Soziale Medien

Halle (Westf.)

Falschfahrerin auf der BAB33

mm

Stand:

Autobahn, Regen
Symbolfoto - © Envato Elements

Bielefeld / Steinhagen – Am Samstagvormittag, gegen 11:20 Uhr, erhielten die Leitstellen der Kreispolizeibehörde Gütersloh und des Polizeipräsidiums Bielefeld mehrere Hinweise auf einen falsch fahrenden PKW auf der BAB 33. Eine ältere, grüne Limousine japanischer Bauart sollte sich mit einer weiblichen Person am Steuer zwischen den Anschlussstellen Künsebeck und Steinhagen auf der Richtungsfahrbahn Osnabrück entgegengesetzt in Richtung Brilon bewegen. Dabei musste ein PKW-Führer diesem Fahrzeug ausweichen, um einen Unfall zu verhindern. Die entsandten Kräfte der Autobahnpolizei des PP Bielefelds und der Kreispolizeibehörde Gütersloh konnten das Fahrzeug trotz schnellem Erreichens des Einsatzortes nicht mehr auf der BAB feststellen.

Weitere Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Etwaige weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bielefeld in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Halle (Westf.)

Zeuge beobachtet Unfallflucht und notiert sich Kennzeichen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Auto an einer Tankstelle
Symbolfoto - © Pixabay

Halle – Am späten Samstagabend (15.06., 23.15 Uhr) touchierte ein bis dahin unbekannter Audi-Fahrer an einer Tankstelle an der Brackweder Straße beim Vorbeifahren einen stehenden Audi.

Der Audi-Fahrer verließ im Anschluss an den Zusammenstoß den Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Zusammenstoß, notierte sich das Kennzeichen des unfallflüchtigen Audis und verständigte die Fahrerin des beschädigten Audis.

Ermittlungen führten zu einem 53-jährigen Mann aus Leverkusen, gegen den ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Weiterlesen

Halle (Westf.)

Internistischer Notfall – 76-jähriger Busfahrer stirbt während der Fahrt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Bus
Symbolfoto - © Kukon, Bartosz Tyce

Halle – Am Mittwochnachmittag (12.06., 15.55 Uhr) war ein 76-jähriger Busfahrer mit einem Linienbus auf der Alleestraße unterwegs. Auf Höhe der Einmündung zum Schlammpatt erlitt der 76-Jährige einen internistischen Notfall und verlor infolge dessen die Kontrolle über den Bus. Dieser kam dann mit geringer Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab, geriet gegen Verkehrsschilder und Leitpfosten und kam schließlich in einem angrenzenden Graben zum Halten.

Der einzige Fahrgast des Busses – ein 15-jähriger Jugendlicher aus Halle – blieb glücklicherweise unverletzt. Er reagierte dann geistesgegenwärtig und genau richtig: Er öffnete den Notausstieg; anschließend machte er andere Verkehrsteilnehmer auf sich aufmerksam und holte so Hilfe für den Busfahrer.

Der hinzugezogene Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des 76-Jährigen feststellen.

Weiterlesen

Halle (Westf.)

Unfallflüchtige wird ertappt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Parkplatz
Symbolfoto - © Pixabay

Halle – Am Mittwochnachmittag (05.06., 14.40 Uhr) beschädigte eine bis dahin unbekannte Ford-Fahrerin beim Rangieren am Dr.-Georg-Schäfer-Ring einen geparkten Seat.

Im Anschluss an den Zusammenstoß parkte die Ford-Fahrerin ihr Fahrzeug neben dem Seat und verließ den Unfallort, ohne ihren Pflichten als Unfallverursacherin nachzukommen.

Als die Seat-Fahrerin zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie den Schaden und verständigte die Polizei.

In der Zwischenzeit kehrte die Ford-Fahrerin zum Parkplatz zurück und gab an, nichts von einem Zusammenstoß bemerkt zu haben.

Gegen die 79-jährige Frau aus Bielefeld wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Weiterlesen

Wappen Steinhagen

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X