Soziale Medien

Vlotho

Fahrer übermüdet – Auto überschlägt sich auf der Autobahn

veröffentlicht

 am

Unfallfoto - © Polizei Bielefeld
Symbolfoto - © Polizei Bielefeld

Bielefeld / BAB 2 / Vlotho – Am Montag, 09.07.2018, befuhr ein Bochumer die A2, verlor im Bereich Vlotho die Kontrolle über seinen Pkw und überschlug sich daraufhin mit dem Fahrzeug. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 18jährige Fahrer übermüdet gewesen sein.

Der junge Mann fuhr gegen 06:21 Uhr mit seinem Toyota auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund nach seinen Angaben mit circa 100 km/h. Als er bei sich zunehmende Müdigkeit bemerkte, entschloss er sich, den nächsten Rastplatz anzufahren und dort eine Pause einzulegen. In Höhe Vlotho verlor er dann die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Nachdem er auf das Heck eines vor ihm fahrenden Lkw aufgefahren war, schleuderte der Pkw auf die Böschung am Seitenstreifen, überschlug sich dort und kam am rechten Fahrbahnrand auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Bochumer musste anschließend in einem Krankenhaus in Herford stationär behandelt werden. Die eingesetzten Beamten fertigten eine Strafanzeige, der Führerschein des jungen Mannes verblieb bei der Polizei.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vlotho

Einbruch in Geldinstitut – Fahndung – Wer kann Hinweise auf den Täter geben?

veröffentlicht

 am

By

Vorraum Bank Tatverdächtiger - © Polizei Vlotho
Vorraum Bank Tatverdächtiger - © Polizei Vlotho

Herford, Hiddenhausen, Bünde, Löhne, Kirchlengern, Enger, Spenge, Rödinghausen, Vlotho – Bereits im Mai (WE, 18.05.) kam es zu einem Einbruch in einer Bankfiliale in Vlotho an der Mindener Straße. Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zum Vorraum des Geldinstitutes und brachen dort mehrere Schließfächer auf. Die Auswertung der Videoaufzeichnungen in dem Raum unterstützt die Ermittlungen der Kriminalbeamten. Die Fotos zeigen den Täter vor der Tatausführung mit seiner auffälligen Tasche. Es sind Teile des Körpers und der Kleidung zu erkennen. Die Weste mit der Kapuze verdeckt das Gesicht. Es handelt sich um eine schlanke Person, die ein Brecheisen und weiteres Werkzeug zur Tatausführung benutzt. Die Polizei fragt: Wer kennt den Täter? bzw. wer kann Angaben zur Person oder dem Tatgeschehen am Wochenende 18./19.Mai machen? Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Ein Beschluss zur Fahndung durch das Amtsgericht Bielefeld liegt vor.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Vlotho

10-jähriges Kind vom Auto erfasst

veröffentlicht

 am

By

Verkehrsunfall - © Polizei Vlotho
Verkehrsunfall - © Polizei Vlotho

32602 Vlotho – Am Mittwoch (11.7.) gegen 20:20 Uhr ist ein 10-jähriger Junge aus Vlotho beim Queren der Herforder Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Mehrere Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr Vlotho wurde mit einem Ford-Transit der Feuerwehr nach Hause gebracht. An der Herforder Straße verließ der 10-Jährige das Auto, um die Straße zu überqueren und seine Wohnanschrift zu erreichen. Als er vor dem Feuerwehrauto die Fahrbahn betrat, übersah er einen Toyota Aygo, den eine 27-jährige Bielefelderin in Richtung Vlotho-Exter fuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Junge schwer verletzt und durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Die Unfallzeugen, Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr, wurden vorsorglich betreut und in die Obhut der Eltern übergeben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Vlotho

Fahrzeug-Brand – PKW Rover brennt nach technischem Defekt komplett aus

veröffentlicht

 am

By

Feuerwehr - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Vlotho – Am 07.07.2018 gegen 12:20 Uhr war ein 50jähriger Rover-Fahrer mit seinem Wohnanhänger auf der Hohenhausener Straße unterwegs, als er im Fahrzeuginneren Qualm bemerkte. Unmittelbar darauf schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum. Dem Pkw-Führer gelang es vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr gerade noch, den Wohnanhänger abzukuppeln. Der Pkw brannte jedoch komplett aus, wobei nach Schätzungen ein Sachschaden von ca. 6000 Euro entstand. Zudem entstanden Schäden an der Fahrbahndecke und der angrenzenden Böschung. Brandrestte wurden mittels Radlader von der Unfallstelle entfernt, die Höhenhausener Sttraße wurde für die Dauer der Lösch- und Aufräumarbeiten in beide Richtungen gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Meistgelesen

X