Soziale Medien

Borgholzhausen

Tötungsdelikt in Borgholzhausen

mm

Stand:

Polizeiabsperrung
Symbolfoto - © Pixelio, Tim Reckmann

Update: Das Ergebnis der Obduktion liegt vor. Am Sonntag erfolgte die Obduktion des Leichnams der 86-Jährigen. Sie ergab, dass multiple Stichverletzungen zum Verbluten führten. Derzeit erfolgen weiterhin Nachbarschafts- und Zeugenbefragungen. Die Mordermittler setzten die Spurensicherung fort. Die Spurenauswertungen dauern an.

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und des Polizeipräsidiums Bielefeld

Bielefeld / Gütersloh / Borgholzhausen – Die Staatsanwaltschaft Bielefeld und die Polizei Bielefeld haben am Samstag, 08.06.2019, die Ermittlungen zu einer getöteten Frau in Borgholzhausen an der Wellingholzhauser Straße aufgenommen.

Am Samstagmorgen meldete sich eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in Nähe der Einmündung der Straße Blömkenberg gegen kurz vor 10:00 Uhr bei der Einsatzleitstelle der Polizei Gütersloh. Sie teilte mit, dass eine 86-jährige Nachbarin nicht auf die Türklingel reagiere würde und nicht die Wohnungstür öffne.

Die Polizei Gütersloh ging zunächst von einer Notlage der 86-Jährigen aus und schickte neben Streifenpolizisten auch einen Gütersloher Notarzt und Rettungskräfte an die Wellingholzhauser Straße. In der Wohnung stellte der Notarzt den Tod der älteren Dame fest.

Aufgrund der Situation und der Spuren bestand für die Gütersloher Polizeibeamten der Verdacht eines nicht natürlichen Todes der Frau. Sie gingen von einem Tötungsdelikt aus und informierten die Polizei Bielefeld.

Nach den vorliegenden Informationen setzte die Bielefelder Polizei eine Mordkommission ein. Kriminalhauptkommissar Bernd Kauschke leitet das 10-köpfige Ermittlungsteam, indem auch Gütersloher Kriminalbeamte arbeiten. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Bielefeld hat die Mordkommission „Wellingholzhauser“ die Ermittlungen zu dem gewaltsamen Tod der 86-Jährigen aufgenommen.

Die Hintergründe zu der Tat sind bislang nicht bekannt. Zu den andauernden Ermittlungen gibt es derzeit keine näheren Details. Bei einem neuen Informationsstand werden die Staatsanwaltschaft Bielefeld und die Polizei Bielefeld gegebenenfalls in einer weiteren Presseerklärung nachberichten.

Hinweise bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 11 / 0521/545-0

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Borgholzhausen

Alkohol, Unfall, Flucht – Zeugen rufen die Polizei

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Parkplatz
Symbolfoto - © Pixabay

Borgholzhausen – Am Dienstagabend (13.08., 13.30 Uhr) meldeten Zeugen einen Verkehrsunfall auf einem Parkplatz an der Straße Am Stadtgraben.

Ein Fiat-Fahrer hatte bei dem Versuch neben einem Citroen einzuparken, diesen beschädigt. Anschließen verließ der Mann den Parkplatz.

Während der Unfallaufnahme kehrte der 70-jährige Fiat-Fahrer zu seinem Fahrzeug zurück. Er war merkbar alkoholisiert. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. In einem nahegelegenen Krankenhaus wurde ihm Blut entnommen.

Der Führerschein des Borgholzhauseners wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Weiterlesen

Borgholzhausen

Telekommunikationsmast beschädigt – Unfallflucht geklärt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Das Gesicht eines Mannes im Rückspiegel
Symbolfoto - © Pixabay

Borgholzhausen – Am Freitagnachmittag (09.08., 16.45 Uhr) beschädigte der Fahrer eines blauen Mercedes einen Telekommunikationsmast an der Straße Kleekamp.

Beim Abbiegen aus Richtung Kleistraße ist der Fahrer des Wagens aus bislang unbekannter Ursache von der Straße abgekommen. Dabei entstand der Sachschaden. Im Anschluss verständigte der Autofahrer einen Abschleppdienst. Maßnahmen zur Schadensregulierung leitete er nicht ein.

Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen des genutzten Autos und informierte die Polizei. Die Ermittlungen zu dem Fahrer des Wagens dauern an.

Weiterlesen

Borgholzhausen

Werkzeuge aus Rohbau gestohlen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Rohbau - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Borgholzhausen – Zwischen Montagnachmittag (05.08., 16.30 Uhr) und Dienstagmorgen (06.08., 06.50 Uhr) sind bislang unbekannte Täter in einen Rohbau an der Straße Am Blömkenberg eingedrungen.

Die Täter hebelten eine Tür auf und entwendeten aus dem dahinter liegenden Raum eine größere Menge Werkzeuge.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Wappen Borgholzhausen

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X