Soziale Medien

Beverungen

Wiederholt ohne Führerschein unterwegs

veröffentlicht

 am

Autofahrer - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Beverungen – Einer Streifenbesatzung der Polizeiwache Höxter fiel am Freitag, 13.07.2018, gegen 04.10 Uhr in Beverungen auf der Langen Straße ein Audi auf. Den Beamten war von anderen Einsätzen bekannt, dass der 41-jährige Fahrer aus Beverungen nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Daher wurde der Wagen angehalten und kontrolliert. Dem Mann wurde nochmals eindringlich das Autofahren untersagt. Um dies zu unterbinden wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beverungen

Fahrerflucht in Herstelle

veröffentlicht

 am

By

Seitenspiegel - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Beverungen – 37688 Beverungen, Herstelle, Heristalstraße, Donnerstag, 06.09.2018, 06.30 Uhr bis 06.09.2018, 06.40 Uhr

Am frühen Donnerstagmorgen befuhr ein unbekannter Fahrer eines blauen PKW Ford Fiesta die Heristalstraße in Fahrtrichtung Bad Karlshafen. Dabei touchierte er den linken Außenspiegel eines am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW der Marke Ford Fiesta in grau. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich vom Unfallort, ohne dass eine Schadensregulierung eingeleitet wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Hinweise auf den Schadensverursacher nimmt die Polizei in Höxter unter Tel. 05271/9620 entgegen.

/He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weiterlesen

Beverungen

Diebstahl im Freibad

veröffentlicht

 am

By

Freibad - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Beverungen – 37688 Beverungen, Bevertrift Freibad Dienstag, 07.08.2018, 19.05 Uhr

Ein 55-jähriger hielt sich im Freibad Beverungen auf. Er hatte gerade die Badesachen angekleidet und seine Hose kurz unbeaufsichtigt auf einer Bank abgelegt. Als er nach dem Duschen zur betreffenden Bank zurückkam, bemerkte er den Verlust seiner Hose. In der Hose befanden sich wichtige persönliche Papiere, Bargeld, ein Mobiltelefon und eine Uhr. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Diebstahls auf und wird die individuellen Gegenstände zur Fahndung ausschreiben. Grundsätzlich gibt es keine dramatischen Fallzahlen oder hohe Schäden bei Diebstählen in Freibädern des Kreisgebietes. Dennoch sollten Besucher der Bäder vorbeugend nur geringe Bargeldbeträge und nicht unnötig Wertsachen mit dorthin nehmen. Des Weiteren ist es ratsam, die abschließbaren Spinde zu nutzen und Wertgegenstände, wie ein Handy, nicht offen herumliegen zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weiterlesen

Beverungen

Motorradfahrer bei Unfall verletzt

veröffentlicht

 am

By

Motorrad - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Beverungen – Zwei Motorradfahrer aus Bremerhaven befuhren die Brüggefelder Straße am Skywalk in Richtung Lauenförde. Vor einer scharfen Rechtskurve bremste der 54 jährige Fahrer einer Ducati stark ab, dies bemerkte der nachfolgende Fahrer einer Suzuki zu spät und fuhr auf das vorausfahrende Motorrad auf. Der 55 jährige Suzukifahrer stürzte und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von 1500 EUR.

Me.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weiterlesen

Meistgelesen

X