Soziale Medien

Delbrück

Autofahrer fährt gegen Baum nachdem Hund auf Schoß gesprungen war

mm

Stand:

PKW liegt nach Unfall auf dem Dach
Es enstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 15000 Euro. Der Hund blieb, nach bisherigen Erkenntnissen, bei dem Unfall unverletzt. - © Polizei Delbrück

Delbrück – Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag in der Nähe von Boke. Ein 19-jähriger Autofahrer hatte gegen 12.35 Uhr die Mantinghauser Straße in Fahrtrichtung Boke befahren. Während der Fahrt hatte er einen Chihuahua auf dem Beifahrersitz mitgenommen. Nach eigenen Angaben hatte er das kleine Tier mit dem normalen Sicherheitsgurt angeschnallt. Etwa 500 Meter vor dem Ortseingang, befreite sich das Tier aus dem Gurt und sprang dem Autofahrer unvermittelt auf den Schoß. Der erschrak darüber so sehr, dass er die Kontrolle über das Auto verlor, nach links von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Anschließend überschlug sich der Opel und kam auf dem Dach liegend auf dem nebenan befindlichen Acker zum Stillstand. Der junge Mann zog sich leichte Verletzungen zu, konnte sich aber selbständig aus dem Wrack befreien und den Hund, der von der Unfallstelle weggelaufen war, wieder einfangen. Der Fahrzeugführer wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Auto entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Delbrück

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer in Delbrück am Sonntagvormittag

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Rettungshubschrauber
Symbolfoto - © Pixabay

33129 Delbrück – Sonntag, 09.06.2019, 11:55 Uhr Delbrück-Ostenland, Osterloher Straße, Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Ein 54jähriger Mann aus Gütersloh befuhr mit seinem Motorrad die Osterloher Straße in Richtung Lippling. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in einen Straßengraben und kollidierte anschließend mit einem Verkehrszeichen. Bei dem Zusammenprall verletzte er sich schwer. Der Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Bielefelder Krankenhaus geflogen. Es entstand Sachschaden von über 4000 Euro.

Weiterlesen

Delbrück

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Angelehntes Fahrrad
Symbolfoto - © Pixabay

Delbrück – Am Samstagvormittag wurde ein Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Delbrück leicht verletzt. Gegen 10:45 Uhr befuhr ein 62 Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad die Ostenländer Straße in Richtung Innenstadt. Gleichzeitig befuhr eine 77-jährige Frau mit ihrem Opel Vectra die Ostenländer Straße in Gegenrichtung. Sie beabsichtigte nach links in die Valepagestraße einzubiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Radfahrer, so dass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und dem Radfahrer kam. Hierbei verletzte sich der Radfahrer leicht und es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Weiterlesen

Delbrück

Einbruch in Lebensmittelmarkt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Supermarkt
Symbolfoto - © Pixabay

Delbrück-Lippling – Unbekannte Täter sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Straße Zur Alten Kapelle in Delbrück-Lippling in einen Lebensmittelmarkt eingebrochen. Um in das Geschäft zu gelangen, nutzen sie um 01.15 Uhr einen Gullideckel, mit dem sie die Eingangstür einwarfen. Mit ihrer Beute flohen die Täter über die Straße Brakendiek über das Schulgelände der Förderschule Delbrück/Grundschule.

Täterbeschreibung:

  • zwischen 1,65 m und 1,75 m groß
  • schlank sein
  • dunkel gekleidet
  • schwarze Tasche mit Henkeln

Die Polizei bittet Zeugen, sachdienliche Hinweise über die Telefonnummer 05251/3060 zu melden.

Weiterlesen

Wappen Delbrück

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X