Soziale Medien

Beverungen

In Schule eingebrochen: 4.000 Euro Sachschaden

mm

Stand:

Beverungen – In die Sekundarschule in Beverungen sind unbekannte Täter in dem Zeitraum von Montag, 22. Oktober, bis Dienstag, 23. Oktober, auf noch ungeklärte Weise eingedrungen. Innerhalb des Gebäudetraktes 1 (ehemalige Realschule) brachen sie mehrere Zimmer- und Verbindungstüren auf und verschafften sich somit Zugang zu einigen Räumen im Erdgeschoss. Bei manchen Türen blieb es bei dem Aufbruchversuch. Zudem öffneten der oder die Täter teilweise unter Anwendung von Gewalt mehrere Behältnisse und entkamen mit Beute in noch unbekannter Höhe. Durch die beschädigten Türen, Türrahmen und Schließzylinder entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Der Tatzeitraum lässt sich eingrenzen auf die Zeit zwischen Montag, 22. Oktober, gegen 16 Uhr bis Dienstag, 23. Oktober, um 6.55 Uhr. Um Hinweise von möglichen Zeugen bittet die Polizei in Höxter unter Telefon 05271/9620. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beverungen

Frau stirbt bei Dachstuhlbrand

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Einsatzleiter der Feuerwehr
Symbolfoto - © Pixabay

Beverungen-Herstelle – Am Samstag, 06.07.2019 gegen 05.55 h wurde der Polizei durch die Feuerwehrzentrale eine unklare Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus in Beverungen – Herstelle gemeldet. Erste vor Ort eintreffende Einsatzkräfte stellten den Brand des Wohnhauses fest. Der 76jährige Bewohner konnte durch eine Nachbarin geweckt werden und das Wohnhaus unverletzt verlassen. Seine 65jährige Ehefrau konnte von den Feuerwehrkräften nach Beendigung der Löscharbeiten nur noch tot geborgen werden. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten und wurde mittels eines Rettungswagens dem Krankenhaus zugeführt. Die Bundesstraße 83 war für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt, da die Wasserversorgung für die Löschung des Brandes aus der nahe gelegenen Weser erfolgte. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt, die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Weiterlesen

Beverungen

Betrunkener pöbelt Sanitäter an

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Rückseite eines Transporters des Rettungsdienstes
Symbolfoto - © Pixabay

Beverungen – Um Mitternacht pöbelte ein 54-jähriger Beverunger die vor Ort stationierten Sanitäter an. Der hinzugezogenen Polizei verweigerte er die Angabe seiner Personalien. Sein abweisendes Verhalten führte schließlich zu einer Fahrt ins Gewahrsam der Polizei Höxter, wo er am Morgen nach seiner Ausnüchterung entlassen wurde. Zudem wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegfertigt.

Weiterlesen

Beverungen

Brand in Entsorgungsbetrieb

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Feuerwehr
Symbolfoto - © Envato Elements

Beverungen – Aus einer Lagerhalle auf dem Gelände eines Entsorgungsbetriebes traten den ganzen Nachmittag starke Qualmwolken hervor. Das in der ca. 40 x 80 m großen Halle gelagerte Altpapier, Elektroschrott und Hausmüll geriet in Brand. Zum Löschen war die Feuerwehr mit mehr als 120 Feuerwehrleuten vor Ort. Personen wurden nicht verletzt, es entstand ein Schaden von ca. 1 Mio. EUR. Die Ursache des Brandes konnte noch nicht geklärt werden.

Weiterlesen

Wappen Beverungen

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X