Soziale Medien

Detmold

Integrativer Fahndungs- und Kontrolltag – Bilanz der Polizei Lippe

mm

Stand:

Polizist winkt Verkehrsteilnehmer heraus
Symbolfoto - © Polizei

Die Polizei Lippe führte im Rahmen eines landesweiten Fahndungs- und Kontrolltages zahlreiche Kontrollen auf Lipper Gebiet durch. Im Laufe des Tages überprüften die Beamtinnen und Beamten an verschiedenen Kontrollstellen 218 Personen und 114 Fahrzeuge, davon 27 Kleintransporter. Dabei stellten sie 39 Verkehrsverstöße fest, für die ein Verwarngeld erhoben wurde, zweimal stellten sie Strafanzeige. Mit den Kontrollen wird unter anderem Fahndungs- und Kontrolldruck auf reisende Tätergruppen ausgeübt, die etwa im Bereich der Einbruchs- und Eigentumskriminalität aktiv sind. Des Weiteren gewinnt die Polizei so Erkenntnisse über deren Strukturen.

Die eingesetzten uniformierten und zivilen Kräfte nutzten den Kontrolltag auch für Durchsuchungen in mehreren Objekten. Unter anderem wurden Spielotheken und Wettbüros in Detmold überprüft und die dort anwesenden Personen kontrolliert. Gegen einen Mann lagen zwei Haftbefehle vor, der 31-Jährige Detmolder wurde direkt festgenommen.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Detmold

Tief „Axel“ trifft Teile Detmolds

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Feuerwehr Detmold
Feuerwehr Detmold - © Feuerwehr Detmold

Detmold – Zu ca. 25 Einsätzen wurde die Detmolder Wehr am frühen Montagabend gerufen. Vollgelaufene Keller und überschwemmte Straßen hielten die Kräfte bis in die späten Abendstunden in Atem.

Besonders brisant war ein PKW, dessen Fahrer eine Wasserfläche falsch einschätzte und nicht mehr aus eigener Kraft weiterfahren konnte. Ein Einsatzfahrzeug, das eigentlich zu einer anderen Einsatzstelle alarmiert wurde, leistete Hilfe und sperrte die Abbiegespur an der Ernst-Hilker-Straße in Fahrtrichtung Lemgo. Grund für die Überschwemmung war ein verstopfter Gully. Dieser wurde von Schmutz befreit, sodass das Wasser ablaufen konnte.

Im Einsatz waren das hauptamtliche Personal, die Löschgruppen Brokhausen, Bentrup und Hiddesen sowie der Löschzug Mitte.

Da sich das Wetter erst in der Nacht beruhigen soll, kann es noch zu weiteren Einsätzen kommen.

Weiterlesen

Detmold

Heidenoldendorf. Buswartehäuschen beschädigt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Scheibe eingeschlagen - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Detmold – Am frühen Samstagmorgen zerstörten Unbekannte zwei Glasscheiben eines Buswartehäuschens in der Waldheidestraße. Anwohner hörten gegen 3 Uhr laute Geräusche. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. Hinweise zu der Tat nimmt das Kriminalkommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090 entgegen.

Weiterlesen

Detmold

Einfach weiter gefahren …

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autos parken
Symbolfoto - © Pixabay

Detmold – … ist am Sonntagabend ein heller PKW, der einen an der Hornschen Straße geparkten Ford Fiesta beschädigte und dabei Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro verursachte. Gegen 23:20 Uhr befuhr der unbekannte Fahrer mit dem weißen oder silberfarbenen Auto älteren Baujahres mit Fließheck die Hornsche Straße in Richtung Remmighausen. Dabei touchierte er den geparkten Ford. Der Wagen des Unfallverursachers dürfte über einen recht großflächigen Sachschaden an der rechten Fahrzeugseite verfügen. Außerdem verlor der Wagen eine schwarze Radkappe. Hinweise zu dem geflüchteten PKW nimmt das Verkehrskommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090 entgegen.

Weiterlesen

Meistgelesen

X