Soziale Medien

Hüllhorst

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten, zwei Pkw mit Totalschaden

mm

Stand:

Innenraum, Audi - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Rödinghausen – Am Samstagabend, kurz vor Mitternacht, kam es auf der Hansastraße in Rödinghausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger aus Hüllhorst befuhr mit seinem Pkw Audi die Hansastraße in Richtung Bünde. Er geriet auf regennasser Fahrbahn aus bislang noch unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und prallte mit einem entgegenkommenden 21-jährigen Opelfahrer aus Hüllhorst zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden dabei schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Der Führerschein des Audifahrers wurde sichergestellt, die Fahrbahn musste wegen der anschließenden Reinigungsarbeiten für insgesamt vier Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hüllhorst

Vier Verletzte nach Zusammenstoß von zwei PKWs

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Frau am Steuer
Symbolfoto - © Envato Elements

Hüllhorst – Am Montagmorgen sind in Hüllhorst zwei PKWs auf einer Kreuzung zusammengestoßen. Dabei verletzten sich vier Personen. Es entstand hoher Sachschaden.

Gegen 7.45 Uhr befuhr eine 51 Jahre alte Hüllhorsterin nach ersten Ermittlungserkenntnissen mit einem VW den Hongsener Weg aus Richtung Heidkämpe kommend und hielt an der Kreuzung zur Büttendorfer Straße an. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem von rechts kommenden Audi einer 25 Jahre alten Frau, ebenfalls aus Hüllhorst, die die Büttendorfer Straße aus Fahrtrichtung Büttendorf kommend befahren hatte. Dadurch wurden die beiden PKW-Fahrerinnen genauso wie die zwei Beifahrer (15, 11) des Volkswagens verletzt. Während die Audi-Fahrerin von Rettungskräften ins Krankenhaus Lübbecke eingeliefert wurde, wollten die drei weiteren Unfallbeteiligten im Nachgang selbständig einen Arzt aufsuchen.

Durch den Zusammenprall wurden die PKWs erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. An der Einsatzstelle zog man zudem Kräfte der Feuerwehr hinzu, die die ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten entfernten. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 30.000 Euro.

Weiterlesen

Hüllhorst

Einbruch in WEZ-Markt beschäftigt Polizei

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Einkaufswagen
Symbolfoto - © Envato Elements

Hüllhorst – Unbekannte haben zu Wochenbeginn den WEZ-Supermarkt in Hüllhorst als Einbruchsobjekt ins Visier genommen. Statt Beute zu machen, hinterließen sie nur Schaden.

Gegen drei Uhr am frühen Montagmorgen verschafften die Täter sich über ein Glaselement gewaltsamen Zutritt ins Innere des Gebäudes in der Hauptstraße in Ahlsen. Dort beschädigten sie mehrere technische Geräte, entwendeten aber nach ersten polizeilichen Ermittlungserkenntnissen kein Diebesgut.

Weiterlesen

Hüllhorst

Auffahrunfall mit vier Beteiligten

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Unfall, PKW, Frau
Symbolfoto - © Envato Elements

Hüllhorst – Auf der Holsener Straße ereignete sich am späten Montagnachmittag ein Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen. Hierbei zogen sich zwei Beteiligte leichte Verletzungen zu. Zwei Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Gegen 18.15 Uhr befuhr eine 49-jährige Hüllhorsterin mit ihrem Seat die Holsener Straße in Richtung Ahlsen. Ich Höhe des Regtbrink wollte sie nach links in diesen Abbiegen. Verkehrsbedingt musste sie halten. Ein ihr folgender 19-jähriger Toyota-Fahrer aus Hüllhorst hielt ebenfalls an. Genauso wie ein hinter ihm fahrender 47-jähriger Lübbecker mit seiner Beifahrerin (40) in einem Dacia. Aus bisher unbekannten Gründen fuhr eine Opel-Fahrerin (18) aus Hüllhorst auf die stehenden Fahrzeuge auf und schob sie zusammen. Hierbei zog sie sich ebenso wie die Beifahrerin des Dacia Verletzungen zu. Der Sachschaden wurde auf mindestens 25.000 Euro taxiert.

Weiterlesen

Meistgelesen

X