Soziale Medien

Bielefeld

Zeugen finden leblose Person im Stadtteich in Sennestadt

mm

Veröffentlicht

 am

Polizeiabsperrung - © Pixelio, Tim Reckmann
Symbolfoto - © Pixelio, Tim Reckmann

Bielefeld-Sennestadt – Am frühen Samstagnachmittag, 01.12.2018, meldeten Zeugen der Polizei eine leblose Person im Stadtteich in Sennestadt.

Die Person wurde durch Kräfte der Feuerwehr aus dem Wasser geborgen. Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen 61-jährigen Bielefelder handelt. Derzeit bestehen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Die Polizei geht davon aus, dass der Mann bereits in den Abendstunden des Vortages aus ungeklärter Ursache in das Wasser fiel.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bielefeld

Falsche Wasserwerker machen Beute

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Mann mit grauen Haaren schaut aus dem Fenster
Symbolfoto - © Envato Elements

Bielefeld-Innenstadt – Am Freitag, den 15.02.2019, erbeuteten Betrüger mit dem „Wasserwerker“-Trick im Bereich der Bleichstraße, nahe der Lohbreite, Geld.

Gegen 11:15 Uhr klingelte ein Mann an der Wohnungstür eines 81-jährigen Bielefelders. Er täuschte vor, Wasserleitungen in dem Haus überprüfen zu müssen. Als der Mann die Wohnung betrat, begleitete der Bewohner ihn in das Badezimmer und ließ ihn nicht aus den Augen. Während das Wasser im Waschbecken lief betrat ein Mittäter unbemerkt die Wohnung, durchsuchte Schränke und entwendete gefundenes Geld. Der im Badezimmer befindliche Täter telefonierte mit einem vermeintlichen im Keller befindlichen Arbeitskollegen und verließ wenig später die Wohnung. Anschließend bemerkte das Opfer die durchsuchten Schränke und den Diebstahl des Geldes.

Täterbeschreibung:

  • südländisches Ausseheny
  • circa 30 Jahre alt
  • ungefähr 175 cm groß
  • normale Statur
  • schwarze Haare
  • Handwerker-Arbeitskleidung
  • er trug einen Ordner

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0521-545-0 entgegen.

Weiterlesen

Bielefeld

Täter entwenden Oldtimer

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Autoaufbruch - © Shutterstock, 407487487
Symbolfoto - © Shutterstock, 407487487

Bielefeld-Innenstadt – In der Nacht von Freitag, den 15.02.2019, auf Samstag, den 16.02.2019, stahlen Täter von einem Parkplatz an der Straße Am Stadtholz einen Oldtimer.

Am Freitagabend parkte der Eigentümer seinen weißen Mercedes 280 SL mit schwarzem Hardtop auf einem Parkplatz einer Firma. Samstagmorgen gegen 09:00 Uhr bemerkte er den Diebstahl des Cabrios. An dem Mercedes befanden sich Bielefelder Oldtimerkennzeichen.

Weiterlesen

Bielefeld

Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person BAB A2 im Bereich Gütersloh

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Autobahn - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Update: Serbischen Medien nach soll es sich bei dem ums Leben gekommenen Beifahrer um den serbischen Sänger Šaban Šaulić handeln.

Bielefeld – Am Sonntagmorgen, gegen 06:50 Uhr, ereignete sich auf der BAB A2, in Fahrtrichtung Dortmund, im Bereich einer Baustelle kurz vor der Anschlussstelle Gütersloh ein Verkehrsunfall mit zunächst drei schwerverletzten und einer leichtverletzten Person. Ein 34-jähriger Gütersloher befuhr mit einem Pkw Mazda 6 die BAB 2 in Richtung Dortmund. In Höhe Gütersloh fuhr er in der dortigen Baustelle auf einen vorausfahrenden Seat Ibiza aus Offenbach auf. Die Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und prallten in die Schutzplanken. Bei dem Unfall wurden die drei zur Zeit noch unbekannten Insassen des Seat Ibiza schwerverletzt, sowie der 34- jährige Gütersloher leichtverletzt.

Sie wurden durch Notärzte versorgt und anschließend durch die Feuerwehr Gütersloh in nahegelegene Krankenhäuser verbracht. Der Beifahrer des Seat aus Offenbach erlag im Laufe des Vormittags im Krankenhaus der Schwere seiner Verletzungen.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 34-jährige Gütersloher alkoholisiert und ohne Führerschein fuhr. Dem Mazda-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die A2 in Fahrtrichtung Dortmund ab dem Autobahnkreuz Bielefeld für ungefähr fünf Stunden zeitweise gesperrt.

Weiterlesen

Meistgelesen

X