Soziale Medien

Bad Driburg

Fahren unter Drogeneinfluss

mm

Stand:

Drogen-Wisch-Test
Symbolfoto - © Shutterstock, 236688025

Bad Driburg / Höxter – Zwei Fahrzeugführer wurden am Samstagabend durch die Polizei kontrolliert, da der Verdacht bestand, dass sie unter dem Einfluss berauschender Mittel standen. In Bad Driburg war der 21-jährige Fahrer eines VW im Bereich der Pyrmonter Straße aufgefallen. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht, so dass eine Blutprobe zur Beweissicherung angeordnet wurde. In Höxter war es ein 20-Jähriger, der mit einem Kleinkraftrad unterwegs war. Auch bei ihm wurde Drogenkonsum festgestellt. Außerdem hatte er keine Fahrerlaubnis und die Kennzeichen waren nicht für das Fahrzeug ausgestellt. Gegen beide Fahrzeugführer wurde Strafverfahren eingeleitet.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Driburg

Motorradfahrer bei Sturz verletzt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
KTM
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Driburg – Ein 23-jähriger Motorradfahrer kam am Donnerstag, 25.07.2019, gegen 20.00 Uhr, auf der L954 in Höhe des Clemensheimes bei Bad Driburg zu Fall. Der Mann aus Bad Driburg befuhr die Strecke mit seiner KTM in Richtung Bad Driburg und geriet in einem Kurvenbereich auf eine rutschige Fahrbahnstelle. Unklar ist, ob die Fahrbahn verdreckt oder durch Hitze beschädigt war und entsprechend glatt wurde. Der Fahrer verletzte sich bei dem Sturz schwer und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Die Feuerwehr sicherte den Fahrbahnbereich.

Weiterlesen

Bad Driburg

Leblose Person in Feldscheune gefunden

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Polizeiabsperrung
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Driburg – In einer Feldscheune im Bereich Bad Driburg-Dringenberg wurde am Dienstag, 16. Juli 2019, eine leblose Person aufgefunden. Aufgrund der Auffindesituation und des Zustandes des Körpers ist davon auszugehen, dass die Person dort schon vor längerer Zeit verstorben ist. Zurzeit liegen keine Anhaltspunkte für ein Gewaltverbrechen vor. Um die Todesumstände und die Identität der Person zu klären, wurde der Leichnam beschlagnahmt und eine Obduktion angeordnet.

Weiterlesen

Bad Driburg

Anrufserie von falschen Polizisten in Bad Driburg

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Älterer Mann an einem seniorengerechten Telefon
Symbolfoto - © Envato Elements

Bad Driburg – Am Montag, 24.06.2019, erhielten mehrere Bad Driburger Anrufe von falschen Polizisten. Bislang sind aus dem Stadtgebiet Bad Driburg mehr als 25 Vorfälle bekannt geworden. Die Anrufe begannen gegen 20:30 Uhr und der letzte bekanntgewordene Anruf eines angeblichen Polizeibeamten erfolgte gegen 01:48 Uhr. In allen Fällen gab sich ein Mann als Kriminalbeamter aus und berichtete zunächst von angeblichen Einbrüchen oder Raubüberfällen in der Nachbarschaft. Im weiteren Verlauf versuchte der angebliche Kriminalbeamte Informationen über die Vermögensverhältnisse der Bürger zu erlangen. In allen bisher bekannt gewordenen Fällen beendeten die Angerufenen das Gespräch und es entstand kein finanzieller Schaden. Die Polizei warnt davor, unbekannten Anrufern Informationen über finanzielle Verhältnisse preiszugeben. Beenden Sie das Gespräch sofort, wenn Sie am Telefon nach Geld oder Wertsachen gefragt werden. Beenden sie das Gespräch ebenfalls, wenn Sie zur Verschwiegenheit aufgefordert werden. Händigen Sie niemals Wertsachen oder Bargeld an die Polizei aus. Die Polizei nimmt weder Wertsachen noch Bargeld in Verwahrung. Im Falle eines verdächtigen Anrufs, sollten Betroffene sofort auflegen und die Polizei informieren.

Weiterlesen

Wappen Höxter

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X