Soziale Medien

Lübbecke

Autofahrerin schneidet Fahrradfahrer den Weg ab

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute
Nasser Fahrradlenker
Symbolfoto - © Envato Elements

Lübbecke – Gegen 10.10 Uhr am Dienstagvormittag bog die Fahrerin eines weißen VW Golf von der Osnabrücker Straße nach links in die Kaiserstraße ab und schnitt dabei den Weg eines aus der Innenstadt kommenden Fahrradfahrers. Nur durch eine Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß mit dem Wagen verhindern. Dabei stürzte er und verletzte sich.

Die Seniorin, sie wird auf circa 60 bis 70 Jahre geschätzt, fuhr unbeirrt weiter. Diesen Unfall hatte auch ein Zeuge beobachtet, mit sich der Fahrradfahrer noch unterhielt. Seine Personalien notierte er sich aber nicht. Anschließend meldete der 50-Jährige den Unfall der Polizei. Nun suchen die Ermittler den Zeugen sowie die vermeintliche Unfallverursacherin.

Hinweise bitte unter der Rufnummer (05741) 277-0 an die Polizei in Lübbecke.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lübbecke

„Café Kinderwagen“ der Frühen Hilfen ab 13. Dezember im „Alten Pfarrhaus“

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Mutter, Baby - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Das „Café Kinderwagen“ in Preußisch Oldendorf öffnet wieder seine Türen.

Zum „Café Kinderwagen“ laden wir herzlich ein:
Am: Donnerstag, 13. Dezember 2018
Um: 10 bis 12 Uhr
In der: Begegnungsstätte „Altes Pfarrhaus“, Spiegelstr. 3 in Pr. Oldendorf

Das Angebot richtet sich an alle Eltern mit Babies und Kindern bis 3 Jahre. Auch Schwangere sind herzlich willkommen.
In lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Tee können sich Eltern untereinander austauschen und kennenlernen.

Die Hebamme Melanie Buchholz und die Familienkinderkrankenschwester Melanie Brokmeier, Mitarbeiterin des Caritasverbandes Minden e.V., bieten im Rahmen des „Café Kinderwagen“ eine Babysprechstunde an, in der Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt, Entwicklung und Gesundheit von Kindern, Ernährung und vieles mehr gestellt werden können.

Das Angebot findet in Kooperation mit der Stadt Pr. Oldendorf immer am zweiten Donnerstag eines Monats von 10 bis 12 Uhr statt; die nächsten Termine ab 2019 sind dann der 10. Januar, 14. Februar, 11. April, 9. Mai, 13. Juni 2019.

Weitere Nachfragen beantworten die „Frühen Hilfen“ des Kreisjugendamtes Minden-Lübbecke unter Tel.: 0571/ 807-23052. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterlesen

Lübbecke

Kind läuft seitlich gegen Auto

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Verschwommene Sicht durch ein verregnetes Fenster
Symbolfoto - © Envato Elements

Lübbecke – Im Nahbereich der Grundschule Regenbogen lief am Montagmorgen ein Kind gegen ein Auto. Hierbei verletzte es sich leicht. Eine Lübbeckerin befuhr gegen 7.40 Uhr mit ihrem VW den Westerhallermaschweg aus Richtung Alsweder Straße kommend. Zu dem Zeitpunkt war durch den vorherrschenden Starkregen die Sicht stark beeinträchtigt. In Höhe der Kreuzung zur Martinstraße musste die 65-Jährige verkehrsbedingt halten. Als sie wieder anfuhr, ging die 8-Jährige von links kommend auf die Straße und prallte seitlich gegen den vorderen linken Kotflügel. Hierdurch fiel das Mädchen auf die Straße. Die junge Lübbeckerin wurde anschießend zur ambulanten Behandlung dem Krankenhaus Lübbecke zugeführt.

Weiterlesen

Lübbecke

Auto schleudert in den Gegenverkehr – Zwei Frauen verletzt

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Die beiden Fahrzeuge, ein VW Beetle und ein Polo, prallten am Nachmittag im Wiehengebirge auf der Schnathorster Straße zusammen. - © Polizei Lübbecke
Die beiden Fahrzeuge, ein VW Beetle und ein Polo, prallten am Nachmittag im Wiehengebirge auf der Schnathorster Straße zusammen. - © Polizei Lübbecke

Lübbecke-Nettelstedt, Espelkamp – Zu einem Zusammenstoß zweier Autos ist es am Mittwochnachmittag auf der Schnathorster Straße zwischen Nettelstedt und Schnathorst kurz vor der Bergkuppe gekommen. Dabei wurden die beiden Fahrerinnen, eine 22-jährige Frau aus Espelkamp und eine 40-jährige Lübbeckerin verletzt.

Die 40-Jährige war gegen 14.20 Uhr aus Nettelstedt kommend auf der Schnathorster Straße unterwegs, als ihr VW laut Polizei in einer scharfen Linkskurve auf der durch Nässe und Dreck stellenweise sehr schmierigen Fahrbahn plötzlich ins Schleudern geriet. Der Wagen kam in den Gegenverkehr und prallte dort mit dem VW der 22-Jährigen zusammen. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert. Die Besatzungen zweier Rettungswagen kümmerten sich um die Fahrerinnen und brachten sie ins Krankenhaus nach Lübbecke. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden anschließend abgeschleppt.

Da sich bereits zuvor in dem Kurvenbereich ein Verkehrsunfall ereignete, veranlasste ein Verantwortlicher von Straßen NRW zur Absicherung der Gefahrenstelle das Aufstellen von Warnbaken.

Weiterlesen

Meistgelesen

X