Soziale Medien

Verl

Polizei führte Geschwindigkeitsmessungen durch

mm

Stand:

2 Polizisten führen eine Geschwindigkeitskontrolle durch
Symbolfoto - © Polizei

Verl – Am Mittwoch (19.06.) führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh in der Zeit von 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr auf der Sender Straße in Geschwindigkeitsmessungen durch. Ein Autofahrer wurde mit 104 km/h bei erlaubten 50 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften gemessen. Neben einem Bußgeld von 160 Euro erwarten den Fahrer ein Fahrverbot von einen Monat sowie zwei Punkte in Flensburg.

Bei den Geschwindigkeitsmessungen zur Absenkung des Geschwindigkeitsniveaus waren insgesamt 160 Fahrzeugführer zu schnell. 130 Verkehrsteilnehmer werden ein Verwarngeld zahlen müssen. Gegen 30 Verkehrsteilnehmer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Die Geschwindigkeitskontrollen werden im Kreis Gütersloh konsequent und regelmäßig fortgesetzt, um das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken.

Überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit führt zu schwersten Unfallfolgen!

Weiterlesen
Anzeige
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verl

Einbruch in Gaststätte und Friseursalon an der Holter Straße

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Zapfanlage in einer Gaststätte
Symbolfoto - © Shutterstock, 402621667

Verl – Sonntagmorgen (07.07., 00.00 Uhr bis 07.50 Uhr) sind bislang unbekannte Täter in ein Restaurant an der Holter Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten ein Fenster auf, um in das Ladenlokal zu gelangen. Dort versuchten sie vergeblich weitere Schubladen aufzuhebeln.

Ersten Erkenntnissen nach verließen die Täter den Tatort ohne Beute.

In dem Zeitraum zwischen Samstagmittag (06.07., 13.10 Uhr) und Sonntagmorgen (07.07., 07.30 Uhr) wurde ebenfalls in einen angrenzenden Friseursalon eingebrochen. Die Täter hebelten eine Tür auf, um in den Laden zu gelangen. Dort durchwühlten sie Schränke und Schubladen. Sie entwendeten eine geringe Menge Bargeld.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum an den Tatorten oder in der Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Verl

Zeugen beobachten Sachbeschädigung – ein leicht Verletzter

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Vollgestellter Parkplatz
Symbolfoto - © Envato Elements

Verl – Am frühen Sonntagmorgen (07.07., 04.50 Uhr) wurde die Polizei über eine körperliche Auseinandersetzung an der Hauptstraße / Paderborner Straße informiert. Vor Ort trafen die eingesetzten Beamten auf drei Männer und zwei Frauen.

Es stellte sich folgender Sachverhalt heraus: Die zwei Frauen beobachteten gemeinsam mit ihrem 23-jährigen Begleiter, dass drei junge Männer gegen eine geparkten Transporter traten. Als sie die drei Männer ansprachen, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Männern. In deren Verlauf verletzte sich der 23-Jährige leicht. Einer der Männer aus der Dreiergruppe konnte flüchten. Vor Ort verblieben seine Begleiter. Ein 18-jähriger und ein 19-jähriger Verler.

An dem Transporter konnten Beschädigungen festgestellt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 350 Euro.

Ein entsprechendes Strafverfahren wurde gegen die jungen Männer eingeleitet.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann weitere Angaben zu dem Sachverhalt machen? Wer kann Angaben zu der flüchtigen Person machen? Hinweise nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Verl

Unfall in Verl – Fahrradfahrer schwer verletzt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Angelehntes Fahrrad
Symbolfoto - © Pixabay

Verl – Auf der Thaddäusstraße ereignete sich am Montagmorgen (01.07., 08.30 Uhr) ein Verkehrsunfall.

Ein 54-jähriger Fahrradfahrer fuhr auf der Thaddäusstraße entlang. Es kam dabei zu einem Zusammenstoß mit dem Audi eines vor ihm verkehrsbedingt bremsenden 80-jährigen Verlers.

Durch den Sturz verletzte sich der 54-jährige Steinhagener schwer. Er wurde mit einem Krankenwagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 500 Euro.

Weiterlesen

Wappen Verl

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X