Soziale Medien

Hövelhof

Nächtliches Feuer hinterlässt hohen Schaden

mm

Stand:

Einsatzleiter der Feuerwehr
Symbolfoto - © Pixabay

Hövelhof / Paderborn-Wewer – Bei einem Brand in einem Wohnhaus am Kösterweg in Hövelriege ist in der Nacht zu Freitag hoher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde dank eines Rauchmelders niemand. Auch in Paderborn-Wewer musste die Feuerwehr am Abend ausrücken.

Das zweieinhalb geschossige Wohnhaus am Kösterweg wird von drei Wohnparteien genutzt. Gegen 01.30 Uhr wurde der Bewohner (46) des Dachgeschosses durch den Alarm eines Rauchmelders geweckt. Im Treppenhaus stellte er eine Rauchentwicklung fest. Er weckte den Bewohner (50) im ersten Stock sowie die Bewohnerrin (77) des Erdgeschosses. Gemeinsam verließen die drei Bewohner das Haus und alarmierten die Feuerwehr. Löschversuche mit einem Handfeuerlöscher waren wegen der starken Rauchentwicklung unmöglich. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei schlugen Flammen aus Fenstern im ersten Stock.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Durch die starke Rauchentwicklung sind nahezu alle Wohnbereiche in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Schaden wird vorläufig auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die Polizei beschlagnahmte die Brandstelle. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

In Paderborn-Wewer hatte am Donnerstagabend gegen 18.10 Uhr eine defekte Heizungsanlage in einem Mehrfamilienhaus an der Kleestraße für heftige Rauchentwicklung gesorgt. Vermutlich hatte eine Fehlzündung die Heizung beschädigt. Verletzt wurde niemand. Bis auf den Heizungskessel kam es zu keinen Sachschäden.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hövelhof

Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Eine männliche Hand am Lenkrad
Symbolfoto - © Envato Elements

33161 Hövelriege – Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Detmolder Straße aus Riege kommend in Richtung Hövelriege. Im Bereich der Einmündung Hirschpark kam der Pkw in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und pralle frontal gegen einen Baum. Während der Beifahrer im Pkw eingeklemmt wurde, flüchtete der Fahrer in den Wald. Suchtrupps der Feuerwehr konnten den Fahrer mit Hilfe des Einsatzes einer Drohne mit Wärmebildkamera bewusstlos und schwer verletzt im Wald auffinden. Er und der Beifahrer wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus transportiert. Da der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Am Pkw entstand Totalschaden. Schadenshöhe: 5000,– EUR

Weiterlesen

Hövelhof

81-jähriger Autofahrer übersieht Seniorin mit Rollator

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Rollator
Symbolfoto - © Pixabay

Hövelhof – In Hövelhof hat am Montag ein Autofahrer eine 79-jährige Frau, die mit einem Rollator unterwegs war, angefahren. Die Seniorin erlitt Verletzungen am Bein.

Gegen 14.15 Uhr fuhr der 81-jährige Fordfahrer rückwärts von einem Grundstück, um auf die Allee zu fahren. Hierbei übersah er die Dame, die mit ihrem Rollator auf dem Gehweg an der Allee in Richtung Paderborner Straße ging. Ein Autoreifen rollte der Dame über einen Fuß und sie stürzte auf das Pflaster. Der Rettungsdienst brachte die verletzte Seniorin in ein Krankenhaus nach Paderborn.

Weiterlesen

Hövelhof

Verkehrsunfall mit Sachschaden und Unfallflucht

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Parkplatz
Symbolfoto - © Pixabay

33161 Hövelhof – Am Freitag, 29.03.2019, zwischen 12:20 Uhr und 17:30 Uhr, hatte der 50-jährige Geschädigte seinen braunen Opel Corsa auf dem Parkplatz der Geha-Werke an der Einmündung Gütersloher Straße / Gehastraße in Hövelhof abgestellt. Als er zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er fest, dass das Fahrzeug im linken Bereich des vorderen Stoßfängers durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt worden war. Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. An dem beschädigten Opel entstand Sachschaden in Höhe von ca. 800,-EUR.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kreispolizeibehörde Paderborn unter der Telefonnummer: 05251-3060 entgegen.

Weiterlesen

Wappen Paderborn

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X