Soziale Medien

Bad Salzuflen

Unfallflucht auf der Autobahn mit zwei verletzten Personen

mm

Stand:

Unfallstelle auf der A2
Unfallstelle - © Polizei Bielefeld

Bielefeld / BAB2 / Herford / Bad Salzuflen – Am Donnerstag, den 16.05.2019, erlitten zwei PKW-Fahrerinnen bei einem Unfall auf der BAB 2 in Fahrtrichtung Hannover leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher ist flüchtig.

Gegen 13:15 Uhr befuhr eine 27-jährige Seat-Fahrerin aus Bielefeld den rechten Fahrstreifen der A2 von der Anschlussstelle Ostwestfalen-Lippe kommend in Richtung Hannover. Sie wechselte im Rahmen eines Überholvorgangs auf die mittlere Fahrspur.

Als ein neben ihr auf dem rechten Fahrstreifen fahrender PKW-Fahrer nach links zog, wich die Seat-Fahrerin auf den linken Fahrstreifen aus. Hierbei geriet ihr Wagen ins Schleudern und schleuderte über die gesamte Fahrbahn nach rechts gegen die Seitenschutzplanke. Hier blieb der Seat entgegen der Fahrtrichtung stehen.

Eine 20-jährige Mini-Fahrerin aus Bad Oeynhausen, die auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Hannover fuhr, versuchte dem Seat auszuweichen. Sie prallte gegen die Mittelschutzplanke und schlitterte an dieser entlang bis zu der Betonschutzwand. Dort stieß der Mini gegen die Betonwand, geriet ins Schleudern, kippte auf die linke Seite und rutschte über die gesamte Fahrbahn. Der Mini stieß gegen die Seitenschutzplanke, richtete sich durch die Wucht des Aufpralls auf und blieb entgegen der Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen stehen.

Beide Fahrerinnen erlitten leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in Krankenhäuser. Ein Abschleppunternehmen transportierte die Fahrzeuge ab.

Der Sachschaden beträgt circa 27000 Euro.

Die gesamte Unfallstelle verlief über circa 127 Meter. Nach der Unfallaufnahme sowie der Fahrbahnreinigung gaben die Beamten die Fahrbahnen gegen 14:20 Uhr wieder frei.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen größeren PKW – VW Passat oder ähnliches- gehandelt haben.

Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 zu wenden.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Salzuflen

Nach Party unter Drogen und Alkohol mit PKW unterwegs

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Hinter'm Steuer eingeschlafen
Symbolfoto - © Freepik

Bad Salzuflen – In der Nacht zum Sonntag hatte sich gegen 02 Uhr ein 24-jähriger Partybesucher in der Pillenbrucher Straße in ein Auto gesetzt und war unter Alkohol- und Drogeneinfluss losgefahren. Nach kurzer Fahrstrecke hatte er aber erschöpft wieder angehalten und war im Auto eingeschlafen. Dort fand ihn dann die Polizei. Sie ordnete eine Blutentnahme an. Der Fahrer hatte zudem keinen Führerschein. Gegen den Halter des benutzten PKW wird ebenfalls ermittelt. Er hatte die Trunkenheitsfahrt erst ermöglicht, weil er leichtsinnig mit seinen Fahrzeugschlüsseln umgegangen war.

Weiterlesen

Bad Salzuflen

Einbruchsversuch in Schule

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Klassenzimmer
Symbolfoto - © Envato Elements

Bad Salzuflen – Unbekannte versuchten sich zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen Zugang zu der Grundschule im Elkenbreder Weg zu verschaffen. Die angegangene Tür hielt dem Versuch jedoch stand und die Täter gelangten nicht in das Gebäude. Hinweise zur Tat nimmt das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen telefonisch unter 05222 / 98180 entgegen.

Weiterlesen

Bad Salzuflen

Einbrecher in Gartenhütten

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Schrebergarten
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Salzuflen – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch machten sich Unbekannte an mehreren Gartenhütten im Maiweg zu schaffen. Dabei verursachten sie einen Sachschaden von 250 Euro und entwendeten Lebensmittel, Pfandflaschen und ein Hoverboard. Hinweise zu den Taten erbittet das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222 / 98180.

Weiterlesen

Wappen Herford

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X