Soziale Medien

Enger

Rollerdiebstahl in der Mühlenstraße

veröffentlicht

 am

Roller - © Envato Elements

Enger – Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Montagmorgen entwendeten Unbekannte einen blauen Roller der Marke Zhejiang/Explorer. Am Roller war das Versicherungskennzeichen 808 HNK angebracht. Der Roller stand verschlossen auf einem Parkstreifen vor dem Haus Mühlenstraße. Hinweise dazu nimmt die Polizei Herford unter der Telefonnummer 05221 / 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enger

Verkehrsunfallflucht – Raser ohne Führerschein unter Alkoholverdacht kommt von Fahrbahn ab

veröffentlicht

 am

By

Innenraum - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

32130 Enger – Ein besonderer Verkehrsunfall ereignete sich heute früh (17.09.) auf dem Westfalenring in Höhe der Ausfahrt Hiddenhauser Straße. Ein weißer Renault fuhr mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit bei erlaubten 70 km/h auf der Landstraße 557 und kam aus Fahrtrichtung Bielefeld. In Höhe der Ausfahrt lenkte der Fahrer den PKW nach links Richtung Hiddenhauser Straße. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit brach das Heck aus und der Wagen geriet in eine unkontrollierte Fahrt. Diese ging über die dortige Verkehrsinsel und endete außerhalb der Fahrbahn in einer Böschung. Dabei überfuhr das Fahrzeug einen Verkehrsmast mit drei Verkehrszeichen. Zeugen verständigten sofort den Notruf 110 der Polizei und mussten mitansehen, wie die drei Insassen aus dem verunfallten Wagen heraus kamen und dann die Böschung hochliefen und sich vom Unfallort entfernten. Die Polizei übernahm die Verkehrsregelung und Sicherung des Unfallortes an der Unfallstelle. Gleichzeitig fahndeten mehrere Streifenwagen nach den flüchtigen Personen, wobei zunächst nicht feststand, wer das Fahrzeug gefahren hatte. Die Suche unterstütze ein Beamter mit seinem Diensthund, der vom Unfallort aus die Fährte aufnehmen konnte. Wenige Minuten später konnte der Hund etwa 200m vom Unfallort entfernt auf der Hiddenhauser Straße über den dortigen Fußweg in dem dortigen Buschwerk die drei flüchtigen Insassen stellen. Ein 37-Jähriger aus Hiddenhausen, den der Diensthund aufgespürte und stellen konnte, erlitt bei der Festnahme einen Biss am Oberarm. Die beiden anderen Personen versuchten den Diensthund anzugehen und ließen sich erst nach Eintreffen weiterer Beamte widerwillig festnehmen. Rettungskräfte vor Ort, sowie ein verständigter Notarzt, versorgten die Verletzten noch vor Ort. Die Ermittlungen zum Unfallhergang ergaben, dass der PKW von einem 33-jährigen mit Wohnanschrift in Hiddenhausen gefahren wurde. Die Unfallaufnahme ergab weiterhin, dass der Mann Alkoholgeruch in der Atemluft aufwies, worauf ein Richter die Entnahme der Blutprobe durch einen Arzt anordnete. Die dritte Person blieb unverletzt und musste zur Personalienüberprüfung einer Dienststelle überführt werden. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern weiter an. Ebenso wird geprüft, inwiefern der Fahrer eine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Noch während der Aufnahme der Polizei meldeten sich Zeugen zum Unfall vor Ort und schilderten die gefährliche Fahrweise des PKW auf dem Westfalenring vor der Ausfahrt und der Verkehrsunfallflucht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Enger

Fahrraddiebstahl – Besonderes Pedelec mit roten Felgen gestohlen

veröffentlicht

 am

By

E-Bike, Pedelec - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

32130 Enger – Am Dienstag (04.09.) Nachmittag stahlen bisher unbekannte Täter ein auffälliges Elektrofahrrad der Marke Sondors Fold-Pedelec-Scooter Typ Camping in schwarz rot. Das Pedelec ist ein Klappfahrrad mit auffälligen roten Felgen, 7 Gängen und Scheibenbremsen. Das Rad stand an der Bahnhofstraße in der Nähe einer dortigen Zahnarztpraxis und war verschlossen. Es handelt sich um einen Import aus den vereinigten Staaten und hat einen Wert von mindestens 1.700.- Euro. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Enger

Verkehrsunfall mit Personenschaden aufgrund eines internistischen Notfalls

veröffentlicht

 am

By

Auto, Frau - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Enger – Heute (01.09.), gegen 10.00 Uhr, kam es auf der Herforder Straße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 56-jährige Fahrzeugführerin aus Hiddenhausen befuhr mit ihrem Skoda die Herforder Straße in Richtung Enger. In Höhe des Schnatweges verlor die 56-Jährige offensichtlich aufgrund eines internistischen Notfalls die Kontrolle über ihren PKW und geriet in den Gegenverkehr. Hierbei streifte diese den PKW eines entgegenkommenden 65-jährigen Engeraners. Dieser kam hierbei von der Fahrbahn ab und wurde leicht verletzt. Die 56-Jährige wurde sofort vor Ort durch Zeugen unter Anwendung Erster-Hilfe-Maßnahmen versorgt und anschließend durch alarmierte Rettungskräfte einem Krankenhaus zugeführt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 23000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitstelle Herford
Telefon: 05221 888 1222
E-Mail: leitstelle.herford@polizei.nrw.de

Weiterlesen

Meistgelesen

X