Soziale Medien

Bad Lippspringe

Ortsansässiger Discounter und DM wollen in die Innenstadt

mm

Stand:

Entwurf des Gebäudekomplexes - © Michael Streich, Architekturbüro SAI Streich Bielefeld
Entwurf des Gebäudekomplexes - © Michael Streich, Architekturbüro SAI Streich Bielefeld

Weiterer namhafter Investor für den Rathausbereich in Bad Lippspringe

Die Planungen für eine Aufwertung der Innenstadt von Bad Lippspringe nehmen weiter Fahrt auf. Die dekon Bau & Immobilien-Entwicklungsgesellschaft mbH mit Sitz in Münster möchte einen Discounter, der bereits seit Jahrzehnten in Bad Lippspringe etabliert ist, und den Drogeriemarkt DM am Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz ansiedeln. Im Zuge dieser Investition würden gleichzeitig ein neues, modernes Rathausgebäude sowie zahlreiche weitere Parkplätze in der Innenstadt entstehen.

Mit ihrem Vorhaben, einen Elli-Lebensmittelmarkt auf der Fläche des in die Jahre gekommenen Rathauses anzusiedeln, hatte die Lüning-Gruppe aus Rietberg eine umfangreiche Diskussion zur Zukunft der Innenstadt von Bad Lippspringe angestoßen. Im Auftrag des Rates aktualisierte die CIMA Beratung + Management GmbH aus Köln das Einzelhandels- und Zentrenkonzept. Dabei kamen die Experten für Innenstadt-Entwicklungen zu der Erkenntnis, dass Bad Lippspringe neue Impulse für eine Belebung des innerstädtischen Handels benötigt.

Die dekon Bau & Immobilien-Entwicklungsgesellschaft mbH möchte am Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz einen Gebäudekomplex errichten, der sich harmonisch in die Umgebungsbebauung einfügt und ein städtebauliches Zeichen setzt. Feste Bestandteile sind jeweils eingeschossige Verkaufsflächen für den Discounter (ca. 1.400 m²) und den Drogeriemarkt DM (ca. 700 m²), auf denen eine Parkpalette errichtet wird. Im gleichen Komplex würde ein zukunftsorientiertes, dreigeschossiges Rathausgebäude mit einer Nutzfläche von ca. 2.500 m² entstehen. Insgesamt sind auf der Parkpalette und im Umfeld des Gebäudekomplexes etwa 120 Parkplätze vorgesehen.

Entwurf des Gebäudekomplexes - © Michael Streich, Architekturbüro SAI Streich Bielefeld

Entwurf des Gebäudekomplexes – © Michael Streich, Architekturbüro SAI Streich Bielefeld

„Wir freuen uns sehr über das Interesse von dekon. Während sich andere Kommunen mit Investitionen in ihrer Innenstadt sehr schwer tun, haben wir gleich mehrere potenzielle Interessenten. Die Verbindung von Discounter und Drogeriemarkt ist die erste Präferenz der CIMA GmbH. Wir sollten diese Ideen nicht im Keim ersticken, sondern im Sinne der Zukunft unserer Stadt wohlwollend prüfen. Das letzte Wort haben natürlich der Rat und die Bürger“, betont Bürgermeister Andreas Bee.

dekon-Geschäftsführer Raoul Fischer bestätigt das nachhaltige Interesse an einer Investition im ostwestfälischen Kurort: „Durch die Ausrichtung der Landesgartenschau 2017 hat Bad Lippspringe eine deutliche Aufwertung erfahren, die sich bei allen wichtigen Indikatoren bemerkbar macht. Wir möchten zur nachhaltigen Belebung der Stadt und zur Fortsetzung des Aufwärtstrends beitragen“. Die geplante Investition hätte überregionale Strahlkraft: Dass ein Discounter vom Stadtrand in die Innenstadt zieht, würde den langjährigen Trend zur Ansiedlung auf der „grünen Wiese“ umkehren.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Lippspringe

Attraktive Führungen im September in Bad Lippspringe

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Heilklimatische Wanderung
Heilklimatische Wanderung - © Bezim Mazhiqi

Freie Plätze bei der Feinschmecker-Führung und der Heilklimatischen Wanderung

Bei zwei Führungen, die im September in Bad Lippspringe stattfinden, gibt es noch einige freie Restplätze. Neben der Feinschmecker-Führung am Donnerstag, 5. September, können Einheimische und Besucher auch für die Heilklimatische Wanderung am Sonntag, 8. September, noch Plätze buchen.

Die Feinschmecker-Führung beginnt am Donnerstag, 5. September, um 17.00 Uhr an der Tourist Information. Sie führt die Teilnehmer während einer unterhaltsamen Stadtführung mit Sieglinde Schröder in das „Best Western Premier Park Hotel & Spa“, das Restaurant „Zur Quelle“ und das griechische Restaurant „Olympia“, wo ihnen jeweils ein Menügang serviert wird. Die Feinschmecker-Führung kostet pro Person 39,50 Euro, Getränke werden extra berechnet.

Wer etwas für seine Gesundheit tun möchte, kann am Sonntag, 8. September, an der Heilklimatischen Wanderung mit Lisa Stiehm teilnehmen. Durch bewusste Bewegung und richtige Atmung lernen die Teilnehmer, ihre Gesundheit zu stärken. Die gleichzeitige Anwendung von Klimareizen und die hohe Luftreinheit in Bad Lippspringe bewirken eine Stärkung des Immunsystems, unterstützen die Regeneration des Körpers und steigern die Ausdauer. Die Wanderung beginnt um 11.00 Uhr an der Tourist Information und kostet 7,00 Euro pro Person.

Weitere Termine für diese und andere Angebote in Bad Lippspringe gibt es online in den Veranstaltungskalendern der Stadt und der Gartenschau. Anmeldungen nimmt Nicole Politz telefonisch unter 05252/26-281 und per E-Mail an nicole.politz@bad-lippspringe.de gern entgegen.

Weiterlesen

Bad Lippspringe

Unfallflucht in der Straße Im Bruch

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autos parken
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Lippspringe – Am Samstag stand ein blauer BMW 235 i in Bad Lippspringe Im Bruch vor der Hausnummer 6. Dadurch entstand auf der Straße eine Engstelle. Als der Fahrzeughalter zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest , dass am hinteren rechten Radhaus seines Fahrzeugs ein Streifschaden durch ein offensichtlich vorbeifahrendes anderes Fahrzeug verursacht wurde. Der Verursacher hat sich jedoch nicht bemerkbar gemacht und ist von der Unfallstelle geflüchtet. Der entstandene Schaden am BMW wird von der Polizei auf 100,00 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter 05251-3060 mit der Polizei Paderborn in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen

Bad Lippspringe

Souliges Feierabend-Konzert mit „Blue Alley“ am 15. August

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Blue Alley
Blue Alley - © Stadt Bad Lippspringe

„Sparkassen-Unterhaltung am Feierabend“ in der Gartenschau Bad Lippspringe
Auf stimmgewaltigen Soul, Rhythm & Blues dürfen sich die Besucher des nächsten Feierabend-Konzertes in der Gartenschau Bad Lippspringe freuen. Um 18.00 Uhr spielt die Band „Blue Alley“ ein zweistündiges Konzert auf der Waldbühne Adlerwiese. Für Jahreskarten-Inhaber gibt es ab 17.30 Uhr wieder die Möglichkeit, das Gelände vom Haustenbecker Weg aus zu betreten.

Die sechsköpfige Band „Blue Alley“ steht für Soul, Rhythm & Blues vom Feinsten. Die Musiker sind regelmäßig als Tourband der amerikanischen Blues-Sängerin „E.G .Kight“ in der ganzen Welt unterwegs – zuletzt in Norwegen, den USA und Japan. Doch „Blue Alley“ kann auch zahlreiche eigene Songs vorweisen und hat bereits vier Alben aufgenommen. Die Gartenschau-Besucher dürfen sich am Donnerstag-Abend auf einen Mix aus diesen Eigenkreationen und Stücken von Künstlern wie Robert Cray oder Curtis Mayfield freuen.

Für das leibliche Wohl bei der „Sparkassen-Unterhaltung am Feierabend“ sorgt der Gastronomie-Pavillon der Fleischerei Schröder, der sich direkt an der Waldbühne Adlerwiese befindet. Jahreskarten-Inhaber haben wie gewohnt freien Eintritt. Alle anderen Besucher zahlen dank des günstigen Feierabend-Tickets ab 17.00 Uhr nur 5,00 Euro. Informationen zu allen weiteren Terminen der „Sparkassen-Unterhaltung am Feierabend“ gibt es im Veranstaltungskalender unter www.gartenschau-badlippspringe.de.

Weiterlesen

Wappen Bad Lippspringe

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X