Soziale Medien

Schlangen

Trunkenbold leistet Widerstand bei Festnahme

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute
Polizist - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Schlangen – Am Freitagabend wurde die Polizei in den Kriegerweg in Schlangen gerufen. Ein 32jähriger Mann aus Schlangen war mit seinem Fahrrad in angetrunkenem Zustand gegen einen PKW gefahren und hatte dort einen leichten Sachschaden verursacht. Als die Polizei am Unfallort eintraf zeigte sich der Mann uneinsichtig. Der Mann wurde zur Entnahme einer Blutprobe in den Streifenwagen eingeladen. Dabei sperrte er sich und schlug um sich. Die Gegenwehr konnte durch die eingesetzten Beamten schnell unterbunden werden. Der Unfallverursacher wurde nach Entnahme der Blutprobe in Detmold wieder entlassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlangen

Einschusslöcher in Fensterscheiben

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Scheibe eingeschlagen - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Schlangen – Am Dienstag hat ein Hausbesitzer aus Schlangen Löcher in Fensterscheiben des Gebäudes in der Badstraße festgestellt. Offenbar wurde mit einem Luftgewehr auf die Scheiben geschossen. Der Sachschaden liegt bei zirka 500 Euro. Unklar ist, wann genau der Schaden verursacht wurde.

Zeugen der Sachbeschädigung wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090.

Weiterlesen

Schlangen

Radfahrerin von Hund attackiert – gegen Auto gefahren

mm

Stand:

| Lesedauer: 2 Minuten

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Fahrrad - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Schlangen – Am Montagabend ist eine 16-jährige Radfahrerin in der Straße „An den Sandteilen“ gegen einen geparkten Ford gefahren. Ursächlich war ein freilaufender Hund. Der Teenager radelte gegen 19.30 Uhr in Richtung Schützenstraße, als plötzlich aus Richtung Margueritenweg ein schwarzer Hund laut bellend auf sie zulief. Da sie das Verhalten des Hundes bedrohlich empfang, wollte die 16-Jährige schnell davon radeln, stieß aber gegen den geparkten Ford. Ein Zeuge, der sich zur gleichen Zeit auf dem Gehweg befand, bestätigte das Geschehen. In einiger Entfernung von der Unfallstelle hielt sich offenbar der Hundehalter auf, der sein Tier zu sich rief und ohne seinen Pflichten nachzukommen in Richtung Margueritenweg verschwand. Der Mann könnte um die 30 Jahre alt sein und ist vermutlich größer als 180 cm. Zur Vorfallszeit war er dunkel gekleidet. Bei dem Hund handelt es sich um ein etwa kniehohes Tier mit längerem schwarzem Fell. Am Fahrrad und am Auto entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt mehreren Hundert Euro. Schwere Verletzungen zog sich die Radfahrerin nicht zu. Hinweise zu dem Hund bzw. dessen Halter bitte an das Verkehrskommissariat Detmold unter 05231 / 6090.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Schlangen

Einbruch in Einfamilienhaus

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Einbruch - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Schlangen – Unbekannte Einbrecher sind am Mittwoch tagsüber in ein Haus an der Haustenbecker Straße eingestiegen. Der oder die Täter verschafften sich mittels entsprechender Einbruchswerkzeuge Zugang und suchten in den Räumen nach Beute. Sie verschwanden mit Bargeld in Münzenform. Wem etwas im Zusammenhang mit der Tat aufgefallen ist, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090 an das KK 2 in Detmold zu wenden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Meistgelesen

X