Soziale Medien

Bad Oeynhausen

Brand einer ungenutzten Halle beschäftigt Polizei

mm

Stand:

Feuerwehr
Symbolfoto - © Envato Elements

Bad Oeynhausen – Der Brand einer ungenutzten Halle auf einem brachliegenden Areal an der Mindener Straße am Sonntagnachmittag beschäftigt derzeit die Polizei. Ein in der Halle stehender älterer Pkw steht dabei besonders im Fokus.

Nach einer ersten Einschätzung der Ermittler könnte hier der Brandausgangspunkt liegen. Die Flammen dürfen anschließend auf die hölzerne Deckenkonstruktion übergegriffen haben. Was das Feuer auslöste, ist noch unklar. Allerdings liegt die Vermutung einer Brandstiftung nahe, so der aktuelle Ermittlungsstand der Beamten.

Die Polizei war am Sonntag um kurz nach 17 Uhr über das Feuer informiert worden. Die Höhe des Sachschadens ist gegenwärtig unbekannt. Im Umfeld des Geländes wurde eine vierköpfige Gruppe Jugendlicher bemerkt. Ob das Quartett mit dem Brand in Verbindung steht, ist völlig offen. Daher bitten die Ermittler um Zeugenhinweise unter (0571) 8866-0.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Oeynhausen

Radfahrerin verletzt sich bei Alleinunfall schwer

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Fahrrad mit Fahrradkorb
Symbolfoto - © Envato Elements

Bad Oeynhausen – Als eine Bad Oeynhausenerin am Samstagmittag mit einem Fahrrad auf einen Bürgersteig fahren wollte, stürzte sie zu Boden und verletzte sich.

Gegen 13 Uhr befuhr die Radfahrerin (53) die Straße zum Rehmer Eck in Fahrtrichtung der Mindener Straße. Kurz vor der Einmündung zu dieser beabsichtigte die Frau nach eigenen Angaben die Fahrbahn zu überqueren und auf den Bürgersteig zu fahren. Dabei kam das Fahrrad ins Rutschen, sodass die 53-Jährige zu Sturz kam und sich schwere Verletzungen zuzog. Alarmierte Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus Bad Oeynhausen.

Weiterlesen

Bad Oeynhausen

Unfallflucht auf der Halsterner Straße

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Das Gesicht eines Mannes im Rückspiegel
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Oeynhausen – In Folge einer Verkehrsunfallflucht am Dienstagnachmittag suchen die Polizeiermittler nach dem Fahrer eines dunklen PKWs und bitten um Zeugenhinweise.

Als der 56-jährige Fahrer eines schwarzen Peugeot Traveller Kleintransporters am Dienstag gegen 15.25 Uhr vom Glockenbrink auf der Halsterner Straße abgebogen war und die Straße in Richtung Löhne befuhr, kam ihm ausgangs einer Kurve ein PKW auf seinem Fahrstreifen entgegen. Um eine Kollision zu verhindern, wich der Lübbecker nach rechts aus, geriet in einen Straßengraben und beschädigte eine Mauer. Der Fahrer des anderen PKWs, bei dem es sich um einen dunklen BMW 5er älteren Modells handeln könnte, entfernte sich ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen von der Unfallstelle in Richtung der Siedinghausener Straße.

Hinweise zum Unfallverursacher werden von den Ermittlern des Verkehrskommissariats unter Telefon (05731) 2300 entgegengenommen.

Weiterlesen

Bad Oeynhausen

Sozia wird über Schutzplanke geschleudert

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Leitplanke
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Oeynhausen – Die Beifahrerin eines 17-jährigen Leichtkraftradfahrers ist am frühen Samstagmorgen bei einem Alleinunfall auf der Vlothoer Straße auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden. Dabei zog sie sich Verletzungen zu.

Als der 17 Jahre alte Fahrer aus Vlotho nach ersten Ermittlungserkenntnissen gegen zwei Uhr nachts mit seiner Aprilia von der BAB 30 über die Abfahrt der Vlothoer Straße in Richtung der Dehmer Straße fuhr, kollidierte er am Ende der Kurve aus bisher unbekannten Gründen mit der Schutzplanke. Dabei schleuderte seine 16-jährige Sozia über diese hinweg auf die Gegenfahrbahn und verletzte sich. Rettungskräfte brachten die junge Frau ins Krankenhaus Bad Oeynhausen. Der 17-Jährige blieb unverletzt.

Weiterlesen

Wappen Bad Oeynhausen

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X