Soziale Medien

Gütersloh

Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach 61-jährigem Vermissten

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute
Vermisstenfoto Hans-Jürgen S.
Vermisster Hans-Jürgen S. - © Polizei Gütersloh

Update: Bezugnehmend auf unseren Pressebericht vom heutigen Tag können wir mitteilen, dass der seit Dienstagabend vermisste 61-jährige Hans-Jürgen Schmidt am Mittwochnachmittag wohlbehalten in Ennigerloh angetroffen wurde. Wie er dort hingelangte ist zur Zeit nicht bekannt.

Gütersloh / Kreis Gütersloh / Kreis Warendorf – Seit Dienstagabend (23.10., 20.15 Uhr) wird der 61-jährige Hans-Jürgen S. aus Gütersloh vermisst.

Herr S. war zuletzt in einer Pflegeeinrichtung in Gütersloh am Tiefenweg gesehen worden.

Hans-Jürgen S. ist verwirrt und orientierungslos; aufgrund seines eingeschränkten Kurzzeitgedächtnisses findet er nicht alleine nach Hause zurück.

Herr S. wird wie folgt beschrieben:

177 Zentimeter, schlank, schwarz-graue Haare, gleichfarbiger, kurzer Vollbart, grauer Pullover, dunkle Hose, schwarze Schuhe.

Der Vermisste ist zu Fuß unterwegs und hat eventuell eine Gehhilfe dabei. Möglicherweise ist er per Anhalter gefahren, eventuell in Richtung des Kreises Warendorfs, da er dort familiäre Beziehungen nach Ennigerloh hat.

Die Polizei Gütersloh bittet die Bevölkerung um Mithilfe!

Wenn Sie Herrn Schmidt gesehen haben oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben können, rufen Sie uns bitte an, Telefon 05241 869-0.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gütersloh

Einbruch in Fast Food Restaurant – Täter wurden gestört

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Tresor - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Gütersloh – Am frühen Montagmorgen (17.12., 04.11 Uhr) gelangten bislang unbekannte Täter mit brachialer Gewalt durch die Terrassentür in ein Fast Food Restaurant an der Straße An der Autobahn.

In einem Büro machten sie sich mit einer Flex an dem dortigen Tresor zu schaffen und versuchten ihn zu öffnen. Das gelang jedoch nicht. Vermutlich ließen sie von ihrem Tun ab, nachdem sie die Ankunft von Mitarbeitern bemerkt hatten. Ohne Beute verließen die Einbrecher den Tatort und flüchteten in unbekannte Richtung. Die sofort alarmierte Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, die jedoch erfolglos verliefen.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat am frühen Montagmorgen verdächtige Personen oder Fahrzeuge an dem Fast Food Restaurant oder in der Nähe beobachtet? Wer kann sonst Hinweise zu diesem Einbruch geben?

Angaben dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Gütersloh

Witterungsbedingte Verkehrsunfälle

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Verschneite Straße
Symbolfoto - © Envato Elements

Gütersloh – Aufgrund der einsetzenden Schneefälle wurden im Kreis Gütersloh in der Zeit von 08.00 bis 16.00 Uhr von der Polizei 17 witterungsbedingte Verkehrsunfälle aufgenommen.

Bei einem Unfall auf dem Frankfurter Weg in Versmold-Bockhorst stießen zwei Pkw im Begegnungsverkehr zusammen. Beide Fahrzeugführer, 59 bzw. 25 Jahre alt, wurden leicht verletzt.

Auf der Sender Straße in Verl kam eine 34 jährige Pkw-Fahrerin aufgrund der Schneeglätte von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit ihrem Pkw und landete schließlich mit leichten Verletzungen im Straßengraben. In allen weiteren Fällen verliefen die Unfälle glimpflich ab, so dass es bei Blechschäden blieb.

Im Kreisgebiet verteilten sich die Unfälle wie folgt: je drei Unfälle in Gütersloh und Herzebrock-Clarholz, je zwei in Rietberg und Verl und jeweils einen Unfall in Rheda-Wiedenbrück, Schloß Holte und Langenberg.

Weiterlesen

Gütersloh

Polizei findet 50jährigen vermissten Gütersloher

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Streifenwagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt
Symbolfoto - © Polizei

Gütersloh – Am frühen Freitagmorgen (14.12.) suchte die Polizei mit mehreren Funkstreifenwagen und einem Polizeihubschrauber nach einem 50jährigen Vermissten Gütersloher.

Der Gütersloher befand sich in einem betreuten Wohnheim an der Rhedaer Straße und wurde seit 02.20 Uhr vermisst. Im Rahmen der sofortigen und umfangreichen Suchmaßnahmen konnte der Gütersloher durch eine Funkstreifenwagenbesatzung gegen 04.20 Uhr im Bereich der Kiebitzstraße aufgegriffen werden.

Der Gütersloher war, auf Grund des Nachtfrostes, bereits stark unterkühlt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht

Weiterlesen

Meistgelesen

X