt vermutlich die Spanne zwischen 05.00 Uhr und 06.00 Uhr in Betracht. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit dem Einbruch möglicherweise im Zusammenhang stehen könnten, der möge sich bitte unter 05232 / 95950 an die Kripo in Lage wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Lage

Billinghausen – Pferd auf der Weide geschnitten – Polizei bittet um Hinweise

veröffentlicht

am

By

Pferd - © Pixabay
Pferd - © Pixabay

Lage – Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag ist eine Stute auf einer Weide an der Billinghauser Straße von einem Unbekannten vorsätzlich verletzt worden. Ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ist bereits eingeleitet. Das Pferd stand auf einer Weide in der Nähe zum Hellweg, als es von einem bislang unbekannten Täter mit einem Messer oder ähnlichen Schneidwerkzeug vorsätzlich angegangen wurde. Die ärztliche Untersuchung der Wunde ergab, dass diese Verletzung nur durch fremde Einwirkung entstanden sein kann. Der Tatort an der Billinghauser Straße ist eine Weide auf dem Teilstück, das in Richtung Stapelage führt (in der Nähe des Hellwegs). Das KK Lage bittet nun um Hinweise. Wer im genannten Gebiet Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, der wird gebeten sich unter 05232 / 95950 bei den Ermittlern zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Meistgelesen

X