Soziale Medien

Bünde

Durchsuchungen am 05.07.2018 in Enger-Besenkamp, Bünde, Rödinghausen und Gelsenkirchen

veröffentlicht

 am

SEK - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Bielefeld – Am Morgen des 05.07.2018 durchsuchten im Rahmen eines gemeinsamen Einsatzes mehrere Beamte von Polizei und Zoll insgesamt acht Objekte im Kreis Herford und in Gelsenkirchen, u.a. ein Steuerbüro in Bünde und Arztpraxen in Bünde und Gelsenkirchen. Außerdem wurden mehrere Baustellen in NRW und Niedersachsen kontrolliert. Den Durchsuchungen lagen Ermittlungen zu Grunde, die bei der Staatsanwaltschaft Bielefeld, beim Kommissariat zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität des Polizeipräsidiums Bielefeld und dem Hauptzollamt Bielefeld seit mehreren Monaten wegen gewerbsmäßigen Betruges geführt werden. Diese Straftaten stehen im Zusammenhang mit betrügerischen Krankengeldbezügen, die durch die Angestellten und Geschäftsführer eines Trockenbauunternehmens im Kreis Herford veranlasst worden sein sollen. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, hierdurch die Krankenkassen um einen sechsstelligen Betrag geschädigt zu haben. Außerdem soll es regelmäßig zum Einsatz von Schwarzarbeitern auf den Baustellen des Unternehmens gekommen sein. Bei den Durchsuchungen wurden diverse Beweismittel beschlagnahmt. Auf den kontrollierten Baustellen und in einer Trockenbaufirma in Bünde, wurden mehrere nicht angemeldete ausländische Arbeiter angetroffen. Außerdem konnte festgestellt werden, dass mehrere Firmenfahrzeuge offensichtlich mit Heizöl betankt worden sind. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bünde

Wohnungseinbruch

veröffentlicht

 am

By

Einbruch - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Bünde – Unbekannte Täter drangen im Tatzeitraum vom Mittwochabend (17.07.) bis Freitagmittag (20.7.) in ein Wohnhaus an der Kurt-Schumacher Straße in Bünde ein. Sie hebelten eine hintere Eingangstür auf und gelangten so in Wohnungsinnere. Hier wurden alle Räume und Schränke durchsucht. Angaben zum Diebesgut können noch nicht gemacht werden. Die Direktion Kriminalität bittet unter der Telefonnummer 05221/888-0 um Hinweise zu möglichen Personen oder Fahrzeuge die sich im Tatzeitraum in der Nähe aufgehalten haben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Bünde

Fahrraddiebstahl – 10-Jährigem wird Kinderfahrrad am Freibad gestohlen

veröffentlicht

 am

By

Fahrraddiebstahl - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

32257 Bünde – Gestern (18.07.) Nachmittag stahlen bislang unbekannte Täter ein 24er Kinderfahrrad Pegasus Arcona vom Freibad in Bünde. Der 10-jährige Besitzer hatte es gegen 13:30 Uhr an den Fahrradständern abgestellt. Nachdem er gegen 16:00 Uhr wieder damit wegfahren wollte, stellte er den Diebstahl seines kleinen schwarz blauen Kinderfahrrades fest. Die Polizei sieht die Bekämpfung des Fahrraddiebstahles als eine wichtige Aufgabe an. Unterstützen Sie uns und schließen Sie ihr Rad am besten immer an, wenn Sie es abschließen. Lassen Sie ihr Rad zudem codieren und notieren die Rahmennummer in einem Fahrradpass. Die kostenlose FAHRRADPASS-App finden Sie unter https://www.polizei-beratung.de/nc/startseite-und-aktionen/aktuelles/detailansicht/fahrradfahrer-aufgepasst/ Hinweise zu dem Diebstahl des kleinen Rades werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Bünde

John Deere Zugmaschine gestohlen

veröffentlicht

 am

By

Zaun - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

32257 Bünde – In der Nacht von Montag auf Dienstag (17.07.) stahlen bislang unbekannte Täter einen Traktor der Marke John Deere von einem Grundstück an der Holser Straße in Ennigloh. Die grüne große Zugmaschine des Typs 007 wird mit einem Wert von etwa 60.000.- Euro angegeben. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Meistgelesen

X