Soziale Medien

Bad Driburg

Verein Natur und Technik lädt ein zur Wissenschaftsshow

mm

Stand:

Wissenschafts-Entertainer "Magic Andy" - © Kreis Höxter
Wissenschafts-Entertainer "Magic Andy" - © Kreis Höxter

Verleihung des Luise-Holzapfel-Preises am morgigen Freitag in Bad Driburg

Die Sieger des MINT.Wettbewerbs des Vereins Natur und Technik werden am morgigen Freitag, 3. Mai, um 17 Uhr in der Gesamtschule Bad Driburg in einer Feierstunde mit dem ersten Luise-Holzapfel-Preis ausgezeichnet. Im Anschluss daran findet eine spannende Live-Show des Wissenschafts-Entertainers Dr. Andreas Korn-Müller, alias „Magic Andy“, statt. Hierzu laden die Vereinsmitglieder herzlich ein.

„Die Show von Magic Andy verspricht spannende Unterhaltung für alle Altersklassen. Sie zeigt, dass Naturwissenschaften faszinieren und gleichzeitig Spaß machen können“, sagen die Vorsitzenden des Vereins Natur und Technik Petra Spier, Dr. Martin Sagel und Michael Urhahne. „Alle Interessenten sind herzlich willkommen, der Eintritt ist natürlich kostenlos.

Dr. Andreas Korn-Müller, alias „Magic Andy“, ist ein echter Chemie-Virtuose. In seiner Live-Show bringt er Waschpulver zum Leuchten und Blut dazu, blau zu schimmern. Farblose Flüssigkeiten verwandeln sich innerhalb von Sekunden in täuschend echte Cola in Bier oder Eis. „Magic Andy“ lässt Wasser explodieren und Zuschauer Feuer spucken.

Natürlich knallt, zischt, dampft und kracht es bei alledem gewaltig. Und mit der einen oder anderen beeindruckenden Riesenflamme darf auch gerechnet werden. Dr. Andreas Korn-Müller ist freiberuflicher Chemiker, Entertainer, Autor und „Wissenschafts-Vermittler“ – und versteht es immer wieder für Naturwissenschaften zu begeistern und anschauliche Erklärungen abzuliefern. Mit seinen fulminanten Wissenschaftsshows tourt der mehrfach ausgezeichnete Preisträger als „Magic Andy“ durch Deutschland, Europa und war auch schon in Bangkok und Abu Dhabi.

Bei Rückfragen hilft Caroline Rieger unter der E-Mail-Adresse rieger@natur-und-technik.org oder der Telefonnummer 05271/965-3614 weiter.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Driburg

Zigarettenautomaten aufgebrochen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Zigarettenautomat an einer Ziegelwand
Symbolfoto - © Pixabay

Warburg / Bad Driburg – Um 01.00 Uhr wurde in Scherfede in der Briloner Straße ein Zigarettenautomat durch eine Explosion zerstört und das Bargeld aus dem Automaten entwendet. Im Sulburgring in Bad Driburg wurde ebenfalls ein Zigarettenautomat auf diese Weise aufgebrochen, dies geschah um 02.17 Uhr am frühen Sonntagmorgen. Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann meldet sich bitte bei der Polizei in Warburg, Tel.: 05641-78800 bzw. Bad Driburg, Tel.: 05253-98700

Weiterlesen

Bad Driburg

PKW gegen Hauswand geprallt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autofahrer mit der Hand am Schaltknauf
Symbolfoto - © Envato Elements

Bad Driburg – Am frühen Sonntagmorgen wurden die Anwohner am Kreisverkehr in Neuenheerse durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Ein 20 jähriger war mit seinem BMW von Bad Driburg kommend im Kreisverkehr von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Hauswand eines angrenzenden Wohnhauses geprallt nachdem er teilweise über eine Verkehrsinsel gefahren war. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr aus Neuenheerse und Bad Driburg war mit 36 Feuerwehrleuten vor Ort. Die Helfer hatten es nicht leicht, den Fahrer aus seinem PKW zu befreien da dieser senkrecht an der Hauswand angelehnt war. An dem Fahrzeug und dem Haus entstand erheblicher Sachschaden. Der BMW Fahrer aus Bad Driburg musste eine Blutprobe abgeben, da der Verdacht besteht, dass er unter Alkoholeinfluss unterwegs war.

Weiterlesen

Bad Driburg

Verkehrsunfallflucht

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Ein am Straßenrand geparktes Fahrzeug
Symbolfoto - © Envato Elements

Bad Driburg – Ein bisher unbekannter Autofahrer hat am Freitag, 07.06.2019, einen silbernen Mercedes beschädigt, der in der Schulstraße in Bad Driburg geparkt war. Eine 29-Jährige hatte den Mercedes gegen 20.30 Uhr dort abgestellt, gegen 21.10 Uhr wurde der Schaden an der rechten Seite der hinteren Stoßstange bemerkt. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Schaden, sondern entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben. Die Polizei in Bad Driburg, 05253-98700, bittet um Hinweis zu dem flüchtigen Fahrzeug.

Weiterlesen

Wappen Bad Driburg

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X