Soziale Medien

Gütersloh

Einbrecher in Gütersloh unterwegs

mm

Stand:

Einbrecher versucht ein Fenster aufzubrechen
Symbolfoto - © Polizei

Gütersloh – Am vergangenen Wochenende (17.-19.05.) waren Einbrecher in Gütersloh unterwegs und verschafften sich hier Zugang zu Firmen- und Büroräumen.

In der Nacht zu Sonntag (19.05.) warfen Einbrecher ein Fenster zum Bürotrakt eines Tiefbauunternehmens am Lupinenweg ein und gelangten so in die Innenräume. Hier brachen sie verschiedene Türen auf und durchsuchten Schränke, Schubladen und andere Behältnisse. Bislang steht nicht genau fest, ob etwas gestohlen wurde.

Zwischen Freitagabend (17.05., 23.00 Uhr) und Sonntagabend (19.05., 18.00 Uhr) hebelten die unbekannten Täter ein Fenster zu einer Gaststätte an der Verler Straße auf und gelangen so in den Schankraum. Dort hebelten sie einen Sparkasten von der Wand und entwendeten diesen.

In der Nacht zu Samstag drangen Einbrecher gleich in zwei Gebäude an der Kirchstraße ein.

Sie verschafften sich zum einen gewaltsam Zutritt zum Standesamt, indem sie eine rückwärtige Tür öffneten. In den Innenräumen hebelten sie weitere verschlossene Türen auf, entwendeten nach derzeitigem Stand jedoch nichts.

Weiterhin verschafften sich vermutlich dieselben Täter Zutritt zu einer benachbarten Musikschule, indem sie auch hier eine Tür aufhebelten. Auch in den Innenräumen wurden weitere Türen gewaltsam geöffnet und Schränke und Schubladen durchsucht. Bislang steht nicht fest, ob etwas gestohlen wurde.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesen Einbrüchen machen? Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann sonst Angaben zu diesen Taten machen?

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen
Anzeige
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gütersloh

Unbekannter Täter raubt Fahrrad

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Unbekannte Person
Symbolfoto - © Pixabay

Gütersloh – Am frühen Samstagmorgen (13.07., 04.45 Uhr) war ein 17-jähriger Gütersloher mit seinem Fahrrad auf der B 61 in Fahrtrichtung Wiedenbrück unterwegs. Als er sich vor einem Autoservicecenter am Westring 93 befand, schubste ihm ein bislang unbekannter Mann, der ihm dort auf dem Gehweg entgegen kam, vom Fahrrad. Dabei kam der Jugendliche zu Fall.

Als er wieder aufstehen wollte, schlug der Täter den 17-jährigen mit der Faust gegen die Schläfe; anschließend durchsuchte er dessen Hosentaschen und nahm den Schlüssel des Fahrradschlosses an sich. Danach stieg der Beschuldigte auf das Fahrrad des jungen Mannes und fuhr damit weiter in Richtung Wiedenbrück; kurze Zeit später querte er die B 61 und bog in die Buxelstraße ein.

Der 17-Jährige wurde leicht verletzt.

Täterbeschreibung:

  • Kräftige Statur
  • schwarze Haare
  • kantiges Gesicht
  • schwarze Cappy
  • dunkle Kleidung

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Raub machen? Wer hat die Situation beobachtet oder kann Angaben dazu oder zum Täter machen?

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Gütersloh

Exhibitionist an der Berliner Straße

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Einkaufswagen
Symbolfoto - © Envato Elements

Gütersloh – Am Mittwochmittag (10.07., 12.40 Uhr) meldeten Zeugen einen Mann, welcher sich in schamverletzender Weise an der Berliner Straße zeigte.

Der Mann stand gegenüber eines Lebensmittelmarktes auf dem Gehweg.

Täterbeschreibung:

  • ca. 20 – 23 Jahre
  • ca. 170 cm groß
  • schlank
  • blonde Haare
  • rosafarbene Hose
  • graues Oberteil

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Sachverhalt machen? Wer kann Angaben zu der beschriebenen Person machen? Hinweise dazu nimmt die Kreispolizeibehörde Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Gütersloh

12-Jährige angefahren – Autofahrer flüchtet

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Das Gesicht eines Mannes im Rückspiegel
Symbolfoto - © Pixabay

Gütersloh – Am Dienstag (09.07., 07.18 Uhr) kam es auf der Annenstraße in Höhe der Hedwigstraße zu einem Verkehrsunfall.

Als ein Autofahrer von der Hedwigstraße auf die Annenstraße fahren wollte, kam es zu einem Zusammenstoß mit einer von rechts heranfahrenden 12-jährigen Gütersloherin auf einem Fahrrad. Das Mädchen verletzte sich durch den Zusammenstoß leicht, das Fahrrad wurde beschädigt.

Nach dem Unfall setzte der unbekannte männliche Fahrer eines schwarzen Autos seine Fahrt fort, ohne sich um das Kind zu kümmern.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Vorfall machen? Wer kann Hinweise zu dem Fahrer des Autos geben? Diese nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Wappen Gütersloh

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X