Soziale Medien

Kirchlengern

Diebstahl – Rasenmähroboter aus Garten entwendet

mm

Stand:

Mähroboter
Symbolfoto - © Pixabay

Kirchlengern – In der Zeit zwischen Dienstag (20.5.), um 22:00 Uhr, und Mittwoch, um 9:00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter einen Rasenmäher der Marke Stihl aus einem Garten am Goldackerweg. Der 76-jhrige Vater des Geschädigten bemerkte den Diebstahl, weil das Gerät nicht wie gewohnt am Morgen zu arbeiten begann. Als er nach dem Rechten schauen wollte, stellte er fest, dass das Begrenzungskabel aus der Erde gerissen wurde. Die Täter hatten zudem den Mäher sowie die Ladestation gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 2.000 Euro. Hinweise zu der Tat erbittet die Polizei in Herford unter 05221 – 888 0.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kirchlengern

Diebstahl aus Kraftfahrzeug – Unbekannter leuchtet in Autos

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Auto, Dieb
Symbolfoto - © Freepik

Kirchlengern – Am Montag (19.8.), um 04:00 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in einen Audi A3 am Pfingstweg ein. Die 41-jährige Besitzerin sowie ihr 18-jähriger Sohn wurden in der Nacht durch ihren Bewegungsmelder geweckt. Sie konnten einen unbekannten Mann beobachten, der mit einer Taschenlampe in mehrere Autos leuchtete. Daraufhin alarmierten sie die Polizei. Bei ihrer Nachschau stellte die Frau fest, dass der Unbekannte ihren Wagen durchwühlt hatte. Er entwendete eine dunkle Sonnenbrille der Marke Ray Ban sowie einen geringen Bargeldbetrag. Es entstand Sachschaden. Der Verdächtige wird beschrieben als sehr groß, kräftig gebaut, bekleidet mit einer kurzen Hose, einer Baseballkappe. Er trug einen Rucksack mit weißen Streifen bei sich. Zeugen werden gebeten, sich bei der Direktion Kriminalität unter 05221 – 888 0 zu melden.

Weiterlesen

Kirchlengern

Verkehrsunfall mit Personenschaden – Auffahrunfall mit schweren Folgen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Unfallstelle am Ostring in Kirchlengern
Unfallstelle - © Polizei Herford

Kirchlengern – Am Montag (20.8.), um 13:10 Uhr, fuhr eine 18-Jährige aus Bad Oeynhausen, auf dem Ostring in Fahrtrichtung Stift Quernheim. In ihrem weißen Fiat 500 näherte sie sich einer Reihe verkehrsbedingt wartender Fahrzeugen. Sie bemerkte nicht, dass die Verkehrsteilnehmer standen und fuhr auf einen VW Caddy direkt vor ihr auf. Durch die Wucht des Aufpralls schob sie den 65-jährigen Löhner in dem Caddy auf einen vor ihm stehenden BMW. In diesem saß ein 58-Jähriger aus Kirchlengern. Bei dem Zusammenprall verletzten sich die junge Unfallverursacherin sowie der Mann im mittleren zusammengestauchten Auto leicht. Beide wurden durch eingesetzte Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zwei der drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 11.000 Euro.

Weiterlesen

Bünde

KFZ-Diebstähle – Täter haben es auf Portemonnaies abgesehen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autoaufbruch bei Tag
Symbolfoto - © Shutterstock, 407487487

Herford / Bünde / Kirchlengern – In den letzten Wochen hat die Polizei in Herford vermehrt Diebstähle aus Autos festgestellt, bei denen es die unbekannten Täter auf Geldbörsen abgesehen hatten. Allein am vergangenen Wochenende kam es zu sechs Fällen im Kreisgebiet. Exemplarisch genannt sei unter anderem ein Fall, der sich am Sonntag (18.8.), zwischen 19:40 Uhr und 20:40 Uhr in Herford an einem Feldweg im Bereich der Herforder Straße zutrug. Ein 47-jähriger Mann aus Hiddenhausen hatte seinen weißen Opel Omega geparkt, um mit seinen Hunden spazieren zu gehen. Währenddessen parkte ein dunkler Kombi neben seinem Wagen. Der Fahrer, bekleidet mit einer roten Jacke und Jeans, stieg aus, verhielt sich auffällig nah am Fahrzeug. Als der Geschädigte zu seinem Opel zurückkehrte, stellte er fest, dass eine Scheibe heruntergedrückt und sein Portemonnaie aus der Mittelkonsole entwendet wurde. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 100 Euro. In einem anderen Fall entwendeten Unbekannte das Portemonnaie aus einem unverschlossenen Kastenwagen in Kirchlengern. Der 50-jährige Fahrer hatte diesen am Donnerstagabend (15.8.) auf dem Hof eines Gasthauses am Klinksiekweg abgestellt. Unbekannte entwendeten seine Geldbörse, die in der Frontscheide des Wagens lag. Noch in der Nacht kam es zu einer Abbuchung eines höheren Betrages von seinem Konto. Das Portemonnaie wurde am frühen Freitagmorgen gefunden und abgegeben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1.000 Euro. Ein weiterer Fall ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen (15.8.) in Bünde an der Paul-Schneider-Straße. Der 33-jährige Besitzer eines Renault Clio entdeckte um 7:00 Uhr, dass eine Seitenscheibe eingeschlagen wurde. Unbekannte hatten sein Portemonnaie samt Bargeld und persönlicher Dokumente entwendet. In diesem Fall beläuft sich der Schaden auf etwa 200 Euro. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang: lassen Sie weder Taschen noch Geldbörsen im Wagen liegen. Täter nutzen diese günstigen Gelegenheiten und entwenden Ihre Wertsachen. Neben dem Verlust von Bargeld entsteht vor allem Arbeit für Sie: Ausweisdokumente, Kontokarten und vieles mehr muss im Fall eines Diebstahls neu beantragt werden. Nehmen Sie Ihre Wertsachen daher mit aus dem Auto – auch wenn Sie nur kurz aussteigen.

Weiterlesen

Wappen Kirchlengern

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X