Soziale Medien

Petershagen

Autofahrerin nach Unfall in Frille gesucht

veröffentlicht

 am

Auto, Frau - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Petershagen-Frille – Nach der Kollision zwischen einem neunjährigen Radfahrer und einer bisher unbekannten Autofahrerin in Frille am Montagmorgen bittet die Polizei die beteiligte Pkw-Fahrerin sich bei ihr zu melden.

Der Junge war am Morgen auf dem Weg zur Schule und bog vom Brunnenweg nach links auf die Straße „Lichtenberg ab. Dabei kam es gegen 7.20 Uhr zum Zusammenstoß mit dem aus Sicht des Kindes von rechts kommenden dunklen Pkw. Der Neunjährige konnte gerade noch einen Sturz vermeiden. Die Frau fuhr anschließend weiter. Auch der Junge setzte seinen Weg zur Schule fort und berichtete dort von dem Unfall. Die Beamten vom Verkehrskommissariat in Minden sind erreichbar unter Telefon (0571) 88660.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Petershagen

Radfahrer (67) ruht sich auf Bahngleis aus: Herannahender Zug kommt gerade noch rechtzeitig zum Stehen

veröffentlicht

 am

By

Zug - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Petershagen – Keine gute Idee hatte ein 67-jähriger Radfahrer, als er sich am Samstagabend in Petershagen nahe der Ortschaft Windheim (Kreis Minden-Lübbecke) zum Ausruhen auf die Bahngleise legte. Der Zugführer eines herannahenden Regionalexpress hatte den Mann bemerkte und konnte seinen Zug gerade noch rechtzeitig zum Stillstand bringen.

Der 21-jährige Zugführer war am Abend aus Nienburg kommend in Richtung Minden unterwegs. Als er die Person auf dem eingleisigen Streckenabschnitt erkannte, leitete er sofort eine Notbremsung ein und betätigte zudem das Signalhorn. Der 67-Jährige hörte dies offenbar und verließ mit seinem Fahrrad das Gleis. Zu einer Berührung mit dem Zug kam es zum Glück nicht.

Ein alarmierter Notarzt untersuchte vorsichtshalber den Radfahrer. Nachdem die Polizei festgestellt hatte, dass der Mann nüchtern war, wurde er in die Obhut seiner Ehefrau übergeben. Aufgrund einer Sprachbarriere war eine Befragung des 67-Jährigen durch die Polizisten nicht möglich. Der Mann konnte lediglich seinen Namen nennen und gab an, dass er müde war und sich deshalb hingelegt hatte.

Gegen 21.50 Uhr hatte der Zugführer den Vorfall bei der Polizei Minden per Notruf 110 gemeldet. Zudem hatte der 21-Jährige den Notfallmanager der Bahn informiert. Die Strecke war für gut 30 Minuten gesperrt. Danach konnte der Zug seine Fahrt fortsetzen. Gegen den 67-Jährigen leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Petershagen

Motorrad rutscht nach Kollision unter die Leitplanke

veröffentlicht

 am

By

Nach dem Sturz auf der L 770 in Petershagen rutschte das Motorrad, eine Honda, unter die Leitplanke. - © Polizei Petershagen
Nach dem Sturz auf der L 770 in Petershagen rutschte das Motorrad, eine Honda, unter die Leitplanke. - © Polizei Petershagen

Petershagen / Bremen – Bei dem Versuch in Petershagen von der B 61 auf die L 770 abzubiegen, ist am Samstagmittag ein 21-jähriger Motorradfahrer aus Bremen leicht verletzt worden.

Den Erkenntnissen der Polizei zufolge beabsichtigte der Bremer, gegen 12.30 Uhr mit seiner Honda von der Südrampe nach rechts auf die Landstraße abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Hyundai einer 45-jährigen Frau aus Petershagen, die zu diesem Zeitpunkt in Richtung Lahde fuhr. Vergeblich hatte die Frau noch versucht, durch ein Brems- und Ausweichmanöver den Zusammenstoß zu verhindern.

Durch den Aufprall stürzte der 21-Jährige auf die Fahrbahn. Seine Maschine hingegen schilderte über den Asphalt und rutschte unter die Leitplanke. Die Besatzung eines Rettungswagen versorgte den 21-Jährigen und brachte ihn zur weiteren medizinischen Behandlung ins Klinikum nach Minden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Bad Oeynhausen

Zwei Gebäude vermutlich durch Blitzeinschlag in Brand geraten

veröffentlicht

 am

By

Blitzeinschlag - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Kreis Minden-Lübbecke – In der Nacht zu Mittwoch wurde die Polizei innerhalb einer Stunde zu sieben Einsätzen gerufen, die in Verbindung mit dem Unwetter standen. Dabei kam es vermutlich als Folge von Blitzeinschlägen zu zwei Bränden. Personen kamen nicht zu schaden.

Gegen 23.40 Uhr geriet in Petershagen-Heimsen ein Nebengebäude auf dem landwirtschaftlichen Anwesen in der Straße An der Nodewehr in Brand. Die freiwillige Feuerwehr Petershagen übernahm die Löscharbeiten vor Ort. Ein Blitzeinschlag dürfte nach ersten Erkenntnissen brandursächlich sein. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Das Gebäude ist einsturzgefährdet, der Gebäudeschaden wird auf 200.000 geschätzt.

In Petershagen-Döhren kam es zu einem Wassereinbruch im Keller und entlang der Ortsdurchfahrt bildete sich auf der Straße ein kleiner See.

In Porta Westfalica, Ortsteil Kleinenbremen, kam es gegen 00.20 Uhr zu einem Brand im Holzanbau – vermutlich ein früherer Stall – eines Gebäudekomplexes in der Straße Am Winkel. Das Wohnhaus an sich blieb unbeschädigt. Da zur Brandzeit ein starkes Gewitter und starker Regen herrschte, scheint ein Blitzeinschlag ursächlich zu sein. Die Schadenshöhe beträgt etwa 15.000 Euro. Zudem geriet in der Rintelner Straße ein Baum in Brand.

Die Büttendorfer Straße in Hüllhorst-Huchzen musste aufgrund eines umgestürzten Baumes gesperrt werden.

In der Gesamtschule in Bad Oeynhausen – Eidunghausen löste der Brandalarm aus. Vermutlich gab es hier ein Problem mit der Stromversorgung infolge eines Blitzeinschlages. Ein Schaden konnte nicht festgestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Meistgelesen

X