Soziale Medien

Harsewinkel

Pedelecfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

mm

Stand:

Rettungshubschrauber
Symbolfoto - © Pixabay

Update: Der Harsewinkler wurde in eine Bielefelder Klinik geflogen, wo er im Laufe des Abends verstarb.

Harsewinkel – Am Montag, dem 24.06.2019, gegen 11.37 Uhr, war ein 88jähriger Harsewinkeler mit seinem Pedelec auf der Bussemasstraße in Richtung Diekort unterwegs. Als er die bevorrechtigte Max-Planck-Straße überqueren wollte, bemerkte er nicht den von links herannahenden Sattelzug eines 56jährigen Westersteders, der in Richtung Bielefelder Straße fuhr. Es kam zur Kollision im Kreuzungsbereich, der Zweiradfahrer kam zu Fall und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu. Der Harsewinkeler wurde nach Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Klinik geflogen. Zur Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger zugezogen. Der 88jährige hatte keinen Helm getragen.

Weiterlesen
Anzeige
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Harsewinkel

Unfall mit verletztem Fahrradfahrer – Flucht

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Angelehntes Fahrrad
Symbolfoto - © Pixabay

Harsewinkel – Am Freitag (05.07., 09.35 Uhr) kam es auf dem Südring zu einem Verkehrsunfall.

Ein 23-jähriger Fahrradfahrer fuhr den Südring in Richtung Harsewinkel entlang. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Autofahrer, welcher aus der gleichen Richtung fuhr und beabsichtigte nach links auf ein Tankstellengelände abzubiegen. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich dabei leicht. Nach einem kurzen Gespräch zwischen beiden Unfallbeteiligten setzte der Autofahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Es handelte sich bei dem Auto um einen grauen, bzw. silberfarbenen Opel. Möglicherweise um das Modell Meriva.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Harsewinkel

Autofahrt durch Parkgelände – Zeugen gesucht

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Das Gesicht eines Mannes im Rückspiegel
Symbolfoto - © Pixabay

Harsewinkel – Am Freitag (14.06., 20.00 Uhr) wurde die Polizei über einen Pkw informiert mit welchem durch ein Parkgelände gefahren wurde. Das Auto wurde an der Dechant-Budde Straße angetroffen. Zeugen meldeten, dass der Mercedes zuvor in unmittelbarer Nähe durch das Parkgelände in Richtung des Moddenbachtals entlang fuhr. Auf dem Parkgelände kam dem Auto eine Gruppe von Fahrradfahrern entgegen. Mindestens ein Fahrradfahrer musste dem Auto ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Wir suchen Zeugen aus dieser Fahrradfahrergruppe. Wer kann Angaben dazu machen? Diese nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Bei der Kontrolle des Autofahrers und seines Beifahrers wurden Betäubungsmittel aufgefunden. Ein durgeführter Test ergab bei dem Fahrer des Wagens einen positiven Wert. Ihm wurde in einem nahegelegenen Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Weiterlesen

Harsewinkel

Einbruch in Harsewinkler Schule

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Einbruch
Symbolfoto - © Envato Elements

Harsewinkel – Bislang unbekannte Täter sind am Dienstag (02.07., 12.00 Uhr bis 23.00 Uhr) in eine Schule am Tecklenburger Weg eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Seitentür auf, um in das Gebäude zu gelangen. Dort angekommen brachen sie gewaltsam eine weitere Tür zu einem Kiosk auf. Aus diesem entwendeten sie Flaschen und Pfandkästen.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Wappen Harsewinkel

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X