Soziale Medien

Lemgo

Familienfest des Weserrenaissance-Museums war ein voller Erfolg

veröffentlicht

 am

Familienfest - © Weserrenaissance-Museums Schloss Brake
Lemgo. Auf dem Schlosshof wimmelte es am vergangenen Sonntag nur so vor Besuchern. Fast 3000 Menschen haben das beliebte Familienfest des Weserrenaissance-Museums Schloss Brake besucht und das abwechslungsreiche Programm in vollen Zügen genossen. „Wir freuen uns sehr, mit dieser Veranstaltung vor allem die jüngere Generation für unser Museum zu interessieren“, sagt die Direktorin Dr. Vera Lüpkes. Die Idee, mit Vereinen und Akteuren aus der Region gemeinsam das Fest auf die Beine zu stellen, kam beim Publikum bestens an.

Bei freiem Eintritt konnte man beispielsweise dank des Teams von Rio Negro Kanu- und Outdoorevents mit Booten um das Schloss schippern. Mit dabei waren auch die Musikschule Lemgo mit stimmungsvollen Songs, der Tanz Treff Hey mit einer eineinhalbstündigen Tanzshow und die Stadtwerke Lemgo mit Kinderschminken. Zum Gelingen beigetragen haben auch die Jugendfeuerwehr Lemgo mit Spritzspielen, das THW mit Kinderaktionen, die Stadtbücherei Lemgo mit einem Bilderbuchkino und die Chrystals Cheerleader Lemgo vom TBV und TV Lemgo mit atemberaubenden Shows und Stunts.

Außerdem konnte man Führungen durch die Dauerausstellung des Museums besuchen, sich in Renaissance-Kostüme hüllen, Märchenhaftes von der Ostschule Lemgo bestaunen, auf der Hüpfburg toben, die Rollbahn hinuntersausen und sich beim Spielmobil ausleben. Für das leibliche Wohl sorgte Infinity. „Fortsetzung folgt“, verspricht das Team des Weserrenaissance-Museums.

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lemgo

Wasserpumpen von Baustelle gestohlen

veröffentlicht

 am

By

Container - © Pixelio, Rainer Sturm
Symbolfoto - © Pixelio, Rainer Sturm

Lemgo – Am Wochenende wurden von einer Baustelle am Langenbrücker Tor zwei Wasserpumpen aus einem Baucontainer gestohlen. Im Zeitraum von Freitagmittag bis Montagmorgen warfen unbekannte Täter Teile der Umzäunung der Baustelle um und knackten den Container. Die Höhe des Schadens lässt sich noch nicht beziffern. Hinweise zum Diebstahl werden vom Kriminalkommissariat Lemgo unter der Rufnummer 05261 / 9330 entgegen genommen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 – 5052
Fax: Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Lemgo

Lieme. Fahrt in den Graben

veröffentlicht

 am

By

Autofahrer, Senior - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Lemgo – Montagnachmittag gegen 17:30 Uhr fuhr eine 55-Jährige mit ihrem Polo auf der Bielefelder Straße in Richtung Herforder Straße. In einer Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, überfuhr zwei Leitpfosten und einen Graben, bevor das Auto sich überschlug. Die Fahrerin aus Bad Salzuflen wurde ins Klinikum gebracht und wird stationär behandelt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.300 EUR.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 – 5052
Fax: Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Lemgo

Einbruch in Reisebüro

veröffentlicht

 am

By

Einbrecher - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Lemgo – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag drangen Unbekannte in ein Reisebüro in der Mittelstraße ein. Die Täter hebelten die Eingangstür auf und entwendeten einen dreistelligen Bargeldbetrag. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Hinweise zu dem Einbruch geben Sie bitte an das Kriminalkommissariat Lemgo unter der Rufnummer 05261 / 9330.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Jeanette Merks
Telefon: 05231 / 609 – 5052
Fax: Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Meistgelesen

X