Soziale Medien

Löhne

Einbruch in Keller – Makita-Werkzeuge und -Akkus entwendet

mm

Stand:

Einbruch durchs Kellerfenster - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Löhne – In der Zeit zwischen Donnerstag (25.04.), um 12:00 Uhr, und Montag, 12:45 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in den Keller eines Reihenhauses an der Goethestraße ein. Dabei entwendeten sie das Werkzeug des 72-jährigen geschädigten Mieters. Der Rentner wollte am Montagmittag in seinen Keller gehen, als er den Einbruch Tür bemerkte, sie war nur schwer zu öffnen. Die Täter hatten die alte Holztür mittels stumpfer Gewalt geöffnet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Oeynhausen

Senior vermisst – Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Vermisster
Der Senior wird seit den Nachmittagsstunden des Donnerstags im Beerich Bad Oeynhausen vermisst. - © Polizei Minden-Lübbecke

Update: Die intensive Suche nach dem vermissten 82-Jährigen ist Dank Beteiligung der Öffentlichkeit zu einem glücklichen Ende gekommen.

Der Vermisste wurde am Freitagmittag um kurz nach 13 Uhr durch Anwohner in der Krückebergstraße in Vlotho erkannt. Kurz danach konnte er nach dem Hinweis der aufmerksamen Zeugen von Einsatzkräften der Polizei Herford und des Rettungsdienstes wohlbehalten, aber den Umständen entsprechend geschwächt aufgefunden werden. Rettungskräfte brachten den Mann zur weiteren Betreuung in ein Herforder Krankenhaus. Seit der seit dem gestrigen Abend bestehenden Vermisstensuche hatte der Senior bis zu seinem Auffinden etwa 14 Kilometer zu Fuß zurückgelegt.

Während den stundenlangen, intensiven Fahndungs- und Suchmaßnahmen waren nicht nur Beamte der hiesigen Kreispolizeibehörde im Einsatz. Sie erhielten Unterstützung durch einen Polizeihubschrauber aus Dortmund sowie zahlreichen Einsatzkräften der Polizei Herford, der Bereitschaftspolizei Bielefeld und Wuppertal. Auch ein Mantrailer-Spürhund kam zum Einsatz.

Bad Oeynhausen / Löhne – Seit den späten Nachmittagsstunden des Donnerstags wird in Bad Oeynhausen ein Patient der Maternusklinik vermisst. Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei führten noch nicht zum Auffinden des Seniors. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 82-Jährigen. Ein Foto des Mannes ist beigefügt.

Der Vermisste wird als kräftig bei einer Größe von 180 bis 190 Zentimeter beschrieben und hat weiße Haare. Er war zuletzt bekleidet mit einer blauen Jeans, einem gestreiften Hemd, beigen Schuhen und einem blauen Blouson. Da er auf Medikamente angewiesen ist, besteht derzeit eine hohe Gesundheitsgefahr für den Mann.

Er wurde letztmalig am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr am Klinikparkplatz im Nahbereich der Minigolfanlage gesehen. Suchmaßnahmen in der Klinik führten nicht zum Erfolg, sodass in den frühen Abendstunden die Polizei informiert wurde. Mit sämtlich verfügbaren Einsatzmitteln wurde die Suche – auch im angrenzenden Löhne – bis in die Nacht fortgesetzt. Hierbei setzte man auch einen Mantrailer-Hund ein. Auch er konnte keine verwertbare Spur aufnehmen. In den Morgenstunden des Freitags verlief zudem die Suche mit einem Polizeihubschrauber aus Dortmund negativ.

Hinweise zum Vermissten an die Polizei bitte unter Notruf 110.

Weiterlesen

Löhne

Verkehrsunfall mit Flucht – Silberner Golf rammt Anhänger und PKW

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Unfallstelle an der Ringstraße in Löhne
Symbolfoto - © Polizei Herford

Löhne – In der Zeit zwischen Mittwoch (22.5.), um 20:00 Uhr, und Donnerstag, um 6:55 Uhr, verursachte ein bislang unbekannter Fahrer in einem silbernen Golf VII einen Unfall auf der Ringstraße. Ohne sich um seine Pflichten als Unfallverursacher zu kümmern, entfernte er sich vom Unfallort. Der Unbekannte fuhr mit seinem PKW auf der Ringstraße aus Fahrtrichtung B 61 kommend. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einem geparkten Anhänger zusammen. Diesen schob er durch die Wucht des Aufpralls ein Stück auf den Gehweg in einen Absperrpfosten hinein. Anschließend stieß der flüchtige Fahrer mit einem grünen VW Polo, der hinter dem Hänger parkte, zusammen. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten an der Unfallstelle diverse Spuren sicherstellen. Unter anderem wurden ein Außenspiegel und eine Radkappe gefunden. Der entstandene Gesamtschaden beträgt mindestens 1.800 Euro. Hinweise zu der Tat erbittet die Direktion Verkehr unter 05221 – 888 0.

Weiterlesen

Löhne

Verkehrsunfall mit Personenschaden – Kind angefahren

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Unfallstelle an der Ravensberger Straße in Löhne
Unfallstelle - © Polizei Herford

Löhne – Am Montag (20.5), um 16:30 Uhr, ereignete sich auf der Ravensberger Straße ein Verkehrsunfall. In Fahrtrichtung Königstraße hielt eine 39-Jährige ihren Wagen am rechten Fahrbahnrand an, um ihren 7-jährigen Sohn aussteigen zu lassen. Der Schüler verließ den Touran über die Beifahrerseite und ging hinter dem Auto her, um die Fahrbahn zu überqueren. Gleichzeitig fuhr ein 35-Jähriger aus Löhne mit seinem schwarzen Golf in der Gegenrichtung. Dabei nahm er den Jungen zu spät wahr und konnte nicht mehr bremsen. Infolgedessen erfasste er das Kind mit der Stoßstange und dem Kotflügel. Der Junge fiel zu Boden und verletzte sich leicht. Ein eingesetzter Rettungswagen versorgte das Kind an der Unfallstelle und brachte ihn anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Weiterlesen

Meistgelesen

X