Soziale Medien

Dörentrup

Elektromobilität erfahren und die Natur erleben: FamilienErlebnistag am Innovationszentrum Dörentrup

mm

Stand:

Innovationszentrum Dörentrup - © Lippe Tourismus & Marketing GmbH
Am Innovationszentrum Dörentrup findet am 30. Juni der FamilienErlebnistag unter der Schirmhaft von Landrat Dr. Axel Lehmann statt. - © Kreis Lippe

Im Rahmen des Projekts NaTourEnergie findet am Sonntag, 30. Juni, unter der Schirmherrschaft von Lippes Landrat Dr. Axel Lehmann ein buntes Familienprogramm am Dörentruper Innovationszentrum statt. Die Elektromobilität kann an einem Parcours mit Elektro-Fun-Fahrzeugen oder einer Elektro-Auto-Ralley ausprobiert werden. Die Natur steht bei den Infos zum neuen BienenErlebnispfad, dem neuen BaumErlebnispfad in Schwelentrup oder der Rollenden Waldschule im Fokus. Außerdem wird eine Erlebnisführung durch das Energiedorf Wendlinghausen angeboten. Der Eintritt ist frei.

Das Projekt NaTourEnergie steht für Natur- und Energie-Bildungstourismus, das Naturerlebnis steht dabei im Vordergrund. Ein weiteres Ziel ist es, Elektromobilität erfahrbar zu machen. Dafür werden mehrere Führungen im Jahr zu verschiedenen Themenschwerpunkten von ehrenamtlichen NaTourErlebnisführern angeboten. Das Projekt wird durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen bis zum 30. Juni gefördert, die Lippe Tourismus & Marketing GmbH führt es anschließend weiter.

Die NaTourErlebnisführungen werden auch für Kindergärten und Schulklassen inklusive Sonderkonditionen für den Bustransfer angeboten. Details und Buchung sind über die Internetseite www.natourenergie.de möglich.

Weiterlesen
Anzeige
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dörentrup

Bei Verkehrsunfall verletzt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autofahrer mit der Hand am Schaltknauf
Symbolfoto - © Envato Elements

Dörentrup – Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 23-jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der Farmbecker Straße leicht verletzt. Der aus Schieder-Schwalenberg stammende Mann war zusammen mit einem gleichaltrigen Dörentruper in einem Opel Astra von der B 66 aus kommend auf der Farmbecker Straße unterwegs, als der Führer des Fahrzeugs im Bereich des Bahnüberganges die Kontrolle über den Pkw verlor und gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Passat krachte. Als die Polizei vor Ort erschien, machte keiner der beiden Insassen Angaben darüber, wer zum Unfallzeitpunkt das Fahrzeug geführt hatte. Da beide Insassen erheblich unter Alkoholeinfluss standen, wurde auch beiden jeweils eine Blutprobe entnommen. Die polizeilichen Ermittlungen zur Feststellung des Fahrers dauern an. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und wurde vom Unfallort abgeschleppt.

Weiterlesen

Dörentrup

Neuer Wanderweg: In Wendlinghausen geht es rund

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Wanderwege Wendlinghausen
Wanderwege Wendlinghausen - © Kreis Lippe

„Natur & Kultur um Wendlinghausen“ heißt der neue Rundwanderweg im Bereich Wendlinghausen. Auf einer Länge von sechs Kilometern führt er in Teilen auf dem „Weg der Blicke“ entlang und gibt Einblicke in die Themen Energie, Natur und Kultur.

Startpunkt ist der Wanderparkplatz am Innovationszentrum gegenüber Schloss & Gut Wendlinghausen. Von hier aus kann der Wanderer den Schlosspark besuchen und der Wanderweg führt anschließend über das Gutsgelände mit Blick auf das Weserrenaissance-Schloss. Der Rundweg bietet vom Löhlberg, Sievertsberg und Strubberg ein schönes Landschaftspanorama.

Am Infopunkt Biogas vom EFRE-Projekt NaTourEnergie befindet sich am Wegesrand eine Schutzhütte. Von hier aus hat man einen Ausblick auf die Biogasanlage und die Photovoltaikflächen. Dort werden außerdem kurze Informationsfilme zu den Themen Biogas, Photovoltaik und (Wind-)Energie gezeigt. In der neuen Wanderkarte „Nordlippisches Bergland“ ist der Rundweg bereits eingezeichnet und mit einem „W“ gekennzeichnet.

Die Umsetzung des Wanderweges auf dem Weg zur „Qualitätswanderregion Lippe – Land des Hermann“ ist in enger Zusammenarbeit zwischen Lippischem Heimatbund, dem Teutoburger-Wald-Verband, dem Naturpark Teutoburger Wald Eggegebirge und der Lippe Tourismus & Marketing GmbH erfolgt. Gemeinsam mit dem Kreis Lippe und den lokalen Wandervereinen soll das touristische Potenzial der Region besser ausgeschöpft und eine Zertifizierung als „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ erreicht werden. Dieses Vorhaben wird aus den Mitteln der Bund-/Länder-Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ gefördert.

Weiterlesen

Dörentrup

Innovationszentrum Dörentup informiert: Schutz fürs Haus vor Klimawandel und Wetterextreme

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Diskussion in einem Stuhlkreis
Symbolfoto - © Envato Elements

So schön der Sommer auch ist: Wenn die Sonne unbarmherzig vom Himmel brennt und die Temperaturen Minute um Minute steigen, ist es zu Hause nicht selten warm wie in der Sauna.

Seit einigen Jahren häufen sich außerdem extreme Unwetter, bei denen in kurzer Zeit ungewöhnlich hohe Mengen Regen fallen. Wie kann das eigene Haus vor den Folgen, die durch den Rückstau der Wassermassen entstehen, wirksam geschützt werden?

Diese und andere Fragen rund um die Themen Starkregen, Rückstau, Überflutungs- und Hitzeschutz beantwortet Energieberater Matthias Ansbach von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen auf Einladung des Innovationszentrums Dörentrup.

Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 12. Juni, um 18.30 Uhr im Innovationszentrum, Energiepark 2 (gegenüber vom Schloss Wendlinghausen), in Dörentrup statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zu Veranstaltungen des Innovationszentrums gibt es im Internet unter www.innovation-landlab.de.

Weiterlesen

Wappen Dörentrup

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X