Soziale Medien

Rheda-Wiedenbrück

Unfall auf der Stromberger Straße – zwei Verletzte

mm

Stand:

Autofahrer mit der Hand am Schaltknauf
Symbolfoto - © Envato Elements

Rheda-Wiedenbrück – Auf der Stromberger Straße ist es am Mittwochmorgen (05.12., 06.15 Uhr) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei welchem zwei Männer verletzt wurden.

Ein 18-jähriger Nissan-Fahrer befuhr die Stromberger Straße in Richtung St. Vit. Innerhalb einer leichten Rechtskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache von seiner Fahrbahn ab. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 50-jährigen Wadersloher, welcher die Stromberger Straße mit seinem Ford in Richtung Rheda-Wiedenbrück befuhr. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der 50-Jährige schwer und der 18-Jährige leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in ein Gütersloher Krankenhaus gefahren.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von 20000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es rund um die Unfallstelle zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rheda-Wiedenbrück

Freibad Wiedenbrück öffnet wieder

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Schwimmbad
Symbolfoto - © Envato Elements

Rheda-Wiedenbrück (pbm). Am Donnerstag, 22. August, wird das Freibad Wiedenbrück wieder geöffnet. Das Freibad an der Rietberger Straße steht damit wieder für den Rest der Saison zur Verfügung. Auch das Nachtschwimmen am Samstag, 24. August, kann damit wie geplant von 19 bis 22 Uhr stattfinden.

Weiterlesen

Rheda-Wiedenbrück

Sperrung der BAB 2 wegen eines brennenden Sattelaufliegers

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autobahn, Baustelle, Stau
Symbolfoto - © Pixabay

BAB2 / Rheda-Wiedenbrück – Ein LKW-Fahrer konnte am Mittwoch, 21.08.2019, seinen Sattelzug noch rechtzeitig zum Stehen bringen und die Zugmaschine abkoppeln, bevor der Auflieger durch einen Brand schwer beschädigt wurde. Eine kurzzeitige Vollsperrung der BAB 2 in Fahrtrichtung Hannover war erforderlich.

Gegen 10:15 Uhr befuhr ein 69-jähriger Kraftfahrer mit seinem Sattelzug und Auflieger die BAB2 in Fahrtrichtung Hannover, als er circa einhundert Meter vor dem Kreuz Rheda-Wiedenbrück Rauch an seinem Sattelauflieger bemerkte. Er stoppte sein Gefährt daraufhin auf dem dortigen Seitenstreifen. Beim Nachsehen schlugen ihm bereits Flammen im Bereich der Achsen des Aufliegers entgegen. Mit Unterstützung zweier Fernfahrerkollegen, welche die Situation ebenfalls erkannt hatten, wurden erste Löschversuche unternommen und die Zugmaschine vom Auflieger abgekoppelt, um ein Übergreifen der Flammen zu verhindern. Verletzt wurde niemand. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand endgültig. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Autobahn für circa 30 Minuten voll gesperrt. Der mit Getränken beladene Auflieger wurde bei dem Brand schwer beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Für die Dauer der Umladetätigkeit und Bergung blieb der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Weiterlesen

Rheda-Wiedenbrück

Büroeinbruch in Rheda-Wiedenbrück

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Zerbrochene Scheibe
Symbolfoto - © Envato Elements

Rheda-Wiedenbrück – Zwischen Montagnachmittag (19.08., 16.30 Uhr) und Dienstagmorgen (20.08., 06.45 Uhr) sind bislang unbekannte Täter in das Büro des Bauhofs an der Hauptstraße eingebrochen.

Die Täter schlugen eine Scheibe ein, hebelten anschließend ein weiteres Fenster auf und entwendeten nach einer Durchsuchung eine geringe Menge Bargeld.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Wappen Rheda-Wiedenbrück

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X