Soziale Medien

Leopoldshöhe

Fast 100-jährige Frau betrogen

mm

Stand:

Seniorin im Altersheim
Symbolfoto - © Envato Elements

Leopoldshöhe – Am Montagmittag wurde eine fast 100-jährige Frau zum Opfer eines fiesen Betrugs. Gegen 13 Uhr klingelte ein fremder Mann an ihrer Haustür in der Weidenstraße. Die Frau, deren Augenlicht nicht mehr gut ist, vermutete ihren Gärtner. Der fremde bestätigte diese Vermutung und forderte 50 Euro für eine angeblich erbrachte Leistung. Die überreichten 50 Euro reichten dem Betrüger offenbar nicht, so dass er unter einem Vorwand das Haus betrat. Dort überraschte die fast 100-Jährige den Mann dabei, wie er in der Handtasche des Opfers nach Wertsachen suchte. Daraufhin verließ der Täter fluchtartig das Haus.

Täterbeschreibung:

  • zirka 1,80 m groß
  • dunkle, leicht graue Haare
  • dunkelgrauer „Hausmeisterkittel“
  • dunkelgrauer Kombi mit PB Kennzeichen

Hinweise zu dem beschriebenen Mann nimmt das Kriminalkommissariat 2 in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dörentrup

Zahlreiche Wahlkampfplakate beschädigt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Wahlplakate
Symbolfoto - © Karl-Ludwig Poggemann

Im gesamten Kreisgebiet wurden seit Anfang Mai zahlreiche Wahlkampfplakate – vornehmliche solche der AfD – beschädigt, gestohlen oder verunstaltet. Insbesondere betrafen diese Sachbeschädigungen und Diebstähle die Gemeinden Schieder-Schwalenberg, Dörentrup sowie Leopoldshöhe. Die Polizei Lippe bittet Zeugen derartiger Straftaten sich bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle oder direkt unter der 110 zu melden.

Weiterlesen

Leopoldshöhe

Sprayer flüchtet

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Sprayer beim Graffiti
Symbolfoto - © Envato Elements

Leopoldshöhe – Gegen Mitternacht am (heutigen) Dienstag erwischte ein zufällig vorbeikommender Fußgänger einen Sprayer auf frischer Tat. Der Unbekannte war auf ein Arbeitsgerüst geklettert, das zurzeit an einem Wohn- und Geschäftshaus an der Hauptstraße angebracht ist. Dort hatte der Täter bereits Farbe an die Fassade des Gebäudes gesprayt. Als der Zeuge den jungen Mann ansprach, flüchtete dieser in Richtung des Bahnhofs.

Täterbeschreibung:

  • 17-20 Jahre alt
  • etwa 1,80 m groß
  • schlank
  • dunkle Jogginghose mit roten Streifen
  • helle Sportschuhe
  • sein Gesicht hatte er mit einem Schal maskiert

Hinweise zu dem Täter nimmt das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222 / 98180 entgegen.

Weiterlesen

Leopoldshöhe

Tasche aus Auto gestohlen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autoaufbruch bei Tag
Symbolfoto - © Shutterstock, 407487487

Leopoldshöhe – Ein Unbekannter schlug zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen die Seitenscheibe eines in der Milser Heide geparkten Ford Mondeo ein. Vom Beifahrersitz stahl der Täter eine Tasche mit einigen Ausweisdokumenten.

Hinweise zu dem Diebstahl nimmt das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222 / 98180 entgegen.

Weiterlesen

Meistgelesen

X