Soziale Medien

Verl

Fahrrad aus Sporthalle gestohlen

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute
Fahrrad - © Polizei Verl
Fahrrad - © Polizei Verl

Verl – Bislang unbekannte Täter haben am Donnerstag (02.08., 17.00 Uhr) ein Fahrrad aus einer Sporthalle an der St.-Anna Straße gestohlen. Das Rad war in den Nachmittagsstunden im Inneren der Halle abgestellt worden. Möglicherweise kann eine dreiköpfige Personengruppe Angaben zu dem Sachverhalt machen. Dabei handelt es sich um zwei junge Männer und eine junge Frau. Wir suchen weitere Zeugen. Wer kann Angaben zu dem auffälligen Fahrrad machen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verl

Unfall auf der Feuerbornstraße – Traktor rutscht gegen Baum

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Traktor - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Verl – Auf der Feuerbornstraße ereignete sich am Dienstag (11.12., 11.18 Uhr) ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 26-jähriger Traktor-Fahrer aus Verl leicht verletzt wurde. Um eigenen Angaben gemäß einem Fahrradfahrer auszuweichen, fuhr der Traktor- Fahrer auf der Feuerbornstraße nach links. Dabei kollidierte der Traktor mit einem neben der Straße stehenden Baum.

Der 26-jährige Verler wurde durch den Unfall leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. An dem Traktor entstand hoher Schaden. Der Baum musste ebenfalls gefällt werden.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 120000 Euro.

Weiterlesen

Gütersloh

Erste Bilanz – drei Einsätze auf Grund des Sturmes im Kreis Gütersloh

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Sturm, Baum - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Kreis Gütersloh – In der Nacht zu Sonntag, (09.12.) wurde die Polizei im Kreis Gütersloh zu insgesamt drei Einsätzen im Zusammenhang mit den stürmischen Böen gerufen.

Gegen 01.25 Uhr fuhr ein 19jähriger Polo-Fahrer aus Schloß Holte-Stukenbrock auf der Trapphofstraße gegen einen auf die Fahrbahn gestürzten Baum. Der Polo-Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 1500 Euro. Die Feuerwehr Schloß Holte-Stukenbrock beseitigte den Baum.

Gegen 01.35 Uhr konnte die Polizei in Verl im Bereich der Feuerbornstraße eine Gefahrenstelle mit eigenen Mitteln beseitigen. Hier war ein etwas größerer Ast bzw. ein kleineres Bäumchen auf die Fahrbahn gefallen.

In Gütersloh fiel gegen 01.53 Uhr ein Baum im Bereich des Brockwegs auf einen geparkten Renault und einen Ford Focus. Diese Fahrzeuge wurden hierdurch teilweise beschädigt, der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Auch hier musste die Feuerwehr Gütersloh den Baum und somit die Gefahrenstelle beseitigen.

Weiterlesen

Verl

Einbruch in Einfamilienhaus

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Fenster - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Verl – Am Freitagabend (07.12) gegen 19.30 Uhr kam ein 52jähriger Delbrücker zu einem Wohnhaus am Friedhofsweg. Hier bemerkte er sofort, dass sich offensichtlich in dem Wohnhaus noch Einbrecher aufhielten und informierte die Polizei. Die bislang unbekannten Täter gelangten durch das Küchenfenster in das Wohnhaus und durchsuchten alle Schränke in den Räumen im Erdgeschoss und im Keller.

Als die unbekannten Täter bemerkten, dass ein Berechtigter in dem Wohnhaus war, flüchteten sie nach derzeitigen polizeilichen Ermittlungen durch die Terrassentür in den Gartenbereich und anschließend in unbekannte Richtung.

Obwohl die Polizei sofort eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen einleitete, konnte sie die Täter bislang noch nicht festnehmen. Angaben zu dem Diebesgut können noch nicht gemacht werden.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Einbruch machen? Wer hat Freitagabend verdächtige Personen am Tatort oder in der Nähe beobachtet?

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Schloß Holte-Stukenbrock unter der Telefonnummer 05207 91620 entgegen.

Weiterlesen

Meistgelesen

X