Soziale Medien

Delbrück

Audi Q7 vom Hof einer Autohandlung gestohlen

mm

Stand:

Maschendrahtzaun
Symbolfoto - © Pixabay

Delbrück – In der Nacht zu Donnerstag ist an der Oststraße ein schwarzer Audi Q7 vom Ausstellungsgelände eines Autohandels entwendet worden.

Laut bisherigen Ermittlungen der Polizei handelt es sich bei den Tätern um mindestens zwei Personen, die sich vermutlich ab Mitternacht im Bereich des späteren Tatorts aufhielten. Sie entwendeten von einem anderen Fahrzeug, das auf dem Hof des Autohandels stand, die Kennzeichen. Vermutlich wurden die Schilder mit PB-Kennung an den Audi Q7 angebracht. Das nicht zugelassene Fahrzeug wurde ohne Schlüssel gegen 02.00 Uhr entwendet. Sehr wahrscheinlich waren die Täter mit einem anderen Fahrzeug unterwegs. Der Wagen war vermutlich in Tatortnähe abgestellt.

Die Polizei sucht Zeugen, die im Zeitraum von 23.30 Uhr bis etwa 02.30 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen haben. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Delbrück

Nach Schüssen mit Gasdruckpistole ins Polizeigewahrsam

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Körperverletzung
Symbolfoto - © Envato Elements

Delbrück – Vor einem Mehrfamilienhaus an der Langestraße musste die Polizei am Dienstagabend mit gezogenen Dienstwaffen einschreiten. Nach Schüssen vom Balkon war es zu tätlichen Auseinandersetzungen unter mehreren Männern gekommen.

Der Notruf ging gegen 20.45 Uhr ein: Ein Mann liege nach einer Schlägerei bewusstlos vor dem Haus an der Langestraße. Zuvor seien vom Balkon Schüsse gefallen. Polizei und Rettungsdienst wurden eingesetzt. Auf einer Terrasse vor dem Haus trafen die Einsatzkräfte auf mehrere Personen. Da nicht bekannt war, ob einer der Männer eine Schusswaffe mitführte, zogen die Polizisten ihre Dienstwaffen und hielten die Personen so unter Kontrolle. Bei den Überprüfungen wurde zunächst keine Waffe aufgefunden. Ein Mann (61) soll bei der tätlichen Auseinandersetzung mit einem 33-Jährigen zu Boden gegangen sein. Verletzungen hatte er dabei laut eigenen Angaben nicht erlitten. Der alkoholisierte Tatverdächtige habe mehrfach vom Balkon auf ein Nachbarhaus geschossen haben, so die Aussagen von Zeugen. Anschließend sei es zu den Aggressionen gekommen. Die Gasdruckpistole fand die Polizei auf dem Balkon und stellte sie sicher. Am Nachbarhaus wurden Einschüsse in Rollläden entdeckt. Die Geschosse lagen vor dem Haus und wurden ebenfalls sichergestellt. Zur Ausnüchterung brachte die Polizei den 33-Jährigen ins Polizeigewahrsam nach Paderborn. Wegen Verstößen gegen das Waffengesetz, Sachbeschädigung und Körperverletzung wurden Strafverfahren eingeleitet.

Weiterlesen

Delbrück

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer in Delbrück am Sonntagvormittag

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Rettungshubschrauber
Symbolfoto - © Pixabay

33129 Delbrück – Sonntag, 09.06.2019, 11:55 Uhr Delbrück-Ostenland, Osterloher Straße, Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Ein 54jähriger Mann aus Gütersloh befuhr mit seinem Motorrad die Osterloher Straße in Richtung Lippling. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in einen Straßengraben und kollidierte anschließend mit einem Verkehrszeichen. Bei dem Zusammenprall verletzte er sich schwer. Der Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Bielefelder Krankenhaus geflogen. Es entstand Sachschaden von über 4000 Euro.

Weiterlesen

Delbrück

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Angelehntes Fahrrad
Symbolfoto - © Pixabay

Delbrück – Am Samstagvormittag wurde ein Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Delbrück leicht verletzt. Gegen 10:45 Uhr befuhr ein 62 Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad die Ostenländer Straße in Richtung Innenstadt. Gleichzeitig befuhr eine 77-jährige Frau mit ihrem Opel Vectra die Ostenländer Straße in Gegenrichtung. Sie beabsichtigte nach links in die Valepagestraße einzubiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Radfahrer, so dass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und dem Radfahrer kam. Hierbei verletzte sich der Radfahrer leicht und es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Weiterlesen

Wappen Delbrück

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X