Soziale Medien

Espelkamp

Schwerer Verkehrsunfall auf der L770: 47-jähriger PKW-Fahrer tödlich verletzt

mm

Stand:

Unfallstelle an der L770 in Espelkamp
Symbolfoto - © Polizei Minden-Lübbecke

Espelkamp – Am 06.07.2019, 10:50 Uhr, ereignete sich auf der L770 in Höhe des Mindener Postweges ein folgenschwerer Frontalzusammenstoß zwischen einem PKW Ford C-Max und einem Traktorgespann. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 47-jährigen Autofahrer aus Petershagen die L770 in Richtung Espelkamp. Zwischen den Abfahrten Diepenauer Straße und Mindener Postweg geriet der Fahrer plötzlich langsam nach links in den Gegenverkehr und prallte dort frontal mit einem entgegen kommenden Traktorgespann zusammen. Der 22-jährige Fahrer versuchte vergeblich eine Vollbremsung mit Ausweichmanöver. Der 47-Jährige war in dem Wrack eingeklemmt. Noch vor seiner Befreiung durch die Feuerwehr mittels Rettungsschere sowie notärztlicher Erstversorgung verstarb er im Fahrzeug. Der Traktorfahrer erlitt einen schweren Schock. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Die Unfallstelle wurde von der Polizei für zwei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Unfallursache dauern an. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Minden 0571-88660

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Espelkamp

Polizist bei Verkehrskontrolle verletzt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Polizist von hinten
Symbolfoto - © Pixabay

Espelkamp – Bei der Kontrolle eines 18-jährigen Motorradfahrers in Espelkamp ist am späten Montagabend ein Polizeibeamter leicht verletzt worden. Beim Abstellen der Maschine an der Ecke Gabelhorst/Ahornweg machte die Suzuki des 18-Jährigen plötzlich einen Satz nach vorne und erfasste den Polizisten. Möglicherweise hatte der junge Mann vergessen, den Gang herauszunehmen.

Der Beamte erlitt eine Verletzung am Beim, die eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich machte. Wie sich bei der anschließenden Unfallaufnahme herausstellte, ist der 18-Jährige offenbar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem war sein erst vor Kurzem gekauftes Motorrad nicht zugelassen. Der Streifenwagenbesatzung der Espelkamper Wache war der Motorradfahrer gegen 23.15 Uhr aufgefallen, als dieser langsam auf dem Geh- und Radweg fuhr. Auf den 18-Jährigen kommt nun ein Ermittlungsverfahren zu.

Weiterlesen

Espelkamp

Auto kommt von Straße ab

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Unfallstelle am Alten Waldweg in Espelkamp
Der Fahrer des BMW kam aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Straße ab. - © Polizei Minden-Lübbecke

Espelkamp – Drei Leichtverletzte sind die Folge eines Unfalls auf der Alte Waldstraße von Donnerstagnachmittag. Der Fahrer eines BMW war aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen.

Ersten Ermittlungen zufolge befuhr ein 31-jähriger Espelkamper mit seinem 5er BMW die Alte Waldstraße in Richtung Osnabrücker Straße. Weitere Insassen des Fahrzeugs waren seine Frau (30) sowie deren beiden Kinder (1). Im Verlauf der Straße verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Straße ab. Hier fuhr er zuerst in den angrenzenden Graben, wo er gegen einen kleinen Baum prallte und dieses überfuhr. Kurze Zeit später kam das Auto zum Stehen. Außer dem Fahrer wurden alle Insassen leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung dem Klinikum Minden zugeführt. Der BMW wurde komplett beschädigt und musste aus dem Graben geborgen werden. Die Schadenshöhe taxierte man auf rund 26.000 Euro.

Weiterlesen

Espelkamp

Vier Verletzte nach Unfall in Isenstedt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Frau, Auto
Symbolfoto - © Envato Elements

Espelkamp – Bei dem Zusammenstoß zweier PKWs auf der Kreuzung Alte Zwetschenstraße / Lange Straße in Isenstedt sind am Montag vier Fahrzeuginsassen verletzt worden.

Eine 18-Jährige aus Espelkamp war nach ersten Ermittlungsergebnissen gegen 14.20 Uhr mit einem Renault auf der Alten Zwetschenstraße in Richtung der Niederwaldstraße unterwegs. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich zur Langen Straße kam es zur Kollision mit dem von links kommenden VW einer Espelkämperin (50), die den PKW in Fahrtrichtung der Kreuzung Isenstedter Straße / Brökerstraße gesteuert hatte. Aufgrund der Wucht des Aufpralls schleuderten beide Autos auf ein angrenzendes Feld.

Bei dem Zusammenstoß erlitten die 50-Jährige und ihre 28 Jahre alte Beifahrerin Verletzungen. Auch zwei Insassen des Renaults (9, 33) wurden verletzt. Rettungskräfte lieferten die verletzten Personen in Krankenhäuser in der Umgebung ein. Die beteiligten PKWs mussten abgeschleppt werden. Während des Einsatzes wurde die Unfallstelle bis etwa 15.45 Uhr gesperrt.

Weiterlesen

Wappen Espelkamp

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X